Hessenligist feiert zweiten Erfolg nach der Winterpause

2:0 – KSV Baunatal besiegt auch Hanau

+
Der Torschütze zum 1:0: Baunatals Janik Szczygiel (hier auf einem Archivfoto beim DFB-Pokalspiel gegen Bochum zu sehen).

Der KSV Baunatal hat nachgelegt. Eine Woche nach dem Sieg bei Spitzenreiter Stadtallendorf gewann der Fußball-Hessenligist nun auch das Heimspiel gegen den 1. Hanauer FC 2:0 (0:0).

Die Baunataler waren auf dem Kunstrasenplatz am Parkstadion schon in der ersten Halbzeit das bessere Team – wie so häufig bei Heimauftritten in dieser Saison fehlte aber das Tor. Trotz einiger Chancen – die besten vergaben Andre Schmitt (25. Minute), Felix Schäfer (27.), Manuel Pforr (30.) und Nico Möller (31.) – stand es im Abstiegskampf-Duell zur Pause 0:0. Die harmlosen Hanauer versuchten es meist mit langen Bällen, die aber kein Problem für die Baunataler Abwehr waren.

Nach der Pause verlor der KSV zunächst für eine Viertelstunde den Faden. Die Gäste wurden stärker, hatten aber nur durch Tarik Sejdovic eine gute Möglichkeit (54.). Seinen Schuss blockte allerdings KSV-Kapitän Daniel Borgardt ab. Dann fingen sich die Gastgeber aber wieder. Erst vergab Jonas Springer die Riesenchance auf die Führung (62.), als er Torwart Armend Brao nicht überwinden konnte. Zehn Minuten später kam eine Flanke von Patrick Krengel zu Janik Szczygiel, der mit seinem gefühlvollen Schlenzer ins lange Eck zum 1:0 traf. Alles klar machte Okan Gül in der fünften Minute der Nachspielzeit: Nachdem Hanaus Keeper Brao bei einem Freistoß aufgerückt war, schoss Gül den Ball zum 2:0-Endstand ins leere Tor.

KSV Baunatal: Bielert – Krengel, Blahout, Borgardt, Künzel, Szczygiel – Möller (77. Gül), Schäfer – Pforr, Springer (77. Schrader) – Schmitt (58. F. Üstün) 1. Hanauer FC: Brao – Gogol (84. Purcell), Gavric, Fink, Sejdovic – Mezini (74. Ries), Bejic, Suljic, Damar – Bari, Akgöz SR: Angermaier (Oberselters) – Z.: 200 Tore: 1:0 Szczygiel (72.), 2:0 Gül (90. + 5) Gelbe Karten: Blahout, F. Üstün / -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.