Melsunger springt höher als alle anderen

Tobias Reichmann - Deutschlands erfolgreichster Handballer ist noch nicht satt

+
Linkshänder mit Sprungkraft: Melsungens Rechtsaußen Tobias Reichmann im Nationalmannschaftstrikot.

Tobias Reichmann hat in den vergangenen Jahren im Handball fast alles gewonnen. Für die MT Melsungen und die Nationalmannschaft ist er wichtiger denn je.

Selbst Tobias Reichmann, einer der erfahrensten deutschen Handball-Nationalspieler, kann noch etwas von seinen Kollegen lernen. Nach dem dramatischen 25:25 bei der EM gegen Slowenien postete der Rechtsaußen der MT Melsungen bei Instagram ein Foto, das ihn nach dem verwandelten Schluss-Siebenmeter zeigte. Dazu schrieb der 29-Jährige das ironisch gemeinte Schlagwort "#schlussistwennheineessagt".

Gemeint war Torwart Silvio Heinevetter, der mit seinem Protest nach dem Schlusspfiff gegen eine Regelwidrigkeit der Slowenen den Punktgewinn erst möglich gemacht hatte. Bei dem nachträglich durch die Unparteiischen zugestandenen Siebenmeter bewies Reichmann Nervenstärke. Man könnte daher auch sagen: Schluss ist, wenn Ippe jubelt.

Ippe ist der Spitzname des gebürtigen Berliners, der in den vergangenen Jahren fast alles gewonnen hat, was es im Handball zu gewinnen gibt. 2016 wurde Reichmann mit der Nationalmannschaft Europameister, gewann bei Olympia in Rio Bronze, zudem führte er das polnische Spitzen-Team KS Kielce zu Meisterschaft, Pokal und dem Gewinn der Champions League.

Mit 28 war Reichmann auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Beim Triumph bei der Handball-EM hatte er vom Ausfall der Leistungsträger Uwe Gensheimer und Patrick Groetzki profitiert. Sein dreijähriges Gastspiel in Polen hat den verheirateten Familienvater jedoch weiter reifen lassen. Bei seinem neuen Verein, der ambitionierten MT Melsungen, sowie in der Nationalmannschaft ist er wichtiger denn je.

Der im brandenburgischen Rangsdorf vor den Toren Berlins aufgewachsene Linkshänder übernahm bereits früh Verantwortung. Schon als 16-Jähriger debütierte er im Trikot des LHC Cottbus in der dritten Liga. 2008 wurde er mit der Jugendnationalmannschaft Vize-Europameister, und mit dem THW Kiel, für den er von 2009 bis 2012 spielte, gewann er je zweimal Champions League, Meisterschaft und Pokal.

Auch mit der MT will der 1,88 Meter große Flügelflitzer, der auch schon für den Lokalrivalen HSG Wetzlar aktiv war, bald ganz oben mitmischen. In Melsungen hat er Publikumsliebling Johannes Sellin abgelöst. Auch die Zuschauer in der Kasseler Rothenbachhalle sind beeindruckt von Reichmanns Sprungkraft. Im Team von Bundestrainer Christian Prokop springt niemand höher. Reichmann weiß selbst nicht, wieso es für ihn nach oben keine Grenzen zu geben scheint. Er habe das nie besonders trainiert, versichert er. Vielleicht lässt ihn die Extra-Portion Mais abheben, die der ehemalige Sportstudent täglich isst: "Das hat den Effekt wie Popcorn. Ich rede es es mir zumindest ein."

Die Mais-Kur ist nicht die einzige Besonderheit Reichmanns, der seine langjährige Freundin Sarina im vorigen Sommer im Schloss Wilhelmshöhe im Kasseler Bergpark heiratete. Werfen und Schreiben, das erledigt er mit links, alles andere macht er indes mit rechts - ob Tischtennis, Badminton oder Bowlen. Und er träumt davon, einen Ford Mustang zu fahren. "Es geht mir nicht darum, mit 300 km/h über die Autobahn zu fahren. Ich mag den Sound des Motors", sagt er. Schöner klingt für einen Handballer nur der Jubel nach einer erfolgreichen Titelverteidigung bei der EM.

Tobias Reichmann im Fragebogen seines Ex-Vereins THW Kiel

Handball-EM 2018: Die deutsche Mannschaft für Kroatien

Silvio Heinevetter
Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), geb. 21.10.1984, 166 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Andreas Wolff
Tor: Andreas Wolff (THW Kiel), geb. 03.03.1991, 58 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Uwe Gensheimer
Linksaußen: Uwe Gensheimer (Paris St. Germain), geb. 26.10.1986, 145 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Maximilian Janke
Rückraum links: Maximilian Janke (SC DHfK Leipzig), geb. 28.02.1993 © picture alliance / Sebastian Gol
Paul Drux
Rückraum links: Paul Drux (Füchse Berlin), geb. 07.02.1995, 114 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Julius Kühn
Rückraum links: Julius Kühn (MT Melsungen), geb. 01.04.1993, 37 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Steffen Fäth
Rückraum Mitte: Steffen Fäth (Füchse Berlin), 04.04.1990, 57 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Philipp Weber
Rückraum Mitte: Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), geb. 15.09.1992, 11 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Kai Häfner
Rückraum rechts: Kai Häfner (TSV Hannover Burgdorf), geb. 10.07.1989, 57 Länderspiele (Stand 7.1.18) © pic ture alliance / Sebastian Gol
Steffen Weinhold
Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), geb. 19.07.1986, 252 Länderspiele (Stand © picture alliance / Sebastian Gol
Patrick Groetzki
Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), geb. 04.07.1989, 117 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Tobias Reichmann
Rechtsaußen: Tobias Reichmann (MT Melsungen), geb. 27.05.1988, 69 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Bastian Roscheck
Kreis: Bastian Roscheck (SC DHfK Leipzig), geb . 24.02.1991. © picture alliance / Sebastian Gol
Patrick Wiencek
Kreis: Patrick Wiencek (THW Kiel), geb. 22.03.1989, 197 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Jannik Kohlbacher
Kreis: Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), geb. 19.07.1995, 37 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Hendrik Pekeler
Kreis: Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), geb. 02.07.1991, 71 Länderspiele (Stand 7.1.18) © picture alliance / Sebastian Gol
Christian Prokop
Bundestrainer: Christian Prokop. Seit Februar 2017 Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft, Nachfolger von Dagur © picture alliance / Sebastian Gol
Handballnationalmannschaft der Männer
Die Deutsche Handball-Nationalmannschaft: In der oberen Reihe steht Physiotherapeut Dennis Finke (von links) neben den Nationalspielern Jannik Kohlbacher, Marian Michalczik, Hendrik Pekeler, Finn Lemke, Patrick Wiencek, Fabian Wiede, Fabian Wiede sowie neben dem Team-Manager Oliver Roggisch. In der mittleren Reihe steht Physiotherapeut Peter Gräschus (von links) neben dem Mannschaftsarzt Kurt Steuer, Julius Kühn, Steffen Weinhold, Philipp Weber, Steffen Fäth, dem Teamkoordinator Volker Schurr, dem Co-Bundestrainer Alexander Haase sowie dem Bundestrainer Christian Prokop. In der unteren Reihe sitzten Maximilian Janke (von links), Bastian Roscheck, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Andreas Wolff, Rune Dahmke, Uwe Gensheimer, Paul Drux und Kai Häfner nebeneinander. © picture alliance / Sebastian Gol

Zur Person

  • Geboren: am 27. Mai 1988 in Berlin-Pankow
  • Position: Rechtsaußen
  • Aktueller Verein: MT Melsungen
  • Rückennummer im Verein: 9
  • Größe: 1,88 m
  • Gewicht: 85 kg
  • Ausbildung: Studium der Sportwissenschaften (nicht abgeschlossen)
  • Privates: verheiratet, zwei Kinder
  • Hobbys: Snowboarden, Skifahren, Schwimmen
  • Internet: Reichmann hat eine eigene Webseite und ist auf Facebook sowie Instagram aktiv.

Nach der Handball-EM ist vor WM im eigenen Land. Hier gibt es alle Infos zur Handball WM 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.