Handball-Verbandsliga

TG Münden fühlt sich benachteiligt und verliert bei der HSG Oha

+
Bester TG-Werfer bei der HSG Oha: Tim Weinberger.

Herzberg – Nichts wurde es mit dem dritten Saisonsieg für die Verbandsliga-Handballer der TG Münden. Zum Abschluss der Hinrunde unterlag der Oberliga-Absteiger beim Tabellenfünften HSG Oha mit 28:30 (11:15).

„Der Mannschaft kann ich keinen Vorwurf machen“, sagte Trainer Matthias Linke. „Die Jungs haben großartig gekämpft und ihr Bestes gegeben.“ Wem Linke jedoch einen Vorwurf machte, waren die beiden Unparteiischen. „Was die abgeliefert haben, war eine herbe Frechheit und hat maßgeblich zu dieser unnötigen Niederlage beigetragen“, so der TG-Coach. Was ihn auf die Palme brachte, waren die vielen, in seien Augen überwiegend „mehr als fragwürdigen“ Zeitstrafen gegen seine Spieler. Vor allem im ersten Durchgang sah er sein Team klar benachteiligt, als die TG nicht weniger als fünf Mal in Unterzahl spielen musste, während die Gastgeber komplett verschont blieben.

„Allein die Tatsache, dass Jan-Erik Kleinschmidt nach 23 Minuten mit der dritten Zeitstrafe schon vom Platz musste und zwei dieser Zeitstrafen für Stürmerfouls bekam, die keine waren, stieß bitter auf“, so Linke. Dass seine Mannschaft den Vier-Tore-Pausenrückstand zehn Minuten vor Schluss egalisiert hatte (24:24), spreche für die gute Moral. Mit der glatten Roten Karte für den zuvor unbelasteten Jens Wiegräfe wegen eines „Allerweltfouls“ hätten die Schiris dann aber erneut maßgeblichen Einfluss auf den Spielverlauf genommen.

„Danach stand die Verteidigung in der entscheidenden Schlussphase nicht mehr so sicher und am Ende fehlte dann vorne auch das nötige Wurfglück“, meinte Linke. Während Nico Backs und Jens Wiegräfe mit jeweils einem Treffer hinter den Möglichkeiten zurückblieben, waren Tim Weinberger mit neun Toren (drei Siebenmeter) und Kiron Hartig (8) die bersten Werfer im TG-Dress.

TG Münden: Hüsken 1, Sonne, Görtler – Weinberger 9/3, Hartig 8, Bode 4, Rohdich 2, Fehling 1, Bolse 1, Backs 1, Wiegräfe 1, Mangels, Waldmann, Kleinschmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.