SC DHfK Leipzig verliert Christoph Steinert an HC Erlangen

Leipzig. Der SC DHfK Leipzig verliert nach dieser Saison einen seiner Leistungsträger.

Christoph Steinert wird den aktuellen Tabellenachten der Handball-Bundesliga verlassen und ab der nächsten Spielzeit für den HC Erlangen auflaufen, derzeit Tabellenneunter. Das gab der SC DHfK am Freitag bekannt. 

Christoph Steinert, der am Mittwoch 27 Jahre alte wurde, war 2015 zu den Leipzigern gewechselt. "Wir hätten ihn gerne gehalten", gab Trainer Christian Prokop zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.