1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional
  4. Verbandsliga Handball Niedersachsen (m)

TG Münden behauptet sich gegen Duderstadt

Erstellt:

Kommentare

Niklas Bolse, TG Münden
Niklas Bolse, TG Münden © Schröter, Per

Eine ansprechende Leistung zeigten die Verbandsliga-Handballer der TG Münden im Vorbereitungsspiel gegen Oberligist TV Jahn Duderstadt. Beim 25:25 (12:8) war sogar ein Sieg möglich.

Hann. Münden – Ihren Vorsprung verspielten die Mündener aber in der letzten Minute, als sie eine Zwei-Tore-Führung noch aus der Hand gaben. Was in der ersten Halbzeit auffiel: Die TG präsentierte sich in der Abwehr richtig bissig. Hinzu kam eine starke Torwartleistung von Mario Görtler, der rund 50 Prozent der Duderstädter Würfe parierte. So sprang ein Vier-Tore-Vorsprung zum Seitenwechsel heraus, der jedoch am Ende schmolz.

Trotzdem hatte Co-Trainer Udo Traute vieles gut gefallen. Aufgrund einiger Ausfälle war Benjamin Fehling eingesprungen, dessen Bruder Florian, ein gelernter Kreisläufer, wohl auch zur TG kommen wird. Niklas Bolse tauchte im Rückraum auf und überzeugte. Ob und wann Christian Grambow wieder ins Training einsteigt, ist noch nicht ganz klar. Hier soll es noch eine ärztliche Untersuchung geben. Die besten Mündener Schützen waren Niklas Bolse (5), Klemens Rohdich (5), Leon Kroll (4) und Nico Backs 4/1. (Manuel Brandenstein)

Auch interessant

Kommentare