1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional

SVG Fritzlar II krasser Außenseiter in Kleenheim

Erstellt:

Kommentare

Lisa Clobes
Lisa Clobes © Pressebilder Hahn

Für den SV Germania Fritzlar II wird es im vierten Gastspiel der Handball-Oberliga bei der HSG Kleenheim-Langgöns sehr schwierig, die Auswärtsbilanz aufzupolieren (So. 17 Uhr, Weidig-Halle). Denn der Tabellendritte und Trainer Martin Saul peilen den direkten Wiederaufstieg an, so dass SVG-Trainerin Bachmann weiß: „Wir sind krasser Außenseiter“.

Fritzlar – Susanne Bachmann setzt gegen den torgefährlichsten Angriff der Liga um Spielmacherin Franziska Dietz (30,4 Tore im Schnitt) auf den Kampfgeist, der ihrem Team in Großenlüder (29:29) und gegen Wettenberg (21:21) nach klarem Rückstand noch Punktgewinne bescherte. Fraglich ist der Einsatz von Merle Bücker, die sich im Aufbautraining befindet. Zudem wird Torfrau Maren Dasenbrock wohl verletzungsbedingt ausfallen. Im Abschlusstraining dabei sein sollten Torfrau Lisa Clobes und Nina Albus. Als Verstärkung für den Rückraum ist Paulina Kauffeld aus dem Drittliga-Kader an Bord.  (kw)

Auch interessant

Kommentare