Northeimer Reserve siegt im Eichsfeld

Duderstadt. In der Handball-Regionsoberliga der Frauen hat die Reserve des Northeimer HC am Samstag mit dem 26:10 (11:5)-Erfolg beim TV Jahn Duderstadt den zweiten Saisonsieg eingefahren.

Northeim begann holprig und mit vielen Einzelaktionen. Besser lief es nach der Umstellung auf zwei Kreisläuferinnen. Mit dieser Maßnahme kam der Gegner nicht zurecht. Der NHC erspielte sich über Merle Rieck, Julia Möhrs und Franziska Schmidt eine beruhigende Pausenführung.

Der zweite Durchgang begann mit der besten Phase der Gäste. Sie trafen zehn Mal in Folge. Basis war die starke Abwehr. Die zwang Duderstadt zu vielen schlechten Würfen oder erkämpfte sich gleich das Spielgerät. - Tore NHC: Wode 9/3, Krüger 6, Schmidt 4/1, Rieck 3, Kaufmann, Fleischmann, Bormann, Möhrs. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.