Dritte Medaille in London

Bahnrad-WM: Eilers gewinnt Gold im Keirin

+
Weltmeister-Bein: Joachim Eilers feiert seinen WM-Titel im Keirin.

London - Joachim Eilers rast bei der Bahnrad-WM in London zum Titel im Keirin. Der insgesamt dreimalige Medaillengewinner siegt Foto-Finish-Entscheid.

1000-m-Zeitfahr-Weltmeister Joachim Eilers hat am letzten Wettkampftag der Bahnrad-WM in London seinen zweiten Titel gewonnen. Der 25-Jährige siegte am Sonntag im olympischen Keirin-Wettbewerb und sicherte sich seine insgesamt dritte Medaille in der britischen Hauptstadt. Der gebürtige Kölner hatte neben seinem Sieg im 1000-m-Zeitfahren auch Bronze im Teamsprint gewonnen.

Am Sonntag verwies Eilers in einem Foto-Finish den Neuseeländer Edward Dawkins und Azizulhasni Awang aus Malaysia hinter sich. Maximilian Levy (Berlin) musste sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.