Vorrunde Handball-Region: Solling-HSG in Dassel

Heimrecht für Moringer Teams

Northeim. In der Gruppe West der Vorrunde der Handball-Regionsliga der Männer werden die drei vorderen Plätze von heimischen Teams belegt. Und der MTV Moringen II, die HSG Plesse-Hardenberg II und auch die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen haben gute Chancen, ihre weißen Westen zu verteidigen.

Die Solling-HSG tritt am Samstag ab 15 Uhr beim Dasseler SC an, die Reserve der Burgen-HSG am Sonntag ab 13.30 Uhr bei der HSG Göttingen (Halle BBS II). Heimrecht hat dagegen am Sonntag ab 14.45 Uhr der MTV Moringen II, der TG Münden III empfängt. Die HSG Rhumetal III reist Sonntag (15.15 Uhr) zum MTV Geismar IV. Der Ausgang der Partie erscheint offen.

In der Staffel Ost rangieren die heimischen Teams in der unteren Tabellenhälfte. Die Reserve der HSG Rhumetal sollte bei Rosdorf-Grone II durchaus punkten können (Sonntag, 15 Uhr). Die ersten Zähler möchte die dritte Mannschaft des Northeimer HC am Sonntag ab 13.30 Uhr bei Geismar III erobern.

Regionsliga Frauen

Mit vier Punkten aus zwei Spielen legten die Frauen-Teams der HSG Schoningen/U./W. und des MTV Moringen einen Traumstart hin. Beim MTV Geismar IV will das Sollingteam am Samstag ab 18.15 Uhr genauso wie der MTV Moringen am Sonntag ab 13 Uhr zuhause gegen Weende in der Erfolgsspur bleiben. (mg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.