Handball-Regionsoberliga Frauen: VSSG gelingt 22:20-Heimsieg - Kreisderby geht an Plesse II

Sudershausen punktet gegen Rosdorf

Klarer Heimsieg: Plesses Pia Diedrich (am Ball) gegen die Moringerinnen Sandra Henne und Amelie Schneider. Foto: zje

Northeim. In der Handball-Regionsoberliga der Frauen kam Aufsteiger VSSG Sudershausen zu einem 22:20-Heimsieg über Rosdorf II. Plesses Reserve fertigte Moringen glatt mit 30:18 ab.

HSG Osterode II - HSG Rhumetal II 18:37 (11:20). Der Tabellenletzte trat ohne etatmäßige Torfrau an und war hoffnungslos überfordert. „Der Sieg war nie in Gefahr“, befand Trainer Sascha Friedrichs. „Wir konnten munter durchwechseln.“ Einen Bruch gab es dadurch aber nicht im Spiel der Gäste. - Tore HSG: Ehrlich 10, Bünger 9, Jordan 7, Bethe 3, Deppe 2, Wertheim-Ronge 2, Heidelberg, Ehbrecht, Wills, Lüdecke.

VSSG Sudershausen - HG Rosdorf-Grone II 22:20 (12:6). Basis des Sieges war eine stabile Abwehr. Die ließ Rosdorfs Bemühungen häufig ins Leere laufen. Nach zähem Beginn setzte sich die Heimsieben über 6:2 auf 10:5 ab. In der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung auf 20:12 ausgebaut. Trotz nachlassender Kräfte wurde die VSSG am Ende für ein engagiertes und diszipliniertes Spiel belohnt. Vor Spielbeginn wurde dem am Wochenende verstorbenen 1. Vorsitzenden Lothar Ronnenberg mit einer Schweigeminute gedacht. - Tore VSSG: Müller 8, Fuchs 5, Naumann 4, Reimann 3, Keisers, Graefe.

HSG Plesse-H. II - MTV Moringen 30:18 (15:9). Plesses 3:2:1-Deckung bereitete den Gästen Kopfzerbrechen. Zudem agierte der MTV im Angriff zu statisch. HSG-Trainer Sebastian Flechtner sprach von einer geschlossenen Angriffsleistung, bemängelte aber Leichtsinnsfehler in der Abwehr. Seine Schützlinge transportierten ein 10:4 in die Pause und setzten sich weiter auf 21:11 ab. Bei der HSG stachen Keeperin Jana Teuchert und Katharina Grönefeld heraus. Ihren ersten Treffer erzielte Anja Abelmann. - Tore HSG: Wolf 8/1, Rombach 7, Grönefeld 5, Diedrich 4, Dötsch 2, Bruns, Abelmann, Lath, Garbode. - Tore MTV: Henne 6, Arnemann 5, Schrader 4, Magnus, Schneider, Hillemann. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.