Verbandsliga: Startschuss am Sonntag um 17 Uhr

HSG Rhumetal trifft daheim auf Groß Lafferde

Szene vom Heimsieg gegen Osterode: Kevin Grobecker und die HSG Rhumetal treffen an diesem Sonntag in der Burgberghalle auf den MTV Groß Lafferde. Archivfoto: Stefan Barbeln
+
Szene vom Heimsieg gegen Osterode: Kevin Grobecker und die HSG Rhumetal treffen an diesem Sonntag in der Burgberghalle auf den MTV Groß Lafferde.

In ihrem Wohnzimmer wollen die Handballer der HSG Rhumetal in die Erfolgsspur zurückkehren.

Katlenburg - Im dritten Heimspiel der Verbandsligasaison gibt Sonntag ab 17 Uhr der MTV Groß Lafferde seine Visitenkarte in der Burgberghalle ab.

Die Gäste aus dem Landkreis Peine sind verheißungsvoll in die Saison gestartet. Sechs Zähler hat der MTV nach vier Partien auf der Habenseite verbucht. Die einzige Niederlage gab es beim 23:31 in Alfeld. Trainer Dennis Bühn hat drei Neuzugänge im Kader. Aus Burgdorf wechselte Arne Maushake zwischen die Pfosten des MTV-Gehäuses, wo er ein schweres Erbe antritt. Linksaußen Fabian Gerstung (vorher SG Zweidorf/Bortfeld) soll den langfristigen Ausfall von Jonas Bullrich kompensieren. Mit Tino Mrasek findet sich ein Angreifer unter den Besten der Liga wieder. Das letzte Pflichtspiel zwischen den beiden Kontrahenten endete am 1. Dezember 2019 in Lafferde 28:28-Unentschieden.

Ein Remis steht bisher noch nicht in der aktuellen Saisonstatistik der HSG. Dem Derbysieg gegen Osterode stehen drei Niederlagen gegenüber. Die letzte gab es in Altencelle. „Wir müssen versuchen, uns trotz des kleinen Kaders zu steigern. Das gilt vor allem für die Chancenverwertung“, schreibt Rhumetals Trainer Kai Kühn seinen Schützlingen ganz oben auf die Liste für das Duell mit dem Tabellenzweiten. Gerade der Rückraum der HSG ist sehr dünn besetzt. Hier wird Eike Kreitz schmerzlich vermisst. Zufrieden ist Kühn mit der Abwehrarbeit und der Leistung der Torhüter. Das soll die Basis für das zweite Erfolgserlebnis sein. Punkte müssen her, um sich nicht frühzeitig im Tabellenkeller festzusetzen.   (Andreas Schridde)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.