Zehnter Sieg für Rhumetals Reserve?

Katlenburg. Nur eine Begegnung steht am Wochenende auf dem Spielplan der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Dabei hat Titelverteidiger HSG Rhumetal II den starken Aufsteiger SC Dransfeld zu Gast. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr in der Burgberghalle.

Dort möchten die Schützlinge von Sascha Friedrichs mit ihren Anhängern ein kleines Jubiläum feiern. Ziel ist der zehnte Saisonsieg und die Festigung der Tabellenführung. Unterschätzen sollte der Klassenprimus die Gäste jedoch nicht. Der Neuling fühlt sich in der neuen Spielklasse pudelwohl und punktete zuletzt vier Mal am Stück. Das Hinspiel entschied die HSG-Reserve 21:16 für sich. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.