Nochmal siegen vor der langen Pause

Northeim. Die letzten Spiele vor einer rund zweimonatigen Pause stehen für die beiden heimischen Teams in der Handball-Regionsoberliga der Männer auf dem Programm.

Nach ihrem überraschenden Sieg in Worbis wollen die Reservisten der HSG Rhumetal ihren dritten Tabellenplatz in die überlange Weihnachtspause mitnehmen. Dazu müssen in der Burgberghalle am Samstag ab 17 Uhr gegen Geismar III beide Punkte erobert werden. Die Gastgeber sind aber gut beraten, den Aufsteiger nicht zu unterschätzen, liegt er doch nach Minuspunkten mit der HSG gleichauf.

Plesse-Hardenberg II bekommt es mit dem zweiten Aufsteiger zu tun. Die TG Münden II rangiert allerdings mit erst einem Sieg in der Abstiegszone. Die Chancen auf Auswärtspunkte am Samstag ab 17 Uhr stehen für das Burgenteam also gar nicht schlecht. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.