Saisoneröffnung gegen DEL-Team

Kassel Huskies feiern Heimpremiere gegen Augsburg am 26. August

Kassel. Die Kassel Huskies eröffnen die nächste Eishockeysaison mit einem hochkarätigen Gast. 

Zur Heimpremiere ihres neu formierten Zweitliga-Teams werden sie am 26. August um 15 Uhr zu Testspiel und Saisoneröffnungsfeier die Augsburger Panther aus der DEL empfangen. Jenes Team, zu dem Huskies-Torwart Markus Keller zurückgekehrt ist. Jenes Team auch, von dem Verteidiger Derek Dinger nun in seine Heimatstadt heimgekehrt ist.

Alle Spieler der Nordhessen sollen bis zum 4. August in Kassel eintreffen. Nach medizinischen Tests und der Materialausgabe soll es dann am 13. August erstmals in der heimischen Eissporthalle aufs Eis gehen. Nur vier Tage soll es schon erstmals ernst werden, wenn am Wochenende vom 17. bis 19. August die Teilnahme an einem Turnier in Deutschland vorgesehen ist. Über Ort und Gegner schweigen sich die Huskies noch aus.

Außerdem stehen bisher diese Termine der Saisonvorbereitung fest: Am 24. August ist eine Partie bei Nord-Oberligist Hamburg Crocodiles mit Torwart Kai Kristian und Trainer Jacek Plachta vorgesehen. Zweimal geht’s gegen die Füchse Duisburg von Manager Lance Nethery: Am 31. August an der Wedau, am 2. September dann an der Fulda.

Die DEL2-Runde soll am 14. September beginnen. Womöglich doch mit dem SC Riessersee: Retter wollen am Donnerstag auf den letzten Drücker noch eine Lizenz beantragen. 

Rubriklistenbild: © d pa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.