Höfl-Riesch bangt um Start in Zagreb

+
Maria Riesch.

Zagreb - Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch bangt wegen einer Erkältung um ihren Start beim ersten Slalom des neuen Jahres am Dienstag in Zagreb (15 Uhr/18 Uhr).

 Die 27-Jährige musste am Sonntag ihr Training auf der Reiteralm in Österreich abbrechen. Maria sei „ziemlich erkältet“, schrieb ihr Ehemann und Manager Marcus Höfl-Riesch daraufhin über „Twitter“. Trotzdem ist Höfl-Riesch nach Zagreb zum Nachtslalom gefahren. „Ich gehe davon aus, dass sie starten kann“, sagte Frauen-Cheftrainer Thomas Stauffer der Nachrichtenagentur dapd.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.