Northeim muss im Eichsfeld auf der Hut sein

Franziska Schmidt

Northeim. Ein Nachholspiel steht auf dem Plan in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Duderstadt empfängt den Northeimer HC II. Anpfiff: Samstag, 17 Uhr.

„Im Gegensatz zum letzten Spiel wollen wir unsere Abwehr und die Absprache verbessern, um zu einfachen Toren zu kommen“, erklärt Franziska Schmidt. Dazu wünscht sich die 29-jährige Bauzeichnerin weniger Abschlusspech. Die junge Mutter spielt seit 24 Jahren Handball, wechselte 2009 der Liebe wegen nach Northeim und hat in Sachen Saisonziel klare Vorstellungen. „Ich hoffe, wir kommen ohne schlimmere Verletzungen durch und schaffen den Wiederaufstieg.“

Im Eichsfeld muss der NHC auf der Hut sein. Der Tabellenachte der Vorsaison ist mit zwei Siegen gestartet. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.