Spielzeug für Hund Frieda bei der Vipers-Saisoneröffnung

Ließen sich wie die vielen Fans nach der Vorstellung das Essen schmecken: (von links) Angela Cioca, Laura Stockschläder, Jana Pollmer und Helen van Beurden. 6 Fotos: Kaliske

Bad Wildungen. Startschuss bei der HSG Bad Wildungen: Der Handball-Bundesligist läutete mit der offiziellen Teamvorstellung die heiße Phase der Vorbereitung ein. Zu der kamen knapp 200 Fans in die Geschäftsstelle der Sparkasse.

Derzeit besteht der Alltag der Bad Wildunger Vipers vor allem aus einem: Laufen, laufen, laufen. Konditions- und Krafteinheiten bestimmen den Trainingsplan in der ersten Phase der Vorbereitung. Da kam ein Termin wie die Mannschaftsvorstellung gerade richtig.

Vor den Vipers-Anhängern und Sponsoren-Vertretern wurden alle Mitglieder des Trainerteams und auch die Spielerinnen vorgestellt. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Cristina Mihai und Anouk Nieuwenweg. „Die tollen Fans habe ich hier nie vergessen“, sagte Rückkehrerin Mihai und bekam dafür gleich mächtig Applaus der Gäste.

Durch das Programm führte Jürgen Trumpp. Der hatte für Laura Vasilescu eine besondere Überraschung parat: Trumpp schenkte der Rumänin Hundespielzeug für Vierbeiner Frieda und eine Leine in den Vipers-Farben. „Damit sich Frieda nicht so allein fühlt, wenn du spielst.“

Eine weitere Überraschung gab es am Ende, denn das neue Motto der Vipers lautet: „Train like a beast, look like a beauty.“ Passend dazu tauchte Manuela Brütsch in einem Abendkleid auf der Bühne auf. „Alle kennen uns als Sportlerinnen. Wir wollen aber auch zeigen, dass wir Frauen sind und uns auch mal schön anziehen“, sagte die Torhüterin.

Mehr zum Saisonauftakt der Vipers lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen vom Mittwoch.

Von Thorsten Spohr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.