Solling-HSG verliert

Handball-Regionsoberliga:  Geismar ist eine Nummer zu groß für Schoningen

Northeim. Die erwartete Niederlage für Schoningen/Uslar/Wiensen gegen Titelanwärter Geismar II und einen deutlichen Derbysieg der HSG Plesse II über Spanbeck brachten die Spiele der Handball-Regionsoberliga der Frauen am Wochenende aus heimischer Sicht. Die Begegnung zwischen Schlusslicht Duderstadt und Rhumetal II fiel aus. Duderstadt zog sein Team vom Spielbetrieb zurück.

HSG Schoningen/U./W. - MTV Geismar II 23:33 (12:15).  Die HSG lag gegen den hohen Favoriten nach zwölf Minuten 1:6 zurück. Doch dann entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Beim 10:13 (24.) war das Sollingteam wieder dran und verkürzte beim 18:19 (41.) sogar auf einen Treffer. In der folgenden Viertelstunde machte Geismar jedoch Ernst und gab Gas. Über 18:24 und 19:27 fiel Schoningen aussichtslos zurück. - Tore: L. Meroth 13, Lechner 4, ter Fehr, Kramer je 2, Lochno, H. Meroth.

HSG Plesse-H. II - SG Spanbeck/B. 28:18 (11:9). Auch wenn das Burgenteam außer beim 1:1 immer führte, blieb es lange spannend. Doch nach dem 13:12 (34.) spielten elf Minuten lang nur die Gastgeberinnen. Mit sieben Treffern in Folge erhöhten sie deutlich auf 20:12. Auch danach blieb die HSG am Drücker und baute ihren Vorsprung noch auf 28:16 aus, ehe die Gäste in den Schlussminuten noch etwas Ergebniskosmetik betrieben. - Tore: Herale 7, N. Behrends, Kunze je 6, Bunyang, Hemme, Müller je 2, Z. Behrends, Jung, Schütze.

Männer

HSG OHA II - HSG Plesse-H. II 23:33 (9:15).  Es dauerte bis zur 21. Minute (8:8), ehe das Burgenteam beim Schlusslicht richtig in Fahrt kam. Doch bis zur Pause wurde noch ein standesgemäßer Vorsprung herausgeworfen. Nach Wiederbeginn beseitigten die Gäste schnell die allerletzten Zweifel am doppelten Punktgewinn. Bereits beim 21:11 war eine Zehn-Tore-Führung herausgeworfen. - Tore: Funke 10, Langer 6, Endler, Winkelmann je 4, Buttaro, Regenthal je 3, Zimmer 2, Mandelt. (mg)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.