Bremmer jetzt mit Lizenz

TessaBremmer

Bad Wildungen. Tessa Bremmer hat nun auch eine Vorgabe des Deutschen Handball-Bundes erfüllt. Die Trainerin der HSG Bad Wildungen hat die nötige Lizenz erworben.

Dass sie als Trainerin Erfolg hat, hat Tessa Bremmer schon unter Beweis gestellt - immerhin spielen die Vipers in der Bundesliga als Aufsteiger eine überraschend starke Saison. Jetzt hat die Trainerin auch die Forderung des Verbandes erfüllt und einen Trainerlehrgang in den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen.

Bislang durfte Bremmer die Vipers dank einer Ausnahmegenehmigung betreuen. Parallel zum Bundesligalltag bastelte die Trainerin an ihrer Lizenz. Die diplomierte Sportlehrerin hatte bereits im November ihre theoretische Prüfung bestanden, nun folgte der praktische Teil. „Ich bin froh, dass alles so gut und reibungslos geklappt hat. Auch wenn die letzten Monate enorm anstrengend waren“, ist Bremmer glücklich.(red/tsp) Foto: Kaliske

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.