DHB-Pokal: HSG Bad Wildungen feiert klaren 35:26-Sieg - Video auf www.hna.de

Erstligist Trier deklassiert

So freuen sich die Siegerinnen: Die Bad Wildungerinnen bejubeln den überraschend deutlichen Pokaltriumph gegen den Bundesligisten DJK/MJC Trier. Foto:  Kaliske

Bad Wildungen. Die HSG Bad Wildungen/Fr./Bergheim hat gestern Abend im Handball-Pokal ein dickes Ausrufezeichen gesetzt: Nach einer vor allem in der zweiten Halbzeit überragenden Leistung schickte sie den Bundesligisten DJK/MJC Trier mit einer deklassierenden 26:35 (15:15)-Niederlage auf die Heimreise.

HSG-Spielerinnen und 400 Fans feierten nach dem Pokaltriumph ausgelassen. Und auch Trainer Gerri Weiss war sehr zufrieden mit der Vorstellung seines Teams. In der zweiten Halbzeit drehte die HSG richtig auf. Bis zur 42. Minute ging das Team mit 24:16 in Führung. Bad Wildungen gelang im Angriff alles. Trier, das den kräftezehrenden letzten Tagen mit drei Spielen innerhalb von sieben Tagen Tribut zollte, gab sich mehr und mehr auf. Bis zur 50. Minute erzielte der Bundesligist ganze drei Treffer. Hinzu kam, dass Tessa Cocx nach drei Zeitstrafen des Feldes verwiesen wurde.

Bad Wildungen spielte die Pokalpartie schließlich sehr souverän zu Ende.

Die HSG hatte schon in den ersten 15 Minuten angedeutet, was möglich war. Aber zur Halbzeit stand es erst 15:15.

Die HSG überzeugte anfangs vor allem durch eine hundertprozentige Chancenauswertung. Auf der anderen Seite unterliefen Trier in den ersten 20 Minuten sehr viele Fehler im Spielaufbau und auch im Abschluss. Bad Wildungen baute die Führung vor der Pause bis auf 9:5 (14.) aus.

Die starke Leistung belohnten die etwa 400 Fans bei der folgenden Auszeit des Trierer Trainers mit viel Applaus. Danach verlor die HSG etwas den Schwung im Angriff. Viele Chancen ließen sie nun aus. So verkürzte Trier auf zwei Tore (9:7). Bad Wildungen legte zwar wieder zwei Treffer vor durch Sabine Heusdens. Bis zur Halbzeit kam Trier jedoch zum Ausgleich.

Die besten Wildunger Werferinnen waren Cristina Mihai (7/2) und Sabine Heusdens (6).

Von Thorsten Spohr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.