1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies siegen bei Kuhns 200. Spiel verdient gegen den EV Landshut

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveticker vom Spiel © HNA

Gegen den EV Landshut hatten die Kassel Huskies wenig Mühe, siegten am Ende deutlich und stürzten Landshut damit tiefer in die Krise. Der Liveticker zum Nachlesen.

Kassel Huskies - EV Landshut 4:0 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel112
Landshut000

Tore: 1:0 Mieszkowski (5. Minute, 5:4), 2:0 Keussen (25.), 3:0 Tramm (52.), 4:0 Keck (56.)

Strafen: Kassel 10 - Landshut 4

Zuschauer: 2185

+++ Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de, im ePaper und morgen natürlich auch in der Zeitung.

+++ Danke fürs Mitlesen. Habt ein schönes Wochenende und einen schönen dritten Advent.

+++ Wir verabschieden uns bis nächsten Freitag - dann auch wieder mit Radioübertragung.

+++ Lautstark gefeiert wird einer, der heute zum 200. Mal das Kasseler Trikot anhatte: Jerry Kuhn!

+++ Die Huskies gewinnen verdient mit 4:0 gegen Landshut - und stürzen die Bayern damit noch tiefer in die Krise.

Es passiert nichts mehr in den letzten 10 Sekunden: Schluss hier in der Kasseler Eishalle.

60. Die Huskies sind wieder komplett.

60. Die Huskies befreien sich. Und so kommt Landshut weder in Formation noch zu gefährlichen Aktionen.

60. Anschließend gibt es kurz Rudelbildung am Kasseler Tor - das Ganze löst sich aber ruckzuck wieder auf.

60. Forster mit einem - wenig harten - Schuss von rechts. Das war nicht wirklich gefährlich.

59. Harter Schuss von Pageau. Kuhn fängt die Scheibe ab, hält sie aber nicht fest und dann wird‘s kurz unübersichtlich vorm Tor der Kasseler, bis die Nordhessen den Puck doch rausbringen.

58. Sekunden später kehrt er wieder zurück, denn es gibt eine Strafe gegen die Huskies. Tramm muss 2 Minuten wegen Hakens in die Box.

58. 2:17 Minuten sind noch zu spielen, da fährt Vogl vom Eis.

58. Cameron scheitert am linken Pfosten.

+++ Neben Shevyrin kam die zweite Vorlage von? Kuuuuuuuuuuuuhn!

+++ Wie das kam? Einmal mehr blitzschnell, denn Keck kam da mit ordentlich Karacho angerauscht, schoss schließlich vom rechten Bullykreis und brachte von dort die Scheibe an Vogl vorbei im Tor unter. Ramalam!

+++ In der 56. Minute erhöhen die Kasseler auf 4:0.

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

55. Doremus drischt so gegen den Puck, dass sein Schläger bricht. So bleibt‘s beim Schussversuch.

+++ Sechs Minuten sind noch zu spielen. Landshut scheinen langsam die Kräfte zu verlassen.

+++ Damit steht es nach 52 Minuten 3:0.

+++ Tramm hatte einfach aus der Distanz draufgehalten und Vogl auf dem völlig falschen Fuß erwischt. Denn der Keeper der Gäste startete in die falsche Ecke, ließ den Puck einfach durch. Ramalam!

+++ Was war das für ein Treffer??

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

51. Lowry spielt fein ab auf Seigo, der sich gegen zwei Mann durchsetzt, vorm Tor der Gäste dann allerdings gestoppt wird, bevor er schießen kann.

50. Doremus jetzt ebenfalls mit einem Versuch von der Bande - der von Kuhn abgefangen wird.

49. Stowasser schießt von der Bande, kommt aber - wie eben Tramm - nicht durch.

+++ Wie immer gibt‘s jetzt die heutige Zuschauerzahl: 2185 Fans sind heute in der Halle.

49. Powerbreak - ein letztes Mal heute Abend.

49. Tramm zieht aus der Distanz ab, bleibt aber vorm Tor hängen.

47. McGauley passt auf Keck, der direkt vorm Tor aber keine Lücke findet.

+++ Was heute absolut weiter stimmt: Der Support der Kasseler Fans. Die haben sich hier richtig eingesungen.

47. Dersch mit einem Schuss von der Bande. Kuhn lenkt den Puck mit dem Schläger aus der Gefahrenzone.

46. Reichel spielt die Scheibe vors Tor, da verlängert Mieszkowski - das jedoch wenig gefährlich.

45. Spitzner bekommt die Scheibe, sieht sich dann aber einer Übermacht von drei Landshutern gegenüber - und ist sie so schnell wieder los.

45. Ahlroth spielt den Puck vors Tor der Gäste, wo sich allerdings weder Keck noch McGauley durchsetzen können.

44. Jetzt endlich mal ein Torschuss - auch wenn Forsters Versuch aus spitzem Winkel nicht allzu gefährlich war.

43. Es geht munter hin und her - ohne dass sich ein Team auch nur eine annähernd gute Möglichkeit herausspielen kann.

41. Keck spielt quer auf Shevyrin, der vors Tor der Landshuter, wo Ahlroth einen Schritt zu spät kommt.

+++ In Drittel eins und zwei haben die Huskies jeweils nach 5 Minuten getroffen. Mal schauen, was die letzten 20 Minuten bringen.

Weiter geht‘s. Das Schlussdrittel läuft.

+++ In 3 Minuten starten wir ins Schlussdrittel.

+++ Die Schussstatistik in Drittel zwei: 14 zu 16.

+++ Man muss sagen: Da wäre mehr drin gewesen für die Huskies. Landshut bemüht sich derweil, war deutlich stärker als in Drittel eins - ist aber trotzdem insgesamt zu harmlos.

+++ 2:0 führen die Huskies nach 40 Minuten.

Das war die letzte Szene im Mitteldrittel: Pause hier in der Kasseler Eissporthalle.

+++ Jetzt aber: kein Tor - da es mit der Hand erzielt wurde.

+++ Die Entscheidung zieht sich. Nichts zu sehen von den Unparteiischen.

+++ McGauley war da mitten im Jubel gestoppt worden.

+++ Es gibt Videobeweis - zum zweiten Mal heute Abend.

40. Tschwanow scheitert. Aber dann taucht McGauley ein weiteres Mal vor dem Tor der Gäste auf und auf einmal ist die Scheibe über der Linie.

40. Gewaltschuss von McGauley - der aber links vorbeirauscht.

+++ In vier Unterzahlspielen haben die Nordhessen nichts zugelassen.

39. Die Huskies sind wieder komplett.

39. Gefährlicher Schuss von Kharoutli, den Kuhn rechts am Tor vorbeilenkt.

+++ Fast eine Minute der Landshuter Überzahl ist um - bisher spielen vor allem die Kasseler.

37. Die Huskies kontern in Unterzahl. Arniel ist es, der mit ordentlich Tempo durchstartet. Sein Schuss vom rechten Bullykreis geht allerdings deutlich vorbei.

37. Detsch wird am Tor der Gäste von Brückner von hinten attackiert und rächt sich, indem er den Landshuter rabiat von den Beinen holt. Nun muss er sich 2 Minuten neben dem Eis abkühlen.

36. Sykora testet Vogl mit einem Schuss von links. Der Goalie der Gäste hat die Scheibe sicher. Da hätte Sykora mal lieber auf den mitgelaufenen Arniel passen sollen. Der stand im Zentrum in besserer Schussposition.

36. Seigo und Mayenschein behaken sich am Tor der Kasseler. Der Landshuter lässt nicht locker, in einem weiteren Fautkampf endet das Ganze allerdings nicht.

35. Ahlroth lässt Pageau aussteigen und hält aufs Tor der Gäste. Der Versuch geht allerdings vorbei.

34. Shevyrin stoppt Mühlbauer mit einem harten Bandencheck, bevor‘s gefährlich werden kann im Drittel der Kasseler. Das hat ordentlich gescheppert.

33. Eckl versucht es aus dem Zentrum. Die Scheibe geht direkt auf Kuhn. Keine echte Gefahr also.

33. Die Huskies sind wieder komplett.

33. Müller drischt den Puck aus der eigenen Zone. Der segelt mit einem recht gefährlich Drall auf Vogl zu. Der Schlussmann der Gäste fängt die Scheibe trotzdem sicher ab.

32. Forster spielt den Puck vors Tor, findet dort aber keinen Abnehmer.

+++ Landshut setzt sich weiter fest, macht Druck.

31. Gefährlicher Schuss von Kharboutli von rechts, Kuhn fängt den Puck am Pfosten ab.

31. Strafe gegen die Huskies. Keussen muss wegen eines Stockschlags 2 Minuten in der Box Platz nehmen.

30. Dersch hält einfach mal von der Bande drauf. Damit bringt man einen Jerry Kuhn allerdings nicht ins Schwitzen.

29. Spitzner bekommt die Scheibe direkt vorm Tor der Gäste, findet aber keine Lücke zum Abschluss, weil Landshut clever verteidigt.

28. Powerbreak.

28. Vogl muss erneut nach einem Distanzschuss eingreifen. Diesmal hat er die Scheibe sicher.

+++ Der Treffer scheint bei den Huskies Lust auf mehr gemacht zu haben: Die Kasseler schnüren die Landshuter in der eigenen Zone komplett ein.

27. Gefährlicher Schuss von Ahlroth aus der Distanz. Vogl hat etwas Mühe, fängt den Puck aber ab.

+++ Ahlroth war im Fallen im ersten Versuch gescheitert. Dann aber bekommt Keussen seine Chance - und erzielt aus dem rechten Bullykreis Treffer Nummer zwei heute Abend. Ramalam!

+++ In der 25. Minute erhöhen die Huskies auf 2:0.

Tooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

24. McGauley spielt sich fein durch die Abwehr der Landshuter, bringt den Puck dann aber nicht zum Abschluss unter Kontrolle.

+++ Landshut ist schon jetzt torgefährlicher als im gesamten ersten Drittel.

24. Und nochmal muss Kuhn nach einem Distanzschuss eingreifen. Auch jetzt hat er die Scheibe sicher.

23. Gefährlicher Schuss von Zucker aus spitzem Winkel. Kuhn macht den Raum am linken Pfosten dicht - und verhindert so den Ausgleich.

23. Spitzner schnappt sich die Scheibe und startet in die Zone der Gäste. Am linken Bullykreis wird er dann aber von Pageau gestoppt, kann so nicht mehr abschließen.

22. Brückner schießt aus der Distanz, trifft allerdings einen Mitspieler.

22. Kuhn fischt die Scheibe nach einem Schuss von der Blauen Linie lässig aus der Luft.

22. Cameron spielt die Scheibe von links vors Tor der Huskies, findet dort aber keinen Abnehmer.

21. Sykora mit einem Versuch vom linken Bullykreis - der Puck segelt knapp rechts am Tor der Landshuter vorbei.

+++ Die Huskies starten wie die Feuerwehr: mit jeder Menge Alarm.

21. Faber aus dem Hinterhalt. Vogl lenkt die Scheibe aus der Gefahrenzone.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ Die Landshuter sind bereits wieder auf dem Eis. Die Kasseler sammeln sich gerade im Gang.

+++ In 1:30 Minuten geht es hier weiter.

+++ Die Schussstatistik in Drittel eins: 12 zu 5.

+++ Die Huskies haben dieses Spiel bisher im Griff, müssten eigentlich höher führen als 1:0. Allerdings bleibt nach 20 Minuten: Da geht noch mehr im Abschluss.

+++ 1:0 steht es nach 20 Minuten.

Und damit: Pause hier in der Kasseler Eishalle.

20. Sekunden vor der Schlusssirene passt Ahlroth den Puck auf Keck, der aus kürzester Distanz direkt abzieht - das aber vorbei.

19. Stowasser hat viel Platz und hält mit Schmackes aufs Tor der Huskies. Die Scheibe rauscht jedoch rechts am Tor vorbei.

18. Geischeimer bekommt den Puck direkt von der Bank kommend und startet Richtung Gäste-Tor. Pageau blockt den Kasseler dann aber rabiat.

+++ Die beste Möglichkeit in den letzten beiden Minuten hatten eindeutig die Nordhessen - in Unterzahl.

18. Die Huskies sind wieder komplett.

18. Was für eine Chance für die Huskies. Nach einem Bully in der Zone der Gäste, versucht sich Keck aus der Drehung - und scheitert an Vogel.

17. Cornelli hält mit Kraft vom rechten Bullykreis drauf. Der Puck wird abgefälscht - und so bleibt dieser Versuch völlig ungefährlich.

17. Es dauert, bis Landshut in Formation ist, weil sich die Huskies zunächst befreien. Danach setzen sich die Gäste fest, finden aber lange keine Lücke zum Abschluss - bis Pfleger abziehen darf. Der geht direkt auf Kuhn, der die Scheibe ohne Mühe sichert.

+++ Landshut damit das erste Mal heute Abend in Überzahl.

16. Strafe gegen die Huskies. Geischeimer holt Forster im Drittel der Kasseler von den Beinen und muss nun 2 Minuten zwangspausieren.

+++ Landshut kommt in der Zone der Kasseler einfach nicht zum Zug. Zweimal haben die Gäste bisher aufs Tor der Nordhessen geschossen.

15. Faber zieht von der Blauen Linie ab. Vogl wehrt den Puck mit dem Schläger ab.

13. Dicke Chance für Mieszkowski, der die Scheibe aus drei Metern aber am Tor der Gäste vorbeilegt.

13. Pavlu behakt Reichel, der sich zwar beim Unparteiischen beschwert - eine Strafe gibt es allerdings nicht.

12. Seigo mit einem Versuch aus spitzem Winkel, trifft den Schuh von Brückner.

+++ Der Heuboden ist heute übrigens in Feierlaune. Während des Powerbreaks feiern die Fans Jerry Kuhn.

+++ Die Kasseler haben bisher mehr vom Spiel, machen ordentlich Druck. Im Abschluss können sie aber noch gefährlicher werden.

11. Es gibt die erste Powerbreak-Unterbrechung.

11. Keussen jetzt aus der Distanz - der trifft die Scheibe nicht optimal. Keine Gefahr also aus Landshuter Sicht.

11. Keck spielt sich sehenswert durch die Zone der Landshuter, lässt ein, zwei, drei Mann aussteigen - kommt dann aber nicht mehr zum Abschluss. Schade!

10. Auf der anderen Seite zieht Mieszkowski aus vollem Lauf ab - wird allerdings geblockt.

10. Brückner aus der Distanz - die Scheibe segelt rechts am Kasseler Tor vorbei und knallt in die Bande.

9. Stowasser versucht es von der Blauen Linie. Der Puck bleibt im Gewühl vorm Kasseler Tor hängen.

8. Hier spielen eigentlich nur die Huskies - auch wenn die in der Zone der Gäste immer früh attackiert werden. So wie jetzt Arniel, der über rechts kommt, aber direkt von zwei Mann in die Zange genommen wird und so nicht schießen kann.

+++ Und Landshut ist wieder komplett.

+++ Damit gehen die Kasseler in der 5. Minute in Überzahl in Führung.

+++ Da ist die Entscheidung: Der Treffer zählt. Ramalam!

+++ Arniels Schuss von rechts hatte Gäste-Keeper Sebastian Vogl noch abgewehrt, die Scheibe war aber weiter im Spiel. Das hatte Mieskowski genutzt und sie nach einem Pass von Faber im Tor versenkt.

+++ Moment: Es gibt Videobeweis.

Toooooooooooooooooor für die Kassel Huskies.

5. Arniel gefährlich aus dem Hinterhalt, sein Schuss wird aber geblockt.

5. Landshut befreit sich - und so müssen die Huskies erstmal neu aufbauen.

4. Die Huskies setzen sich fest. Keussens Distanzschuss wird aber geblockt

+++ Die Huskies also das erste Mal in Überzahl.

+++ Schwarz bekommt 2 Minuten für den Bandencheck, Mayenschein und Lowry je 2 Minuten wegen unnötiger Härte.

+++ Lowry war da auf Kasseler Seite beteiligt, Mayenschein auf Landshuter.

4. Nach einem weiteren harten Bandencheck an Arniel gibt es den ersten Boxkampf - und diesmal wird es Strafen geben.

3. Pageau checkt Seigo in die Bande. Sah aber schlimmer aus als es war. Der Kasseler steht schnell wieder.

2. Ahlroth und Pfleger geraten an der Bande kurz aneinander, trenne sich aber auch schnell wieder.

2. Keussen aus der Distanz, die Scheibe bleibt am Schuh eines Landshuters hängen.

1. Mayenscheid lauert vorm Tor der Kasseler bekommt die Scheibe aber nicht unter Kontrolle - und kann so nicht abschließen.

+++ Los geht‘s. Das Spiel läuft. Und auch heute heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!!

+++ Auch aus Landshut sind einige Fans angereist. Die werden natürlich auch noch begrüßt.

+++ Sven Breitner holt noch die Huskies aufs Eis, dann kann es hier gleich endlich losgehen.

+++ You‘ll never walk alone läuft - und nun ist es auch deutlich voller in der Halle. Also: Hoch mit euren Schals.

+++ Heute bekommt die neue Eismaschine einen besonderes Auftritt - inklusive Rammsteinlied „Feuer frei“ :)

+++ In der Halle ist es recht leer bisher. Wir sind wahrscheinlich nicht die einzigen, die es krankheitsbedingt ausgedünnt hat.

+++ Hier gibt‘s noch die Starting Six der Nordhessen: ,Joel Lowry, Gerald Kuhn, Steven Seigo, Maximilian Faber, Tomas Sykora und James Arniel.

Und die der Gäste: Jack Olin Doremus, Simon Stowasser, Jakob Mayenschein, Nick Pageau, Sebastian Vogl und Brett Cameron.

+++ Bei den Gästen ist mit dem Ex-Kasseler Brett Cameron ein alter Bekannter dabei.

+++ Landshut steht derzeit mit 31 Punkten auf Platz 10, die Kasseler mit 54 Punkten auf Platz 1.

+++ Im ersten Aufeinandertreffen der Saison gewannen die Huskies übrigens 3:2.

+++  Der EVL hat derzeit mit Verletzungspech zu kämpfen: Topscorer Tyson McLellan fällt mit einer Unterkörperverletzung auf unbestimmte Zeit aus. Daniel Bruch muss sich nach einer Oberkörperverletzung einer OP unterziehen. Dafür steht Julian Kornelli wieder im Aufgebot.

+++ Bei den Gästen der Nordhessen läuft es derzeit alles andere als rund: Die letzten fünf Spiele verloren die Landshuter, siegten in den letzten 14 Spielen sogar nur zweimal. Und das nach einem richtig guten Saisonstart: Zeitweise führten die Bayern die Tabelle an.

+++ Bei den Kasselern sind heute Jake Kielley und Fabian Ribnitzky nicht im Kader. Jake Weidner und Vincent Schlenker fehlen verletzt, ebenso Pierre Preto.

+++ Die Aufstellung der Huskies:

7 Joel Keussen
8 Oleg Leon Tschwanow
15 Denis Shevyrin
17 Joel Lowry
18 Lois Spitzner
21 Sebastian Wieber
22 Marco Müller
23 Timothy McGauley
24 Alec Ahlroth
27 Thomas Reichel
35 Gerald Kuhn
49 Steven Seigo
63 Maximilian Faber
66 Darren Mieszkowski
67 Lars Reuß
70 Stephan Tramm
71 Tristan Keck
73 Tom Geischeimer
74 Tomas Sykora
89 Hans Detsch
91 James Arniel

Und die der Gäste:

10 Julian Kornelli
12 Thomas Brandl
17 Markus Eberhardt
18 Samir Kharboutli
19 Jack Olin Doremus
20 Benedikt Brückner
24 Simon Stowasser
25 Andreas Schwarz
27 Alexander Dersch
35 Janik Engler
41 Jakob Mayenschein
42 Nick Pageau
47 Marco Pfleger
52 Sebastian Vogl
77 Jan Pavlu
81 Maximilian Forster
89 Lukas Mühlbauer
91 Brett Cameron
96 David Zucker
98 Bastian Eckl

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Mischa Apel, 2. Schiedsrichter Thorsten Lajoie, 1. Linesperson David Tanko, 2. Linesperson Tobias Treitl, Punktrichter Torsten Grunzke

+++ Vorweg ein Hinweis in eigener Sache: Krankheitsbedingt kann heute keine Radioübertragung angeboten werden.

+++ Ein herzliches Hallo aus der Kasseler Eissporthalle, wo heute Landshut zu Gast ist.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare