1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball

Kim Ekdahl du Rietz beendet Karriere bei Rhein-Neckar Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

ARCHIV - Handball Bundesliga Männer - 15. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen - Füchse Berlin am 24.11.2015 in der SAP-Arena in Mannheim (Baden-Württemberg). Kim Ekdahl du Rietz von den Rhein-Neckar Löwen jubelt über ein Tor. (zu dpa «Handball-Profi Ekdahl du Rietz hört auf - Löwen verpflichten Rnic» am 09.01.2017) Foto: Uwe Anspach/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Kim Ekdahl du Rietz © picture alliance / Uwe Anspach/dpa

Mannheim. Der schwedische Handball-Profi Kim Ekdahl du Rietz vom deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen beendet nach dieser Saison seine Karriere.

Nach Angaben vom Montag einigte sich der Club mit dem 27-Jährigen darauf, den noch bis Sommer 2018 laufenden Vertrag zum 30. Juni diesen Jahres aufzulösen. "Kim hat uns frühzeitig über seine Zukunftspläne informiert. Wir respektieren seinen Wunsch, im kommenden Sommer einen neuen Lebensabschnitt ohne Leistungssport zu beginnen", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. Ekdahl du Rietz soll Pläne haben, eine Weltreise zu machen.

Als Ersatz verpflichteten die Rhein-Neckar Löwen den serbischen Nationalspieler Momir Rnic. Der Rückraumspieler wechselt im Sommer vom Bundesliga-Konkurrenten MT Melsungen zu den Löwen und soll vorerst ein Jahr bleiben. Für den Rückraum hatte der Verein bereits Filip Taleski aus Mazedonien geholt. Der 20-Jährige wird schon in der Bundesliga-Rückrunde auflaufen. (dpa)

Auch interessant

Kommentare