Handball-Regionsoberliga

Rhumetal II braucht eine Halbzeit Anlauf gegen SG Spanbeck

Northeim. Nicht ganz wie erwartet verliefen die Spiele der heimischen Teams in der Handball-Regionsoberliga der Frauen am Wochenende.

Während Rhumetal II und Schoningen/U./W. gewannen, musste sich Plesse II überraschend geschlagen geben. Die Begegnung bei den Männern zwischen Rhumetal II und Geismar II wurde verlegt.

TSV Landolfshausen - HSG Plesse-H. II 21:19 (11:6).  Das Burgenteam startete mit einer indiskutablen Angriffsleistung (1:6). Dann lief es zwar etwas besser, druckvolles Tempospiel gelang aber auch weiterhin nicht. Daher blieb es bis zur 44. Minute beim Fünf-Tore-Rückstand (13:18). Erst mit dem Endstand verkürzte die HSG auf zwei Treffer. - Tore: Herale 8, Hemme, Müller je 3, Bunyang 2, Jung, N. Behrends, Schob.

SG Spanbeck/B. - HSG Rhumetal II 12:23 (8:10).  Wegen einer katastrophalen Chancenverwertung - über zehn Hundertprozentige blieben ungenutzt - konnten sich die Rhumetalerinnen bis zur Pause nicht absetzen. Doch dann wurde der Vorsprung gegen schwache Gastgeberinnen von Minute zu Minute standesgemäßer. - Tore: Bünger 8, Ehrlich, Fahlbusch, Feike je 4, Lüdecke, Schwarz, Wertheim-Ronge.

MTV Geismar III - HSG Schoningen/U./W. 28:35 (15:17).  Ihrer Favoritenrolle wurde die Solling-HSG zunächst nicht gerecht. Sie führte zwar 10:6, musste aber beim 14:14 (25.) den Ausgleich hinnehmen. In der ersten Viertelstunde nach der Pause machte die HSG dann aber deutlich, wer als Sieger die Halle verlassen sollte. Vom 18:16 erhöhte sie auf 28:18. - Tore: L. Meroth 16, ter Fehr, Göke, Kramer je 4, Lechner 3, Eckert, H. Meroth je 2.

Derby am Donnerstag

Für Donnerstag ist das Nachholspiel zwischen Rhumetal II und Schoningen/U./W. vorgesehen. Auch wenn beide nichts mehr mit Meisterschaft oder Abstieg zu tun haben, birgt das Duell Brisanz. Das Hinspiel gewannen die Rhumetalerinnen 20:19, nachdem das Sollingteam noch 19:17 geführt hatte. Anpfiff: 19.30 Uhr, Burgberghalle. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.