Der Ticker zum Nachlesen

Kassel Huskies verlieren auch zweites Derby des Wochenendes

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
+
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel

Die Kassel Huskies haben im Hessenderby gegen Bad Nauheim bis zur Schlusssirene gut gekämpft. Die Teufel waren aber gnadenlos effektiv - und holten sich so den Sieg. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de.

Kassel Huskies - EC Bad Nauheim 1:3 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel001
Nauheim102

Tore: 0:1 Reiter (17. Minute), 0:2 Pollastrone (42.), 1:2 Cameron (43.), 1:3 Hickmott (54.)

Strafen: Kassel 8 - Nauheim 6

Zuschauer: 3140

+++ Wir verabschieden uns an dieser Stelle. Danke fürs Mitlesen und Zuhören - und bis zum nächsten Mal.

+++ Die Huskies verschwinden schnell in der Kabine, während die Nauheimer einen „Derbysieger“-Banner ausrollend und mit ihren Anhängern feiern.

+++ Bis zur Schlusssirene haben die Kasseler alles gegeben gegen die Teufel. Die waren jedoch in der Defensive heute einmal mehr diese Saison absolut effektiv, haben den Huskies das Leben in der eigenen Zone immer wieder schwer gemacht. Nach vorne haben wenige gute Chancen gereicht.

+++ Ein Wochenende, zwei Derbys, zwei Niederlagen. Schade, schade. Zumal die Huskies heute wie Freitag gut gekämpft haben.

+++ 1:3 verlieren die Huskies gegen Nauheim.

Und Schluss. Das Spiel ist aus.

60. Minute: Trivino passt auf Wahl, der zieht aus kurzer Distanz ab. Bick ist erneut zur Stelle.

60. Minute: Rutkowski schießt - links vorbei.

60. Minute: Trivino tankt sich durch die Zone der Nauheimer, kann die Scheibe dann aber mit der Rückhand nicht an Bick vorbeilegen.

59. Minute: Rutkowski aus der Distanz, trifft Bicks Brustpanzer.

59. Minute: Die Huskies setzen sich fest, finden aber keine Lücke - und dann bringt ein Nauheimer die Scheibe aus der eigenen Zone aufs leere Kasseler Tor, die aber am Pfosten hängen bleibt.

+++ Sechs gegen drei geht es weiter, Kuhn also nicht im Tor.

+++ 2:18 Minuten noch auf der Uhr 

+++ Bevor es weitergeht, nehmen die Huskies Auszeit.

58. Minute: Strafe gegen Nauheim: Sekesi muss 2 Minuten in die Box.

58. Minute: Kuhn fährt vom Eis.

58. Minute: Tramm versucht es mit einem Schlenzer. Bick fischt die Scheibe allerdings lässig aus der Luft.

57. Minute: Trivino zieht ab - knapp vorbei. Dann Tramm von der blauen Linie - auch sein Schuss rutscht am Tor der Gäste vorbei.

57. Minute: Die Huskies sind wieder komplett.

57. Minute: Körner mit einem Schuss aus dem rechten Bullykreis, der kommt zu ungenau und geht so links am Tor vorbei.

56. Minute: Auch jetzt machen es die Huskies gut in Unterzahl, befreien sich ein ums andere Mal.

56. Minute: Wachter zieht aus dem rechten Bullykreis ab - der geht vorbei.

55. Minute: Kuhn sichert die Scheibe nach einem Schuss von Vause.

+++ Zu hören sind derzeit nur die Nauheimer Fans.

55. Minute: Strafe gegen die Huskies. Keussen weiß sich gegen Keck nicht anders zu helfen als mit einem Foul. Nun muss er die nächsten 2 Minuten zuschauen.

+++ Nauheim ist aber natürlich sehr effektiv.

+++ Der Gegentreffer ist wirklich bitter, denn am Drücker waren weiter die Huskies.

+++ Hickmott ist es, der zentral abzieht - und die Scheibe über die Linie bringt.

+++ In der 54. Minute erhöhen die Gäste auf 3:1 - und das kam wirklich überraschend in dieser Sturm und Drang-Phase der Huskies.

Tor für Nauheim.

54. Minute: Nächste dicke Chance für die Huskies: Shevyrin spielt Wahl an, der direkt mit Kraft abzieht. Bick lenkt die Scheibe mit blitzschneller Reaktion über die Latte. Schade!

+++ 3140 Zuschauer sind heute in die Halle gekommen. Die sehen, dass die Huskies kämpfen - auch wenn es (noch nicht) mit dem Ausgleich belohnt worden ist bisher.

53. Minute: Es gibt das dritte Powerbreak heute Abend.

53. Minute: Die Teufel kontern. Körners Schuss hat Kuhn dann aber sicher.

52. Minute: Detsch spielt die Scheibe vors Tor, Kranz verlängert. Aber erneut ist Bick zur Stelle.

+++ Vause hat übrigens sichtbar weiter Schmerzen, wird aber wohl wieder spielen.

51. Minute: Die Huskies kontrollieren weiter das Spiel. Allerdings: Nauheim verteidigt clever - und so kommen die Kasseler nicht zum Abschluss.

49. Minute: MacQueen sieht den im Slot lauernden Wahl und spielt ihn passgenau an. Wahl zieht direkt ab - kommt aber nicht an Bick vorbei.

+++ Der Nauheimer bleibt auf dem Eis knien, fährt dann erst unter Schmerzen zur Bank.

48. Minute: Keussen mit einem Schlagschuss von der blauen Linie. Veussen wirft sich in den Schuss - und das tut richtig weh.

+++ Strafen gibt es nicht.

+++ Sekunden später wird es in der Zone der Nauheimer handgreiflich. Granz ist es, der da attackiert wird.

47. Minute: Nach einem Konter der Gäste halten die Huskies mit einem Konter dagegen. Gams ist es dann, der mit ordentlich Kraft aus dem rechten Bullykreis abzieht. Erneut hält Bick.

+++ Die Huskies drängen auf den Ausgleich.

47. Minute: Nochmal der Husky. Diesmal aus dem Zentrum. Scheitert an Bick.

47. Minute: Rutkowski täuscht erst an, schießt dann - aber geblockt.

45. Minute: Und weiter die Huskies: Wahl aus spitzem Winkel. Scheitert an Bick.

45. Minute: Müller mit einem Distanzschuss, trifft die Scheibe allerdings nicht richtig.

+++ Es ist ein ganz anderes Spiel jetzt. Viel mehr Tempo - und auch auf den Rängen wird jetzt auch richtig Alarm gemacht.

44. Minute: Riesen Möglichkeit für die Kasseler: Weidner zieht vors Tor, schießt - und trifft den Pfosten!!

+++ Und schon ist es wieder enger. Ramalam!

+++ Laub legt die Scheibe zurück auf Cameron, der abzieht und das 1:2 erzielt. 

+++ In der 43. Minute erzielen die Huskies den Anschlusstreffer.

Tooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

+++ Es dauert etwas, dann steht der Nauheimer wieder.

+++ Ein Foul war das nicht, weh getan hat’s trotzdem.

43. Minute: Schmidt bleibt nach einem Zusammenstoß an der Bande auf dem Eis liegen.

+++ Schmidt spielt die Scheibe quer, denn am rechten Pfosten lauert Pollastrone und der schiebt den Puck freistehend über die Linie.

+++ Das haben sie clever gemacht, das muss ich sagen.

+++ In der 42. Minute erhöhen die Gäste auf 2:0.

Tor für Nauheim.

Wir werden es gleich erfahren, denn: Weiter geht‘s, das Spiel läuft.

+++ Bleibt die Frage: Was geht hier noch im Schlussdrittel?

+++ Und da sind auch die Nauheimer wieder.

+++ Die Huskies kommen zurück aufs Eis.

+++ Hier kommt noch eben die Schussstatistik aus dem Mitteldrittel: 10 zu 7.

+++ Kassel war in den zweiten 20 Minuten das bessere Team. Allein: Wirklich zwingend war es im Abschluss dann doch nicht. Was auch daran liegt, dass Nauheim tut, was es tun muss - und gut verteidigt.

+++ Auch nach dem Mitteldrittel liegen die Huskies weiter 0:1 hinten.

Zweite Pause hier in der Kasseler Eishalle.

40. Minute: Wachter holt Wahl in der Zone der Gäste von den Beinen. Aber: alles fair.

39. Minute: Nächster gefährlicher Konter der Gäste. Keck zieht dann von links aus vollem Lauf ab - scheitert aber am stark parierenden Kuhn.

39. Minute: Nauheim ist wieder komplett. Kassel schießt in Überzahl nicht ein einziges Mal aufs Tor der Teufel. Das war viel zu wenig.

38. Minute: Nauheim kontert in Unterzahl. Und dann wird es gefährlich, denn Hickmott zieht verdeckt ab. Kuhn hält.

+++ Es wird fünf gegen vier weitergehen. Die Huskies sind also das erste Mal in Überzahl.

+++ Die Strafen: Wachter bekommt 2 Minuten für Beinstellen, Rutkowski und Schmidt je 2 Minuten wegen übertriebener Härte.

+++ Dann fahren auch Rutkowski und Schmidt Richtung Bank.

+++ Bevor es weitergeht, wird noch diskutiert.

+++ Wachter fährt direkt zur Bank.

+++ Ein weiterer Nauheimer kommt hinzu - und dann gibt‘s ordentlich Rudelbildung.

+++ Schmidt schlägt auf Rutkowski ein, der sich nicht wehrt, nicht zurückschlägt.

37. Minute: Es wird erneut handgreiflich - und wie!

36. Minute: Wachter aus der Distanz - der rutscht vorbei.

36. Minute: Wahl zögert im rechten Bullykreis etwas zu lange, sodass Köhler seinen Schuss blocken kann.

+++ Haben sie erneut gut gemacht in Unterzahl, die Kasseler.

35. Minute: Die Huskies befreien sich - und sind dann auch schon wieder komplett.

35. Minute: Das gelingt schließlich doch. Einen Schuss von Vause fängt Kuhn aber ab.

34. Minute: Danach befreien sich die Huskies und verhindern, dass Nauheim wieder aufbauen kann.

34. Minute: Schmidt mit einem Schuss von der blauen Linie - Kuhn hält.

33. Minute: Die Strafe ist noch angezeigt, da muss Kuhn nach einem gefährlichen Schuss von links eingreifen. Uff!

+++ Was die Fans so aufregt: Eine ähnliche Szene in Drittel eins wurde zugunsten Kassels nicht geahndet.

+++ Keussen hatte Vausen vor dem Tor abgefangen - und muss nun 2 Minuten wegen Haltens auf die Bank.

33. Minute: Es wird richtig laut in der Halle. Der Grund: Eine Strafe gegen die Huskies. Und das ist einmal mehr eine sehr harte Entscheidung.

33. Minute: Van Calster kommt über rechts und zieht ab - Kuhn rettet mit einem Spagat.

32. Minute: Tramm zieht ab - der geht haarscharf vorbei.

31. Minute: Die Huskies machen weiter Druck. Spitzner ist es jetzt, der abzieht - El-Sayed wirft sich aber in einen Schuss.

30. Minute: Granz mit einem Schlagschuss von der blauen Linie - der wird geblockt.

+++ Weiterhin führt Nauheim 1:0. Viel getan haben sie dafür nicht. Insgesamt ist das Spiel weiter ausgeglichen mit leichtem Vorteil für die Huskies - und nicht sonderlich temporeich.

29. Minute: Kurze Pause: Powerbreak.

29. Minute: Die Fans der Kasseler jubeln, denn nach einem Schuss von Wahl sieht es so aus, als sei der Puck im Tor. Aber nein, die Scheibe war da im Außennetz gelandet.

+++ Strafen gibt es nicht.

+++ Danach wird es doch mal wüst am Tor der Gäste: Cameron und Sekesi üben sich im Faustkampf.

28. Minute: Distanzschuss von Granz. Bick lässt prallen, sodass die Scheibe direkt wieder bei Granz landet, der erneut abzieht. Diesmal verlängert Laub - kommt aber ebenfalls nicht an Bick vorbei.

28. Minute: Rutkowski kommt über die linke Seite und spielt die Scheibe vors Tor der Gäste, da kommt aber kein Mitspieler ran.

+++ Auch das Mitteldrittel dieses kleinen Hessenderbys ist bisher sehr unaufgeregt - und wenig hitzig.

26. Minute: MacQueen versucht es mit einem Flachschuss von links. Bick fängt den Puck mit dem Schläger ab.

25. Minute: Die Huskies bleiben am Drücker. Jetzt ist es Spitzner, der sich auf seinem Weg Richtung Tor gegen zwei Mann durchsetzen muss - das gelingt allerdings nicht.

25. Minute: Rutkowski startet Richtung Nauheimer Tor und will reinziehen, wird aber gestoppt. Schade!

22. Minute: Schlagschuss von Wachter von der blauen Linie. Kuhn ist mit dem Schoner zur Stelle.

21. Minute: Verdeckter Schuss von Shevyrin, der wird geblockt. Anschließend kommt Wahl an den Puck - aber nicht an Bick vorbei.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ Die Schussstatistik aus dem ersten Drittel: 4 zu 17.

+++ Nauheim spielt bisher sehr abgezockt. Allerdings nicht so dominant, wie man es erwartet hätte, wenn der Tabellenzweite zu Gast ist.

+++ 0:1 liegen die Huskies hinten. Das ist etwas bitter, denn dieser Rückstand hätte nicht sein müssen. Die Kasseler hatten gute Möglichkeiten, um in Führung zu gesehen, allerdings auch etwas Pech, dass das nicht geklappt hat.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

20. Minute: Tramm versucht es von rechts. Bick fängt den Puck mit dem Schläger ab.

19. Minute: Verdeckter Distanzschuss von Stephan, Kuhn kann die Scheibe nicht festhalten. Danach gibt‘s Gestocher vorm Kasseler Tor - El-Sayed kann sich da allerdings nicht durchsetzen.

19. Minute: Keussen hat auf der rechten Seite etwas Mühe gegen Köhler, luchst dem Nauheimer die Scheibe dann aber ab.

+++ Die Teufel kontern. Herrmann zieht dann erst von links ab, Kuhn lässt prallen. Das nutzt Reiter und bringt den Puck über die Linie.

+++ In der 17. Minute geht Nauheim in Führung.

Tor für Nauheim.

16. Minute: Keussen gleich zweimal knapp vorbei.

16. Minute: Die Huskies machen Druck. MacQueen wird dann im Zentrum gefoult - erneut ohne Folgen für die Gäste.

15. Minute: Rudelbildung vorm Tor der Kasseler. Vause kann sich letztlich aber nicht durchsetzen - auch weil es Spitzner dann gelingt, den. Puck wegzuschlagen.

+++ Auf der anderen Seite fängt Kuhn einen Schuss von El-Sayed ab.

15. Minute: Krüger kommt - mit etwas Glück - zum Schuss, weil El-Sayed der Puck verspringt. Der Schuss des Kasselers geht aber vorbei.

14. Minute: Die Huskies fahren einen weiteren guten Konter. Laubs Zuspiel auf Cameron kommt aber nicht an.

14. Minute: Dicke Möglichkeit für Nauheim. Kuhn ist aber nach einem Schuss von Hickmott zur Stelle.

13. Minute: Die Huskies fahren einen sehenswerten Konter. MacQueen setzt sich dann fein durch, wird aber gestört, als er aus dem linken Bullykreis schießen will. Bestraft wird das nicht.

+++ Das hätte gerade die Führung sein müssen.

10. Minute: Und direkt nochmal die Huskies. Diesmal zieht Keussen ab - Pfosten!

9. Minute: Jetzt mal die Huskies. Und wie! Laub fährt aufs Tor der Gäste zu, zieht von links ab - und trifft die Latte!!!

+++ Insgesamt wirkt das Spiel der Huskies bisher etwas verhalten.

+++ Nauheim hat etwas mehr vom Spiel bisher, macht es den Kasselern schwer, aus der eigenen Zone zu kommen.

9. Minute: Es gibt das erste Powerbreak heute Abend.

8. Minute: Auch Keck versucht es von der blauen Linie - trifft aber einen Mitspieler.

+++ Haben sie souverän gemacht mit einem Mann weniger, die Kasseler.

7. Minute: Nochmal Schmidt, nochmal aus der Distanz. Diesmal schießt er Detsch an. Es bleibt also ungefährlich - und dann sind die Huskies auch schon wieder komplett.

7. Minute: Schmidt mit einem Schuss von der blauen Linie. Erneut hat Kuhn den Puck.

6. Minute: Die Huskies verteidigen zunächst gut, stören früh. Dann hat Nauheims Topscorer Vause auf der rechten Seite aber viel zu viel Platz und nutzt das zum Schuss. Kuhn hält.

6. Minute: Strafe gegen die Huskies. Granz muss 2 Minuten aussetzen - wegen eines Bandenchecks. Eine harte Entscheidung.

+++ Für ein Derby ist es eher ein verhaltender Start. Vor allem im Vergleich zum Feuerwerks-Auftakt am Freitag.

4. Minute: Vause hat Probleme mit meinem Schuh, kommt nur unter Mühe bis zur Bank.

4. Minute: Körner bringt die Scheibe von links rein. Keussen fängt sie ab.

+++ Für ein Derby ist die Halle überraschend leer. Die Stimmung stimmt aber.

2. Minute: Schmidt hat sehr viel Platz, kurvt durch die Zone der Kasseler und versucht es dann mit einem Distanzschuss. Der bereitet Huskies-Keeper Kuhn keine Schwierigkeiten.

1. MInute: Körner startet Richtung Huskies-Tor, wird aber von Keussen und Tramm gestoppt.

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!!

+++ Bevor es losgeht, gibt es noch eine Spende für die Huskies-Jugend. Aus dem Losverkauf während der SEL2-Spiele sind 2638,50 Euro zusammengekommen.

+++ Während auf den Gängen viele eine Maske tragen, haben sie diese nun auf den Plätzen abgezogen.

+++ Während Sven Breiter die Huskies aufs Eis holt, habe ich schonmal die Starting Six für euch:

Kassel startet mit Joel Keussen, Jake Weidner, Lois Spitzner, Timo Gams, Gerald Kuhn und Stephan Tramm.

Nauheim startet mit Huba Sekesi, Christoph Körner, Taylor Vause, Eric Stephan, Felix Bick und Tristan Keck.

+++ Mit You‘ll never walk alone starten wir auch im Radio. Viel Spaß bei der von Claar Zahnärzten gesponserten Übertragung.

+++ Die Huskies stehen mit 14 Punkten aktuell auf Rang 11 der Tabelle. Nauheim steht mit 33 Punkten nur 2 Punkte hinter Spitzenreiter Frankfurt.

+++ Nach dem super Derby am Freitag gegen Frankfurt - bei dem nur das Ergebnis nicht gestimmt hat - sind wir auf die heutige Begegnung mit dem Tabellen-Zweiten gespannt. Nauheim hat seine letzten sieben Spiele zuhause wie auswärts gewonnen.

+++ Joel Keussen, der am Freitag noch gefehlt hatte, ist heute wieder dabei. Eric Valentin und Dustin Reich fehlen als überzählige Spieler.

+++ Bei den Kasselern hütet heute wieder Jerry Kuhn das Tor. In Frankfurt hatte sich Huskies-Coach Tim Kehler für Jonas Neffin entschieden - und der hatte einen großartigen Job gemacht.

+++ Die Huskies spielen heute in folgender Aufstellung:

7 Joel Keussen
10 Brett Cameron
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
18 Lois Spitzner
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
26 Timo Gams
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
72 Tim Lucca Krüger
73 Tom Geischeimer
79 Mitch Wahl
86 Corey Trivino
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
94 Lukas Laub
95 Jamie MacQueen

Die Aufstellung der Nauheimer:

4 Kevin Schmidt
9 Huba Sekesi
14 Leon Köhler
16 Christoph Körner
19 Taylor Vause
21 Eric Stephan
22 Tomas Schmidt
23 Robin van Calster
25 Fabian Herrmann
31 Felix Bick
33 Philipp Maurer
36 Jerry Pollastrone
41 Nikonor Dobryskin
61 Jordan Hickmott
63 Philipp Wachter
71 Tristan Keck
77 Mick Köhler
89 Stefan Reiter
91 Marc El-Sayed

Und die Unparteiischen:

1. Schiedsrichter Mischa Apel
2. SchiedsrichterNikolas Neutzer
1. Linesman Denis Kyei-Nimako
2. Linesman Frederik Van Himbeeck
Punktrichter Torsten Grunzke

+++ Auch heute gilt in der Reihe die 2G-Regel. Außerdem haben die Huskies drum gebeten, dass die Zuschauer eine Maske tragen. Die meisten, die in der Halle unterwegs sind, sind dem nachgekommen.

+++ Die Huskies kommen aufs Eis - Zeit fürs Aufwärmen.

+++ Hallo und herzlich willkommen aus der Kasseler Eissporthalle, wo heute die Teufel aus Bad Nauheim zu Gast sind.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.