Auftakt 06dreissig in Immenhausen

Vor Ort beim Auftakt von 06dreissig in Immenhausen – 19 Teilnehmer starten sportlich in den Tag

Menschen strecken Beine in die Höhe und liegen auf Sportmatten.
+
Hoch die Beine: Beim Auftakt der HNA-Fitnessaktion 06dreissig in Immenhausen sind 19 Teilnehmer sportlich in den Tag gestartet. Im Hintergrund ist Trainer Kristoffer Koch, ganz in schwarz gekleidet, zu sehen.

Die HNA-Fitnessaktion 06dreissig nimmt nach der Corona-Pause wieder Fahrt auf. Beim Auftakt in Immenhausen sind 19 Teilnehmer dabei.

Immenhausen – Wenn 19 Menschen freiwillig einen Muskelkater in Kauf nehmen, kann doch irgendwas nicht stimmen, oder? Nein, so ist es nicht. Sei es der passende Sonnenaufgang am Himmel, die gelöste Stimmung in der Gruppe oder der bis in die Haarspitzen motivierte Trainer Kristoffer Koch. Es hat einfach alles gestimmt beim Auftakt der Fitnessaktion 06dreissig am Dienstag in Immenhausen.

Gleich zu Beginn rufen die ersten Sportbegeisterten: „Endlich geht es wieder los!“ Nach und nach trudeln die Teilnehmer auf dem Sportplatzgelände ein. Pünktlich um 6.30 Uhr starten 19 bis dato noch Unwissende, was in puncto Anstrengung auf sie zukommt, mit Trainer Koch sportlich in den Tag.

Auftakt von 06dreissig in Immenhausen: Die Vorfreude ist groß

Die Vorfreude ist groß. Nicht nur Trainer Koch freut sich, auch alle Teilnehmer können es kaum erwarten, sich wieder sportlich zu betätigen. „Schön, dass es wieder klappt. Wir freuen uns alle“, sagt eine Teilnehmerin und breitet ihre Matte auf dem Boden aus.

Das Thema Corona bleibt auch an diesem Morgen nicht aus. Es wird untereinander gefragt: „Und, schon beide Impfungen bekommen?“ Ehe eine Antwort möglich ist, ruft Koch schon zum Start auf: „Wir dürfen keine Minute verlieren!“ Na dann, auf geht’s.

Kristoffer Koch ist der Trainer von 06dreissig.

Beim Aufwärmen kommen die Teilnehmer von 06dreissig schon ins Schwitzen

Puh, da kommt man schon ins Schwitzen. Nach so einer langen Corona-Pause fällt einem schon das Warmmachen schwer. Aber es hilft ja nichts, die Muskeln sollen von nun an wieder zweimal pro Woche beansprucht werden – dienstags und freitags.

Mit dem nötigen Abstand zueinander beginnen die 19 Teilnehmer mit dem Aufwärmen. Zunächst laufen wir auf der Stelle, es folgen Ausfallschritte und Dehnung aller Muskelgruppen. Danach beginnt das eigentliche Schwitzen.

Die Übungen von 06dreissig beginnen mit Kniebeugen und enden mit Sit-Ups

Bei 06dreissig werden immer fünf Übungen in einem Tabata-Training absolviert. Im Vorbericht hatte Koch noch gesagt, es werde zum Einstieg etwas lockerer zugehen. Aber Pustekuchen. Koch beginnt mit Kniebeugen. Davon bietet der 30-Jährige wie immer den Teilnehmern drei Variationen an. Wer es lieber etwas leichter nach der Pause haben möchte, macht die Stufe eins. Wer direkt alles spüren will, macht die Stufe drei.

Musik ab, Zeit läuft – und so geht es munter los. Nach den Kniebeugen gibt es kaum Zeit zum Verschnaufen. Die zweite Übung folgt zugleich. Es ist der Bergsteiger. Hier müssen sich die Teilnehmer auf ihren Armen abstützen und abwechselnd den rechten sowie den linken Fuß nach vorn an den Ellenbogen bringen.

Beim Superman legen sich alle auf die Matte und strecken Arme und Beine von sich. Anschließend heben wir auf dem Rücken liegend in verschiedenen Variationen die Hüfte vom Boden und senken sie wieder. Die anspruchsvolle Trainingseinheit wird von Sit-Ups abgerundet. Damit ist das erste Training absolviert – und das gute Gefühl für den Start in den Tag vorhanden.

06dreissig-Auftakt in Immenhausen: Trainer Kristoffer Koch ist zufrieden

„Mal sehen, ob bis Freitag der Muskelkater wieder weg ist“, sagt Susanne Regier, die extra aus Vellmar angereist ist. Sie hat ihren Hund dabei, mit dem sie nach dem Training noch eine Runde um den Platz geht. „Um den Puls wieder etwas herunter zu fahren“, sagt Regier.

Trainer Koch packt am Ende seinen Rucksack zusammen und zieht ein zufriedenstellendes Resümee: „Alle waren motiviert dabei und haben auf die Abstände geachtet. Ich hatte wieder richtig Spaß.“ (Cora Zinn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.