1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Auch Landshut kann die Huskies nicht stoppen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Björn Friedrichs

Kommentare

So fällt der Ausgleich für die Kassel Huskies beim EV Landshut: Pierre Preto schließt einen mustergültigen Konter in Unterzahl ab. Torwart Sebastian Vogl und Markus Eberhardt strecken sich vergeblich.
So fällt der Ausgleich für die Kassel Huskies beim EV Landshut: Pierre Preto schließt einen mustergültigen Konter in Unterzahl ab. Torwart Sebastian Vogl und Markus Eberhardt strecken sich vergeblich. © Wolfgang Fehrmann

Die Erfolgsserie geht immer weiter: Die Kassel Huskies gewinnen auch beim heimstarken EV Landshut, das 7:3 (2:1, 3:1, 2:1) ist der 16. Sieg in Folge. 

Das Spiel in Stichworten.

Die Ausfälle

Jamie Arniel ist wieder dabei, er hatte am Freitag gefehlt – aus erfreulichem Grund. Der Kanadier wurde am Wochenende Papa eines Sohnes. Nicht dabei sind am Sonntag neben Oleg Tschwanow, Philipp Maurer, Fabian Ribnitzky und Lars Reuß hingegen Torjäger Tristan Keck (verletzt) und Steven Seigo (krank).

Die Serien

Davon gibt es auf beiden Seiten eine. Die Huskies haben 15 Siege in Folge gefeiert, ihren eigenen Zweitliga-Siegesserien-Rekord eingestellt. Landshut hat die vorherigen sieben Heimspiele alle gewonnen. Klar ist: Eine Serie wird reißen.

Das Jubiläum

Gab‘s für Stephan Tramm, Denis Shevyrin und Lois Spitzner zu feiern. Alle drei machten am Sonntag ihr 200. Spiel im blau-weißen Huskies-Dress.

Das erste Drittel

Startet ereignisreich. Landshuts Tyson McLellan hat frei vorm Tor viel Platz, will aber querlegen statt schießen (2.). Apropos Querlegen: Das macht dann auf der anderen Seite Tim McGauley, Jake Weidner scheitert an Sebastian Vogl. Dann fällt das erste Tor – für Landshut: Denis Shevyrin kann Jack Doremus‘ Solo nur mit einem Foul stoppen, den fälligen Penalty verwandelt EVL-Topscorer Marco Pfleger (7.).

Doch die Huskies kennen das ja. Oft lagen sie zuletzt hinten, immer kamen sie zurück. So auch diesmal – und mal wieder in Unterzahl. Einen Konter spielen Pierre Preto, Darren Mieszkowski und Joel Keussen glänzend aus, Preto verwertet den schlussendlich zum Ausgleich (9.). Für ihn ist es der zweite Saisontreffer. Und er lässt den dritten gleich folgen. Die letzten Sekunden laufen, da steht er sträflich frei und jagt den Querpass ins Gehäuse. Das geht so schnell, dass die Schiedsrichter den Treffer nicht sehen und erst nach Ablauf des ersten Drittels per Videobeweis anerkennen.

Das zweite Drittel

Beginnt mit starken Huskies. Weidner hat eine gute Chance (24.), Tomas Sykora ebenso (25.) Und dann steht‘s plötzlich 2:2. Ex-Husky Brett Cameron marschiert los, schießt einfach mal – und trifft mit seinem Schuss Marco Müllers Bein und von dort ins Eck (26.).

Der Ausgleich hält aber nur eine Minute. Dann krönt McGauley seinen Alleingang mit einer schönen Vorlage, Weidner trifft aus kurzer Distanz (27.). Und die Huskies legen nach. Weil sie in der zunehmenden Hitze des Gefechts kühlen Kopf bewahren. Kurz vor Drittelende müssen zwei Landshuter auf der Strafbank Platz nehmen, bei Fünf-gegen-drei trifft erst Arniel (39.), dann bei Fünf-gegen-vier Sykora.

Das dritte Drittel

Startet wieder mit einem Landshuter Tor. Jan Pavlu verkürzt (43.), aber wieder schlagen die Huskies direkt zurück. 25 Sekunden nach dem 3:5 schießt McGauley, Joel Lowry schnappt sich den Abpraller und versenkt ihn zum 6:3 (44.).

Danach lassen die Huskies nichts mehr anbrennen. Weidner trifft kurz vor Schluss noch im Powerplay zum Endstand. Der 16. Sieg in Folge ist perfekt. Und jetzt fehlen nur noch drei Punkte, um die Playoff-Teilnahme schon festzumachen.

Statistik

SR: Haupt/Westrich - Z: 2863

Tore: 1:0 (6:44) Pfleger (Penalty), 1:1 (9:03) Preto (Keussen, Mieszkowski - 4:5), 1:2 (19:29) Preto (Reichel, Keussen), 2:2 (25:46) Cameron, 2:3 (26:49) Weidner (Keussen, McGauley), 2:4 (38:11) Arniel (Weidner - 5:3), 2:5 (39:50) Sykora (Faber - 5:4), 3:5 (42:49) Pavlu (Baßler, Brückner), 3:6 (43:14) Lowry (McGauley), 3:7 (58:37) Weidner (Keussen, Arniel - 5:4)

Strafminuten: Landshut 15 - Kassel 11

Auch interessant

Kommentare