DEL-Club sucht "jüngeren, starken Mann"

Entscheidung gefallen: Adler Mannheim verzichten auf Husky James Wisniewski

+
James Wisniewski

Kassel/Mannheim. Nun steht es fest: James Wisniewski wird nach den Olympischen Spielen nicht von den Kassel Huskies zu den Adler Mannheim wechseln.

Dieser Artikel wurde aktualisiert um 15.07 Uhr - „Wir verzichten auf diesen Spieler und suchen stattdessen nach einem jüngeren, starken Mann, der sich auch für die nächste Saison bei uns empfehlen will“, erklärte am Montagmittag Marcus Kuhl. Der Manager des DEL-Klubs hatte am Sonntag nach dem Bayreuth-Spiel mit dem US-Amerikaner und den Huskies-Verantwortlichen verhandelt.

Wisniewski selbst hatte sich nach dem Eishockeyspiel gegen Bayreuth nicht äußert, sein Ausscheiden vor dem letzten Drittel war wegen Knöchelbeschwerden „eine Vorsichtsmaßnahme“.

Verwirrung am Freitag wegen Wisniewski

Am vergangenen Freitag hatte es erstmals Verwirrung um James Wisniewski gegeben: Der Mannheimer Morgen und die Eishockeynews hatten gemeldet, dass der Starverteidiger der Kassel Huskies nach den Olympischen Winterspielen für die Adler Mannheim in der DEL spielen werde.

Anfang Januar hatte Wisniewski gesagt, dass sein Pass in Kassel bleibe, solange er bei den Olympischen Spielen sei. "Und wenn es mit der NHL nichts wird, dann kann ich mir gut vorstellen zurückzukehren und hier mit den Huskies-Jungs die Saison möglichst bis ins Finale zu Ende zu spielen", sagte der 33-Jährige damals.

Am 1. Januar war bekannt geworden, dass Wisniewski den Sprung ins US-amerikanische Eishockey-Olympiateam geschafft hat.

Den kompletten US-Kader gibt es hier in der Übersicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.