Pay-TV-Sender Sky zeigt weiter alle Spiele

Handball-Bundesliga: Anwurfzeiten ändern sich mit Saisonbeginn

+
Sky bleibt in der Handball-Bundesliga weiter am Ball und zeigt alle Spiele live - allerdings ändern sich die Anwurfzeiten.

Hamburg. Pay-TV-Sender Sky zeigt auch in der nächsten Saison alle 306 Spiele der Handball-Bundesliga live, verändert aber einige Anwurfzeiten.

Künftig werden die Spiele am Sonntag nicht mehr um 12.30 Uhr, sondern um 13.30 Uhr sowie am Nachmittag um 16.00 Uhr statt bisher 15.00 Uhr angepfiffen, teilte die Bundesliga-Vereinigung HBL am Donnerstag mit. Das Topspiel der Woche rückt auf 13.30 Uhr vor. Die meisten Sonntagsspiele und die Konferenz sind von 16.00 Uhr an zu sehen.

Axel Geerken

Die zweite Neuerung: Auch am Donnerstag wird es eine Konferenzübertragung geben. „Ich glaube, dass dieses Paket mehr dem Zuschauer-Interesse entspricht“, sagt HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann im Einklang mit Axel Geerken. „Wir waren mit unserem Zuschauerzuspruch rundherum zufrieden, auch wenn ich vor einem Jahr skeptisch war wegen des frühen Beginns um 12.30 Uhr am Sonntag“, erklärt der Vorstand der MT Melsungen. „Aber es hat sich herausgestellt, dass einzelne andere Vereine mit diesem Termin größere Probleme hatten. Die neue Konzeption jetzt sollte für alle attraktiver sein“, sagt Geerken. Und hadert ein wenig damit, „dass die HBL die Paarungen und Termine der ersten vier Spieltage veröffentlicht hat, bevor die neuen Zeiten bekannt wurden“.

Wie in der Vorsaison werden zwei Top-Partien des Spieljahres auch in der ARD zu sehen sein. Erstes Spiel ist das Nordderby zwischen Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt und Rekordmeister THW Kiel am 8. September.

Die 53. Saison der Handball-Bundesliga beginnt am 22. August mit dem Supercup, der erstmalig in Düsseldorf ausgetragen wird. Dort stehen sich Meister Flensburg und Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen gegenüber. Die Bundesliga startet am 23. August mit drei Spielen.

(dpa)

Lesen Sie dazu: Die ersten vier Spieltage der Bundesliga sind terminiert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.