Verpflichtung nach dem Aufstieg

TG Münden verpflichtet Torhüter: Mindermann kommt vom MTV Geismar

Lars Mindermann

Hann. Münden. Die TG Münden hat mit Lars Mindermann einen neuen Torwart gefunden. Mindermann wechselt vom MTV Geismar.

Eine wichtige Personalie kann die TG Münden kurz nach dem Aufstieg in die Handball-Oberliga verzeichnen. Mit Lars Mindermann wurde ein neuer Torwart gefunden, der aus der Region stammt und in der abgelaufenen Verbandsliga-Saison das Tor des MTV Geismar hütete.

Der 25-Jährige war oftmals wichtiger Rückhalt seines Teams und zeigte auch im Heimspiel des MTV gegen die TG ein starkes Spiel. Auch dank ihm kamen die Geismarer seinerzeit beinahe noch zu einem Sieg. Im Rückspiel musste er krankheitsbedingt passen und konnte sein Können somit nicht unter Beweis stellen.

„Mit Lars haben wir einen körperlich sehr präsenten Torhüter, der ehrgeizig ist und dem insbesondere die Herausforderung Oberliga einen Extraschub geben wird“, freut sich TG-Trainer Matthias Linke, der viel Wert auf ein individuelles Torhütertraining im gesamten Saisonverlauf legt. (red/mbr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.