Rhumetals Reserve ohne Chance

Northeim. In der Handball-Regionsoberliga der Männer kam Rhumetals Reserve bei Spitzenreiter Spanbeck mit 16:34 unter die Räder. Die Solling-Sieben behielt bei Osterode II mit 32:23 die Oberhand.

SG Spanbeck/B. - HSG Rhumetal II 34:16 (17:7). Vor allem in der ersten Halbzeit leistete Rhumetal kaum Gegenwehr. Technische Fehler der Gäste spielten dem Gegner in die Karten. Nach dem Wechsel steigerte sich die HSG etwas, konnte die Heimsieben aber nie in Bedrängnis bringen. „Solche Tage gibt es. Hoffentlich machen wir es im nächsten Spiel wieder besser“, kommentierte Trainer Timo Hoffmann. - Tore HSG: Hogreve 4/3, Eichhorn, Niehoff je 3, Hesse, Isermann, Bierwirth, Grobecker, Wienert, Bertram.

HSG Osterode II - HSG Schoningen/Uslar/Wiensen 23:32 (10:18). Osterode war nur in den ersten zehn Minuten halbwegs gleichwertig. Danach spielten die Sollinger ihre Überlegenheit aus. „Durch unseren erfolgreichen Auftritt beim Silvester-Cup haben wir zu einer stabilen Abwehrformation gefunden“, freute sich ein zufriedener Gästecoach Lars Nolte. Motor im Spiel seiner Schützlinge war Tobias Hartmann. - Tore HSG: Hartmann 11, Theiß 7, Böhm 6, Bultmann 5, Deppe 2, Stier.

MTV Moringen II - Nikolausberger SC 29:24 (12:9). ). In der Anfangsphase hatte der MTV große Probleme mit dem schnellen Spiel des Kontrahenten, ehe sich die Abwehr der Gastgeber steigerte. Nach dem Wechsel lag der MTV stets in Front. Eng wurde es, als die Gäste Moringer Zeitstrafen und die rote Karte für Max Sternberg (40.) nutzten, um auf 24:25 zu verkürzen. In der Schlussphase erspielte sich das Team mit einer Tempoverschärfung den entscheidenden Vorsprung. - Tore MTV: Sinram 9, Warnecke 8, Hilke 6, M. Sternberg 3, N. Sternberg, Goldmann, Heinemann. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.