DSC-Frauen: Menns Treffer rettet Punkt

Alexandra Menn

Duderstadt/Münden. In der Handball-Regionsoberliga der Frauen kam der Dransfelder SC zu einem 16:16 (5:6)- Unentschieden beim TV Jahn Duderstadt.

„Mit der Abwehr bin ich zufrieden, aber im Angriff lief nicht so viel zusammen, daran müssen wir noch arbeiten“, meinte DSC-Trainer Andreas Dallügge. „Es war zwar mehr drin, doch letztendlich müssen wir mit einem Punkt zufrieden sein.“ Die Partie stand immer Spitz auf Knopf. Doch zehn Minuten vor dem Ende lag Duderstadt plötzlich mit 16:13 vorn. Der DSC zeigte jedoch Moral, und der starken Alexandra Menn gelang vier Sekunden vor dem Ende der verdiente Ausgleich.

Tore: Menn 6/1, Thielecke 4, Olschewski 2, Schob 1/1, Bobrink 2, Pflicht 1. (zrp) Foto: Mai

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.