1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies gewinnen gegen Kaufbeuren - und damit das zweite Spitzenspiel des Wochenendes

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Dieser Aufritt hat überzeugt: Die Kassel Huskies haben nach Landshut auch den ESV Kaufbeuren besiegt - und blieben dabei sogar ohne Gegentreffer. Der Liveticker zum Nachlesen.

Kassel Huskies - ESV Kaufbeuren 3:0 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel021
Kaufbeuren000

Tore: 1:0 Reichel (33.), 2:0 Keck (33.), 3:0 Schlenker (60., EN)

Strafen: Kassel 2 - Kaufbeuren 6

Zuschauer: 3059

+++ Den Spielbericht gibt‘s wie immer hier auf HNA.de.

+++ Wir verabschieden uns für heute und sind schon am Freitag wieder für euch am Start.

+++ Hier wird noch ordentlich gefeiert. Hat sich die Mannschaft aber auch verdient.

+++ Der Schlussmann der Huskies bekommt heute auch einen extra Applaus von den Fans.

+++ Kielly bleibt damit ohne Gegentor.

+++ 3:0 gewinnen die Kasseler - und das mit einer durchgängig überzeugenden Leistung.

Denn: Das war‘s hier in der Kasseler Eishalle.

+++ Damit steht fest: Die Huskies gewinnen das Spitzenspiel gegen Kaufbeuren.

+++ 38,6 Sekunden vor Drittelende kommt Schlenker angerauscht und versenkt den Puck im leeren Tor. Ramalam!!!

Toooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!!

60. Fießinger, wegen eines Bullys in der neutralen Zone wieder im Tor, fährt direkt wieder vom Eis.

59. Die Huskies befreien sich, laufen dann aber ins Abseits.

59. Gorcik gefährlich aus spitzem Winkel. Kielly macht den Raum dicht.

59. McGauley aus der Drehung. Die Scheibe rutscht rechts am leeren Tor der Gäste vorbei.

58. Preto macht in der Zone des ESV Druck gegen Lehtonen, kann sich aber nicht durchsetzen.

58. Lagacé aus der Distanz. Shevyrin kickt die Scheibe weg.

+++ Er bleibt sogar direkt auf der Bank.

+++ Fießinger wird also sicher gleich vom Eis fahren.

58. Kaufbeuren nimmt Auszeit. 2:53 Minuten sind es da noch zu spielen.

57. Lewis bringt die Scheibe einfach mal aufs Tor der Kasseler. Kielly hat aufgepasst, stoppt den Puck mit den Schläger.

56. Faber setzt sich gut durch, will die Scheibe dann von hinterm Tor vors Tor spielen, wo Tschwanow lauert. Fießinger verhindert, dass die Scheibe ankommt.

55. Reichel hält mit Kraft drauf. Der Versuch geht doch recht deutlich links vorbei.

54. Ahlroth fährt in die Zone der Gäste, wird dort allerdings von van der Linde attackiert - und kommt so nicht zum Abschluss.

53. Faber hält von der Blauen Linie drauf. Weil der Schuss abgefälscht wird, landet die Scheibe im Fangnetz.

+++ Und es gibt auch die Zuschauerzahl: 3059 Fans sind in der Halle. Dafür gibt‘s ordentlich Applaus.

+++ Kaufbeuren ist bemüht, findet aber kein Mittel gegen clever abwehrende Kasseler.

53. Powerbreak.

52. Weidner kommt über rechts mit Tempo angefahren, wird allerdings von Lagacé gestoppt.

51. Spurgeon spielt die Scheibe vors Tor der Huskies, da ist allerdings keiner mitgefahren. So rutscht der Puck durch.

49. Gorcik gefährlich jetzt. Kielly ist die Sicht verdeckt. Er kann die Scheibe trotzdem gegen den Pfosten lenken - mit blitzschneller Reaktion. Stark!

48. Lehtonen versucht es aus der Distanz. Kielly macht das dann ganz lässig, fischt die Scheibe aus der Luft.

47. Shevyrin blockt einen Schuss von Lillich.

46. Lagacé versucht es mit einem Schuss von rechts. Der geht aber doch recht deutlich vorbei.

46. Ein Distanzschuss von Thiel wird recht gefährlich abgefäscht und holpert dann auf Kielly zu. Der hält die Hand drauf.

45. Detsch bringt die Scheibe mit der Rückhand vors Tor, wo Spitzner die Scheibe verpasst. Schade!!

44. Kaufbeuren ist wieder komplett. Knapp 4 Minuten Überzahl konnten sie also nicht nutzen.

44. Müller zieht ab - auch der geht vorbei.

43. McGauley spielt gerade etwas kompliziert, passt zweimal, dreimal, statt es selbst zu versuchen. Seine Mitspieler werden jeweils geblockt - oder lassen die Scheibe durchrutschen.

43. Erst Faber jetzt, dann McGauley. Dessen Schuss wird abgefälscht, geht so vorbei.

42. Shevyrin passt auf Ahlroth, der den Puck allerdings nicht richtig trifft im rechten Bullykreis - sodass Fießinger die Scheibe abfangen kann.

42. Lowry spielt quer auf Keck, der schießt - die Scheibe segelt aber vorbei.

41. Die Huskies setzen sich fest, finden aber keine Lücke - und dann bringt Spurgeon die Scheibe erstmal aus dem Drittel der Gäste.

+++ Schauen wir mal, was die Huskies aus ihrer komfortablen Überzahl machen.

Weiter geht‘s. Das dritte Drittel läuft!

+++ Die Schussstatistik in Drittel zwei: 16 zu 12.

+++ Im Schlussdrittel dürfen die Huskies dann gleich 3:46 Minuten mit einem Mann mehr spielen.

+++ Die Kasseler haben gutes Mitteldrittel gespielt und sich mit der Führung belohnt. Kaufbeuren war vor allem in den letzten Minuten extrem gefährlich. Da hatten die Nordhessen Glück, dass Kielly ein ums andere Mal stark pariert hat.

+++ 2:0 führen die Huskies - dank eines Doppelschlags in der 33. Minute.

Erstmal ist Pause hier in der Eishalle.

+++ Die Huskies also 4 Minuten in Überzahl

+++ Faber wird unterdessen behandelt.

+++ 2 plus 2 bekommt Echtler für hohen Stock.

+++ Faber blutet aus der Nase, scheint aber sonst Glück gehabt zu haben.

+++ Es gibt ein kurzes Gerangel. Das wird aber schnell aufgelöst.

+++ Echtler war das.

40. Faber bekommt im Drittel der Huskies einen Schläger ins Gesicht, verliert dabei den Helm.

40. Arniel wird an der Bande von Orendorz ordentlich behakt - geahndet wird das nicht.

39. Thiel von der Blauen Linie. Der bereitet Kielly keine Probleme.

39. Van der Linde versucht es jetzt. Kielly hat die Scheibe sicher mit der Fanghand.

39. Nochmal Gorcik. Den Schuss den Kaufbeurers fängt Kielly ebenfalls lässig ab - und dann sind die Huskies auch schon wieder komplett.

38. Kielly fängt einen Schuss von Gorcik ab.

38. Die Huskies verteidigen jetzt gut, verhindern, das es gefährlich wird in ihrer Zone.

+++ Das hätte man fast auch ahnden können.

37. Weidner bringt die Scheibe raus - und so muss Kaufbeuren neu aufbauen. Das gelingt wiederum nicht, weil Mieszkowski sich den Puck schnappt und in die Zone der Gäste startet. Dabei wird er allerdings von Legacé bedrängt, kommt so nicht zum Abschluss.

+++ Jetzt heißt es aufpassen.

36. Es gibt die erste Strafe in diesem Spiel gegen die Huskies. Keck muss 2 Minuten zuschauen - wegen eines Stockschlags.

36. Jetzt mal wieder die Gäste. Lagacés Schuss von rechts kommt allerdings harmlos. Kielly hat keine Mühe, den Puck zu sichern.

35. Preto hat links viel Platz, zieht gefährlich ab. Fießinger lässt prallen. Das nutzt Preto, umkurvt der Tor und versucht einen Bauerntrick. Fießinger kann ihn am rechten Pfosten verhindern.

+++ Faber auf McGauley, der weiterspielt auf Keck. der die Scheibe unter die Latte knallt. Ramalam!!!

+++ Es läuft immer noch die 33. Minute - da erhöhen die Kasseler auf 2:0 - und das war richtig schön gespielt.

+++ Doppelschlag!

Tooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!!!

+++ Und sie ist wie gehofft: Der Treffer zählt. Ramalam!!!

+++ Die Entscheidung lässt auf sich warten. Scheint knapp zu sein.

+++ Nur Augenblicke bevor Reichel die Scheibe ins Tor befördert hatte, hatte übrigens Mieszkowski eine richtig gute Chance gehabt. Fießinger hatte sein Bein ausgefahren und den Puck so gestoppt.

+++ Schauen wir, was der Blick auf die Kamera verrät.

+++ Mieszkowski stand da allerdings ziemlich lange im Torraum.

+++ Reichel war es, der in der 33. Minute die Scheibe über die Linie gebracht hatte.

+++ Moment: Es gibt Videobeweis.

Tooooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

32. Und nochmal muss Kielly eingreifen. Diesmal nach einem Schuss von rechts.

+++ Wer lange nicht mehr auf dem Eis war, ist McGauley.

30. Super Parade von Kielly nach einem Schuss von Lagacé, der da sträflich frei stand. Dann darf van der Linde abziehen. Erneut ist der Schlussmann der Kasseler zur Stelle.

30. Wildes Gestocher am Tor der Gäste. Die Huskies können sich allerdings nicht durchsetzen.

29. Müller mit Kraft, trifft Spurgeon. Das dürfte weh getan haben.

+++ Die Huskies hatten im Mitteldrittel mehr Puckbesitz, nutzen konnten sie das aber noch nicht. 0:0 steht es weiterhin.

29. Powerbreak.

29. Und da sind die Gäste auch schon wieder komplett. Das war kein gutes Powerplay der Nordhessen. Zu wenig Druck, zu wenig Abschlüsse. So wird das nichts gegen den Tabellenführer.

28. Weidner wird vorm Tor von den Beinen geholt. Das wird allerdings nicht geahndet.

+++ Hier stehen alle, treiben die Huskies an.

27. Jetzt aber. Arniel bekommt die Scheibe im rechten Bullykreis, zieht direkt ab - das aber knapp rechts vorbei.

27. Erstmal befreien sich die Kaufbeurer, Kassel kann so keinen Druck aufbauen.

+++ Was machen die Huskies aus ihrer ersten Überzahl?

27. Spitzner lauert vorm Tor der Gäste und wird dort von van der Linde von den Beinen geholt. Das mündet in der ersten Strafe gegen die Gäste.

25. Auch Kaufbeuren kann gefährlich: Lagacé taucht vor Kielly auf und zieht aus kurzer Distanz ab. Der Schlussmann der Kasseler verhindert den Rückstand mit einem klasse Save.

25. Arniel gefährlich aus spitzem Winkel. Der landet am Außennetz.

+++ Gefällt mir gut, was die Huskies nach der Pause zeigen.

24. Tschwanow zieht ab. Fießinger lenkt den Puck mit dem Schläger ums Tor.

23. Shevyrin kommt über rechts, spielt die Scheibe Richtung Tor, wo sie vom Bein eines Kaufbeurers wegprallt und auf Fießinger zurutscht. Der Goalie der Gäste fängt sie ab. Das war gar nicht mal so ungefährlich.

22. Lowry hat viel Platz, zieht vors Tor, trifft dort aber den Puck nicht optimal - und so wird‘s nicht gefährlich.

21. Shevyrin auf Mieszkowski, der spielt vors Tor, wo Lowry allerdings nicht rankommen kann.

Weiter geht‘s.

+++ In 2 Minuten starten wir hier ins Mitteldrittel.

+++ Die Schussstatistik in Drittel eins: 11 zu 9.

+++ Fair war es übrigens auch: Strafen gab es noch keine.

+++ 0:0 steht es nach 20 Minuten. Es war bisher ein sehr ausgeglichenes Spiel mit guten Chancen für beide Teams.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

20. Nach einem Fehler von Faber landet die Scheibe bei Lewis, der abzieht. Dotter wirft sich in den Schuss, fängt den Puck so ab.

19. Arniel will ins Zentrum spielen, trifft die Scheibe aber nicht richtig. So ist kein Rankommen für Lowry.

19. Keck über rechts, zieht aus dem Handgelenk ab - scheitert aber an Fießinger.

18. Shevyrin stoppt Oswald, der über rechts abgelaufen kommt, verhindert so den Abschluss.

17. Und nochmal die Huskies. Arniels Schuss kommt gefährlich. Fießinger fängt den Puck aber ab.

16. Shevyrin aus der Distanz, die Scheibe bleibt im Gewühl vorm Tor hängen.

16. Mieszkowski zieht ab. Weil Schmidt den Schuss abfälscht wird‘s nicht gefährlich.

14. Thiel von der Blauen Linie, trifft den Schuh eines Mitspielers.

13. Riesen Chance für die Huskies: McGauley spielt fein ab auf Ahlroth, der vom rechten Bullykreis aus abzieht. Fießinger kann die Scheibe gerade noch um den rechten Pfosten lenken.

+++ Es ist übrigens auffällig, wie die Reihen heute bei den Huskies durchgewechselt werden. Gefühlt spielt jeder mal mit jedem.

12. Keck startet auf der linken Seite in die Zone der Gäste, wird dort aber ruckzuck gestoppt.

10. Und nochmal die Gäste. Krauß kommt frei zum Schuss. Erneut ist Kassels Schlussmann zur Stelle.

10. Lagacé zieht nach einem Querpass von links ab. Der kommt zu hoch.

9. Gefährlicher Schuss von Ribnitzky, den Fießinger abfängt. Anschließend starten die Gäste einen Konter - und es wird auch im Drittel der Hausherren gefährlich, weil Lillich hart abzieht. Kielly pariert.

+++ Heute ist die Halle übrigens so voll wie noch nie in dieser Saison. Die offizielle Zuschauerzahl gibt es aber erst später.

+++ Es ist ein bisher sehr ausgeglichenes Spiel.

9. Es gibt die erste Powerbreak-Unterbrechung.

8. Hops kommt über links in die Zone der Kasseler gelaufen und zieht aus vollem Lauf ab. Kielly lenkt die Scheibe am linken Pfosten vorbei.

8. Lewis blockt einen Schuss von Ribnitzky.

9. Harter Schuss von Thiel aus der Distanz, den Kielly abwehrt.

7. Lowry zieht ab - der Versuch geht knapp rechts vorbei.

+++ Jetzt spielt Arniel in der Verteidigung.

6. Reichel wird am Tor der Gäste gecheckt. Aber alles im Rahmen, entscheiden die Unparteiischen.

6. Die Huskies kontern. Mieszkowski ist es dann, der aus dem linken Bullykreis abzieht - aber an Fießinger scheitert.

+++ Arniel spielt bisher doch nicht in der Verteidigung - wie es auf dem Aufstellungsbogen steht. Die Reihen wechseln durch.

5. Dotter mit einem Schuss aus der Distanz. Der bleibt hängen.

3. Shevyrin spielt die Scheibe vors Tor, wo Tschwanow den Schläger reinhält und den Schuss abfälscht. Fießinger ist aber erneut zur Stelle.

2. Detsch mit einem Versuch von rechts. Gäste-Keeper Daniel Fießinger fährt den Arm aus, hat die Scheibe dann sicher.

2. Lillich versucht, vors Tor der Kasseler zu kurven, wird aber schnell gestoppt.

2. Ribnitzky will die Scheibe vors Tor spielen, schießt aber einen Kaufbeurer an.

Los geht‘s im zweiten Spitzenspiel des Wochenendes. Huskies, jetzt heißt es: kämpfen und siegen!

+++ Die Stimmung ist schonmal richtig gut, als Sven Breiter die Huskies aufs Eis holt.

+++ Es ist so weit: Wir starten im Radio. Viel Spaß bei der von Claar Zahnärzte gesponserten Übertragung mit Björn und Tim.

+++ Die Starting Six der Huskies: Jake Kielly, Denis Shevyrin, Marco Müller, Thomas Reichel, Pierre Rosa Preto und Darren Mieszkowski.

Und die der Gäste: Mikko Lehtonen, Tyler Spurgeon, Tobias Echtler, Tomas Schmidt, Markus Lillich und Daniel Fießinger.

+++ Kaufbeuren ist das erste Team, gegen das die Huskies in dieser Saison zum zweiten Mal spielen. Im ersten Aufeinandertreffen siegte der ESV 2:1.

+++ Am Freitag hatten die Huskies das erste Spitzenspiel des Wochenendes knapp gegen Landshut gewonnen (3:2). Die Huskies haben nun 2 Zähler mehr als der EV.

+++ Bei den Gästen fehlt Topscorer John Lammers. Mit dabei ist dafür Rückkehrer/Neuzugang Mikko Lehtonen.

+++ Im Huskies-Tor steht heute Jake Kielly.

+++ Vom Kasseler Oberliga-Kooperationspartner Hammer Eisbären ist auch Verteidiger Samuel Dotter dabei.

+++ James Arniel hilft heute in der Verteidigung aus - und spielt in einer Reihe mit Maximilian Faber.

+++ Wieder dabei sind Timothy McGauley, Darren Mieszkowski und Oleg Tschwanow.

+++ Es ist ein wichtiges Spiel gegen Kaufbeuren, den Kasseler fehlen allerdings eine ganze Reihe spieler: Joel Keussen (krank), Steven Seigo (Unterkörperverletzung), Lars Reuß (krank), Stephan Tramm (krank), Tom Geischeimer (krank) - und die beiden Langzeitverletzten Tomas Sykora (Oberkörperverletzung) und Philipp Maurer (Knieverletzung).

+++ Hier gibt‘s erstmal die Aufstellung der Huskies:

1 Jake Kielly
8 Oleg Leon Tschwanow
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
16 Vincent Schlenker
17 Joel Lowry
18 Lois Spitzner
22 Marco Müller
23 Timothy McGauley
24 Alec Ahlroth
27 Thomas Reichel
35 Gerald Kuhn
36 Pierre Rosa Preto
43 Fabian Ribnitzky
55 Samuel Dotter
63 Maximilian Faber
66 Darren Mieszkowski
71 Tristan Keck
89 Hans Detsch
91 James Arniel

Die Aufstellung der Gäste:

5 Mikko Lehtonen
9 Max Oswald
11 Joseph Lewis
17 Florian Thomas
19 Tyler Spurgeon
20 Tobias Echtler
22 Tomas Schmidt
24 Philipp Bidoul
25 Johannes Krauß
26 Markus Schweiger
28 Markus Lillich
30 Daniel Fießinger
35 Maximilian Meier
39 Jere Laaksonen
47 Alexander Thiel
55 Leon van der Linde
62 Dieter Orendorz
74 Sebastian Gorcik
76 Maximilian Hops
83 Jacob Lagacé

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Nikolas Neutzer, 2. SchiedsrichterBruce Becker, 1. Linesperson Dominic Six, 2. Linesperson Christopher Milling, Punktrichter Torsten Grunzke.

+++ 31 Punkte hat der ESV auf dem Haben-Konto. Die Huskies 26 - bei einem Spiel weniger.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Spitzenspiel in der Kasseler Eissporthalle. Tabellenführer Keufbeuren ist zu Gast - und trifft mit den Huskies auf den Zweitplatzierten.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare