Berliner Füchse neuer Tabellenführer - Vertrag mit Zachrisson verlängert

Berlin – Die Füchse Berlin sind neuer Tabellenführer der Handball-Bundesliga. Das Hauptstadtteam besiegte am Mittwochabend den SC DHfK Leipzig mit 29:20 (14:10).

Die Berliner haben allerdings zwei Spiele mehr als der noch ungeschlagene Tabellenzweite SG Flensburg-Handewitt absolviert. Bester Werfer der Gastgeber im Bundesliga-Ostderby war Petar Nenadic mit acht Treffern. Außerdem überragte Nationaltorhüter Silvio Heinevetter mit 15 Paraden. Bei Leipzig traf Alen Milosevic vier Mal und war bester Werfer der Sachsen. 

Vor dem Spiel gab der Club bekannt, den Vertrag mit Mattias Zachrisson vorzeitig um fünf Jahre verlängert zu haben. Der 26-Jährige war 2013 vom schwedischen Club IF Guif in die Hauptstadt gewechselt und gehört zu den Leistungsträgern im Team der Berliner.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.