Schoningen will Revanche gegen Rosdorf

Northeim. In der Handballregion ist am Wochenende nur ein Miniprogramm vorgesehen. Die Regionsoberliga der Männer pausiert komplett. 

Bei den Frauen ist aus heimischer Sicht lediglich die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen aktiv, die Samstag ab 17.30 Uhr die HG Rosdorf-Grone II empfängt.

Vor zwei Wochen unterlag das Sollingteam der HG im ersten Vergleich etwas überraschend 19:24 und brennt jetzt auf Revanche. Dass die gelingt, erscheint nach dem überdeutlichen 48:12 über Schlusslicht Worbis am vergangenen Wochenende auch nicht unwahrscheinlich.

Regionsliga

In der Regionsliga der Männer kommt es zum Kellerduell zwischen dem Drittletzten Rhumetal III und Schlusslicht Plesse-Hardenberg III. Los geht es Sonntag um 15 Uhr in der Burgberghalle. Plesse dürfte bei einer weiteren Niederlage die rote Laterne kaum mehr abgeben können. Die Rhumetaler wollen sich unbedingt Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.