Zweite Ausländerstelle vergeben

Ben Duffy kommt zu den Kassel Huskies

+
Mittelstürmer Ben Duffy kommt zu den Kassel Huskies.

Die Kassel Huskies haben ihre zweite Ausländerstelle nach Corey Trivino an den kanadischen Mittelstürmer Ben Duffy vergeben.

Der 27-Jährige spielte zuletzt bei San Antonio (AHL) und Norfolk (ECHL), die Saison 2017/18 bestritt er mit Sterzing in der Alpenliga. Duffy war von 2014 bis 2017 aktiv an der Saint Mary‘s Universität in Halifax - und die hat ebenfalls einen Husky als Wappentier.

Außerdem hat der Eishockey-Zweitligist sein Vorbereitungsprogramm auf die nächste DEL2-Spielzeit bekanntgegeben. Höhepunkt wird sicherlich die Saisoneröffnungsparty am Nachmittag des 25. August sein. Ihr folgt dann um 18.30 Uhr ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten HC Karlovy Vary (Karlsbad).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.