12:4 – 1b nimmt ab zweitem Drittel Fahrt auf

Kassel. Die Tabellenführung der Eishockey-Hessenliga verteidigt hat die 1b-Mannschaft der Kassel Huskies mit ihrem Sieg gegen Hessenliga-Schlusslicht Wallernhausen. Beim dortigen EC setzte sich das Team von Trainer Matthias Kolodziejczak klar mit 12:4 (2:2, 3:1, 7:1) durch.

Zwar kamen die Gastgeber gut ins Spiel und gingen im ersten Drittel zweimal in Führung. Stephane Robitaille (10.) und Hannes Kalb (20.) hatten aber jeweils die passende Antwort parat, sodass die Mannschaften beim Zwischenstand von 2:2 in die erste Pause gingen.

Je länger das Spiel dauerte, desto mehr kam die 1b in Torlaune. Im zweiten Drittel gelangen drei Treffer, im Schlussdrittel verwerteten die Nordhessen eine Chance nach der anderen und trafen siebenmal ins Schwarze. Wallernhausen nahm mehr und mehr eine Statistenrolle ein und erzielte im zweiten und dritten Drittel nur ein Tor.

Tore: Kalb (2), Neufeld (2), Robitaille (2), Andreas, Bissmann, Mänz, Reimnitz, Wandler, Wohlrab (ca)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.