Spektakel in Zagreb

Bilder: Das irre Unentschieden zwischen Deutschland und Slowenien

1 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
2 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
3 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
4 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
5 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
6 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
7 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
8 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 
9 von 33
Die Deutschen durften jubeln, mit dem Ausgleich nach Spielende sicherten sie die EM-Hauptrunde. 

Was war das für ein aufregendes Match? Im zweiten Gruppenspiel holten die DHB-Jungs gegen Slowenien ein kurioses 25:25. Wir haben die Bilder vom Spiel. 

Zagreb - Das zweite Gruppenspiel war schon vor dem Turnier als echter Knaller tituliert worden. Und es hielt alles was man sich davon versprochen hatte. Ein Aufholjagd, Zeitstrafen und geniale Tore. Wir haben die besten Bilder aus dem Spiel für sie zusammengestellt. 

Zum Spielbericht geht es hier entlang.

Den Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.