Sudershausen verliert Derby gegen Plesse

Northeim. Die HSG Rhumetal II bleibt nach dem Sieg gegen Spanbeck im Titelrennen der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Im Derby siegte Plesse II gegen Sudershausen.

HSG Rhumetal II - SG Spanbeck/B. 25:12 (15:10). Nach dem 9:9 bestimmten die Gastgeberinnen das Geschehen. Nach der Pause ließ die stabile HSG-Abwehr nicht mehr viel zu. - Tore HSG: Ehrlich 11, Bünger 5, Wertheim-Ronge 4, Deppe, Wahrmann je 2, Bethe.

HSG Plesse-H. II - VSSG Sudershausen 17:15 (8:9). Die Pausenführung baute die VSSG auf 15:11 aus. Das Burgenteam zog dann das Tempo an, während bei der VSSG die Kräfte nachließen. Als sich in der 48. Minute Haupttorschützin Nicole Fuchs auch noch schwer verletzte, kippte die Partie endgültig. - Tore HSG: Lapschies 5, Behrends 3, Becker, Gerull, Kunze je 2, Bunyang, Czech, Müller. VSSG: Fuchs 5, Grützner 3, Graefe, Müller je 2, Kleinpenning, Lorenz, Oberwinkler. (mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.