40 Jahre, 40 Fakten - Alles Gute, Steffi Graf!

Steffi Graf
1 von 40
1. Zum vierten Geburtstag bekam Steffi einen Tennisschläger, kurz darauf spielte sie beim HTC Heidelberg.
Steffi Graf
2 von 40
2. Für 20 gelungene Schläge im Grafschen Keller-Court bekam sie „Flambage“, Eis mit heißen Himbeeren. Als Netz dienten zwei Sessel.
Steffi Graf
3 von 40
3. Bevor Peter Graf vom Erfolg seiner Tochter leben konnte, verkaufte er Versicherungen und Gebrauchtwagen.
Steffi Graf
4 von 40
4. Mit 14 Jahren nahmen sie ihre Eltern von der Realschule. Der Jungprofi bekam Privatunterricht.
Steffi Graf
5 von 40
5. Die Brühlerin wuchs gut zehn Kilometer vom weltbekanntesten Leimener – Boris Becker – auf, in einem Vorort von Heidelberg.
Steffi Graf
6 von 40
6. 2005 hat Brühl seiner Ehrenbürgerin ein Denkmal gesetzt: eine 3,40 Meter hohe und 1,60 Meter breite Skulptur.
Steffi Graf
7 von 40
7. Ihrem Vater wurde Ende der 80-er Jahre eine Affäre mit Playmate Nicole Meißner nachgesagt.
Steffi Graf
8 von 40
8. Im olympischen Dorf befürchtete er 1992 „sexuelles Lotterleben“ und verbot Steffi, dort einzuziehen.
Steffi Graf
9 von 40
9. Papa Graf über Steffis Ex-Freund, den Rennfahrer Michael Bartels: „Den bezahle ich doch, damit es nicht auch noch heißt, Steffi sei lesbisch.“

Nun wird sie also 40! Am Sonntag ist es tatsächlich so weit, die Geburtsurkunde lügt nicht: Stefanie Maria Graf, geboren am 14. Juni 1969 in Mannheim. „Steffi“ immer noch für alle, die ihren öffentlichen Weg vom schüchternen Tennis-Wunderkind zum Weltstar und schließlich zur glücklichen Ehefrau und zweifachen Mutter verfolgt haben. Sehen Sie hier 40 Fakten zu ihrem Leben.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?
Stuttgart - Fast 100 000 Anhänger feierten Zweitligameister VfB Stuttgart und seine Aufstiegshelden. Für kleinere …
VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?
Letztes Saisonspiel: KSV Hessen Kassel verliert gegen Saarbrücken
Letztes Saisonspiel: KSV Hessen Kassel verliert gegen Saarbrücken