DSC-Frauen drehen nach der Pause auf

Gut in Form: Katrin Thielecke (DSC). Foto: Mai

Dransfeld. Mit dem 27:21 (11:12)-Sieg über Verfolger MTV Geismar III haben sich die Handballerinnen des Dransfelder SC den dritten Tabellenplatz in der Regionsoberliga wohl endgültig gesichert.

„In der ersten Halbzeit sind wir weit unter unseren Möglichkeiten geblieben“, ärgerte sich Andreas Dallügge über die fehlende Aggressivität in der Abwehr und das unpräzise Spiel im Angriff. Die Quittung war der Halbzeitrückstand. Nach der Pause aber steigerten sich die Dransfelder kontinuierlich und hatten in der 44. Minute die Partie beim 20:15 deutlich gekippt. Maßgeblichen Anteil daran hatte Katrin Thielecke, die einen starken Part auf der mittleren Angriffsposition spielte und ihre Halben Lea Kürschner und Alexandra Menn gut einsetzte. Auch die Abwehr stand nach dem Wechsel deutlich besser, so dass auch Torfrau Nicole Renner besser ins Spiel kam. So konnte sich der DSC-Trainer am Ende doch noch über einen verdienten Sieg freuen.

Tore DSC: Schob 1, Tetzer 2, Papadopoulou 3, Menn 6, Kürschner 5, Thielecke 6, Olschewski 4. (zui)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.