Regionsoberliga

Plesse-Hardenberg II kann Tabellenführer Nikolausberger SC nicht stoppen

Northeim. Die HSG Rhumetal II hat ihren dritten Platz in der Handball-Regionsoberliga der Männer mit einem weiteren Heimsieg gegen die TG Münden II gefestigt. 

Nichts zu holen gab es erwartungsgemäß für Plesse II.

HSG Rhumetal II - TG Münden II 38:33 (18:18). Die Rhumetaler taten sich zunächst schwerer als erwartet. Nach dem 6:10 (15.) kamen sie zwar mehrfach auf einen Treffer heran, der Ausgleich gelang aber erst beim 17:17. Die Wende war das jedoch noch nicht, denn die HSG fiel erneut auf 20:22 (36.) zurück. In den nächsten sieben Minuten kippte aber die Partie: Rhumetal zog auf 26:23 vorbei. Dieser Vorsprung geriet bis zum Ende nicht mehr in Gefahr. - Tore: Bertram 10, Proschwitz 6, Hogreve 5, Puvogel, Scheidemann je 4, Kropla 3, Isermann, Wolter je 2, L. Brandt, Stach.

HSG Plesse-Hardenberg II - Nikolausberger SC 28:40 (15:20). Die HSG gestaltete die Anfangsminuten ausgeglichen (3:3). Doch die Nikolausberger wurden danach immer deutlicher ihrer Favoritenrolle gerecht. Vom 18:22 fiel das Burgenteam über 18:26 bis auf 22:35 (50.) zurück. - Tore: Funke 6, Arndt 4, Buttaro, Endler je 3, Bolle, Langer, Niemöller, Rassek, Regenthal, Zimmer je 2. (mg)

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.