Stürmer geht in seine dritte Saison in Kassel

Vertrag verlängert: Braden Pimm bleibt ein Husky

+
Braden Pimm

Kassel. Stürmer Braden Pimm bleibt bei den Kassel Huskies. Sein Vertrag wurde um ein Jahr verlängert, sodass der Kanadier nun in seine dritte Saison bei den Kasselern geht.

Das teilte der Verein am Freitagabend mit.

Die Kassel Huskies haben damit die erste Kontingentstelle für die Saison 2017/18 vergeben. In der abgelaufenen Hauptrunde kam Pimm auf 45 Scorerpunkte, in den Playoffs legte er in neun Spielen weitere zwölf Punkte nach. Zudem wurde er zusammen mit Kapitän Manuel Klinge bester Huskies-Scorer.

Cheftrainer Rico Rossi ist zufrieden mit der Personalie Pimm: „Natürlich freuen wir uns über diese Vertragsverlängerung. Wir wissen, was wir an Braden haben und Braden weiß auch, was er an uns hat.“ Für Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs hat sich Pimm während der vergangenen zwei Jahre Stück für Stück gesteigert und sich in dieser Zeit zu einer Führungsfigur entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.