Vor erstem Testspiel

Drei neue Spieler für TG Münden

Neuer Torhüter bei der TG Münden: Tobias Wellhausen
+
Neuer Torhüter bei der TG Münden: Tobias Wellhausen

Das geplante Handballtestspiel gegen Oberligist HSG Plesse musste auf Wunsch der Gäste zwar abgesagt werden, doch Verbandsligist TG Münden hat schnell reagiert.

Hann. Münden – Als Ersatz kommt die Zweite der HSG Wesertal zum ersten Vorbereitungsspiel. Für die Partie am Samstag sind keine Zuschauer zugelassen. Vor dieser Begegnung teilte TG-Trainer Sebastian Flechtner drei externe Neuzugänge für die Anfang Oktober beginnende Saison mit: Der erfahrene Torhüter Tobias Wellhausen kommt genauso vom hessischen Bezirksoberligisten HSG Wesertal wie Rechtsaußen Linus Freybott. Mit ihm hat die TG erstmals wieder einen Linkshänder auf dem rechten Flügel. Auch auf der Kreisläuferposition gab es noch Handlungsbedarf. Dafür konnten die Mündener den ebenfalls sehr jungen Nico Heinemann vom HSC Landwehrhagen gewinnen. Der Kommentar von TG-Trainer Pascal Zügler dazu: „Wir können – auch angesichts des späten Zeitpunkts – sehr zufrieden sein und ich meine, dass sie uns weiterbringen.“ Zuvor waren bereits Christoph Muth und Marc Imberger von der TG Wehlheiden gekommen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.