Rhumetal II vor dem Titelhattrick

Michaela Friedrichs

Northeim. In der Handball-Regionsoberliga der Frauen will die Reserve der HSG Rhumetal im Heimspiel gegen Verfolger Geismar II den Titelhattrick perfekt machen.

HSG Rhumetal II - MTV Geismar II (Sa. 17 Uhr, Burgberghalle). Zur besten „Sendezeit“ am frühen Samstagabend können Michaela Friedrichs und ihre Mitstreiterinnen aus dem Rhumetal den dritten Titel in Folge endgültig unter Dach und Fach bringen. Im Erfolgsfall würde der Vorsprung auf den direkten Verfolger bei dann noch vier ausstehenden Begegnungen auf acht Zähler wachsen. Der für die Titelvergabe maßgebende Direktvergleich spräche dann nach dem 18:18 im Hinspiel ebenfalls für die HSG. Kaum anzunehmen, dass sich die noch ungeschlagene Crew von Sascha Friedrichs diese Chance entgehen lässt.

TSV Landolfshausen - HSG Plesse-Hardenberg II (Sa. 17 Uhr). In Diemarden treffen zwar Tabellennachbarn aufeinander, dennoch spricht einiges für einen Erfolg der TSV-Sieben von Trainer Gotthard Standke. Seine Truppe hat sechs Punkte mehr auf dem Konto, baut auf den Heimvorteil und hatte auch im ersten Vergleich das bessere Ende für sich. Dagegen musste die HSG-Reserve zuletzt vier Niederlagen in Folge einstecken.

VSSG Sudershausen - TV Jahn Duderstadt II (Sa. 17 Uhr, Nörten). An der Bünte ist ein Duell auf Augenhöhe zu erwarten. Der Sechste bekommt Besuch vom Tabellensiebten. Die VSSG verfügt sicher über die stabilere Abwehrreihe. Dagegen zeigte sich der Angriff der Gäste aus dem Eichsfeld im bisherigen Saisonverlauf durchschlagskräftiger. Sudershausens Spielertrainerin Nicole Graefe hofft nach vierwöchiger Spielpause auf mehr personelle Alternativen.

HSG Osterode II - MTV Moringen (So. 18 Uhr). In Hattorf geht am Sonntagabend der zweite Teil im Duell der Kellerkinder über die Bühne. Erst am vergangenen Wochenende standen sich beide Teams in Moringen gegenüber. Dort gelang dem MTV mit einem 21:17-Sieg das lang ersehnte erste Erfolgserlebnis der Saison. Nun sollen möglichst die Zähler drei und vier folgen. (zys) Foto:  zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.