1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies mühen sich in überraschend engem Spiel gegen Bayreuth zum Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Der abgeschlagene Tabellenletzte war zu Gast, ein Spaziergang wurde es für die Kassel Huskies trotzdem nicht. Gegen tapfer arbeitende Bayreuther mühten sie sich zum Sieg. Der Ticker zum Nachlesen.

Kassel Huskies - Bayreuth Tigers 3:2 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel111
Bayreuth110

Tore: 0:1 Raab (5. Minute, 5:4), 1:1 Keck (6.), 1:2 Raab (32.), 2:2 Lowry (37.), 3:2 Seigo (55.)

Strafen: Kassel 2 - Bayreuth 6

Zuschauer: 2745

+++ Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de, im ePaper und dann wie immer morgen auch in der Zeitung.

+++ Wir bedanken uns an dieser Stelle fürs Mitlesen und Zuhören - und bis zum nächsten Mal.

+++ Es war eng, es war mühsam gegen dezimierte Bayreuther. Am Ende steht aber trotzdem Sieg Nummer elf in Folge - und damit der nächste Dreier.

+++ 3:2 gewinnen die Huskies gegen Tigers, die sich hier mehr als achtbar geschlagen haben.

Und dann ist Schluss hier in der Kasseler Eishalle.

60. Arniel aus der eigenen Zone. Auch er trifft den Pfosten!

60. Meier spielt die Scheibe vors Tor, wo Pokovic die Scheibe nicht richtig trifft.

59. Keck schießt los und zieht dann ab - trifft aber nur den Pfosten des verlassenen Gäste-Tors!

+++ Halverson fährt vom Eis.

59. Järveläinen versucht es aus der Drehung - wird aber geblockt.

58. Die Huskies kontern. Lowry zieht hart ab. Der geht gaaaaaanz knapp drüber.

+++ Die Gäste haben die zweite Luft bekommen, drängen jetzt ihrerseits auf den Ausgleich. Zu verlieren haben sie ja auch nichts.

58. Und wieder greifen die Tigers an. Tramm kann die Scheibe dann rausschlagen.

57. Pokovic von rechts, scheitert an Kuhn.

56. Cornet luchst Geischeimer die Scheibe ab, legt sie dann aber am Kasseler Tor vorbei.

+++ Weidner legt die Scheibe quer auf Seigo, der aus der Distanz abzieht - und die Scheibe endlich, endlich am Keeper der Tigers vorbeibringt. Ramalam!

+++ In der 55. Minute gehen die Huskies das erste Mal heute Abend in Führung!

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

55. Arniel fährt in die Zone der Gäste und versucht die Scheibe aus kurzer Distanz an Halverson vorbeizubringen - vergeblich.

+++ Das ist echt ein Duell Huskies gegen Halverson.

54. Nochmal Müller, nochmal abgefälscht. Und dann ist Halverson mit dem Schläger zur Stelle.

54. Müller schießt von der Blauen Linie. Lowry fälscht ab - und die Scheibe rauscht vorbei.

53. Keck mit einem Handgelenkschuss aus spitzem Winkel - Halverson hält.

53. Ribnitzky hält von der Bande drauf - vorbei.

+++ Acht Minuten noch. Passiert hier nichts mehr, geht es wie Freitag in die Verlängerung.

52. Faber auf Keck, der es aus dem Slot mit der Rückhand probiert - aber an Halverson scheitert.

52. Tramm zieht ab - das aber vorbei.

52. Weidner versucht sich am rechten Pfosten durchzusetzen, wird gleich zweimal geblockt.

51. Shevyrin spielt auf Sykora, der aus dem linken Bullykreis direkt hart abzieht - das allerdings knapp drüber!!

49. Kretschmann blockt einen Distanzschuss von Faber.

+++ Offiziell sind heute 2745 Zuschauer in der Halle.

49. Dritte und letzte Powerbreak-Unterbrechung an diesem doch recht holprigen Eishockey-Abend.

49. Weidner zieht blitzschnell im Slot ab. Halverson pariert stark, fischt die Scheibe aus der Luft.

49. Seigo stoppt Ewanyk nach einem Fehler von Faber.

+++ Der Beinah-Treffer der Gäste hat immerhin den Heuboden aus dem Schlaf gerissen. Von dort kommt jetzt wieder mehr Stimmung.

48. McGauley aus der Drehung, die Scheibe rutscht vorbei.

47. Schlagschuss von Sykora. Der trifft Cornet.

47. Sykora versucht es verdeckt aus dem linken Bullykreis. Halverson sichert die Scheibe.

46. Riesen Möglichkeit für die Gäste!!! Die Tigers kontern. Järveläinen spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Ewanyk direkt abzieht, aber am stark haltenden Kuhn scheitert, der die Scheibe beinahe im Spagat abfängt. Was ein Save!!

45. Ahlroth schießt Cornets Schuh an. Keine Gefahr also aus Bayreuther Sicht.

44. Müllers Schlenzer rutscht knapp links am Gäste-Tor vorbei.

+++ Auch im Schlussdrittel feuern die Kasseler Schuss um Schuss ab. Bisher allerdings, ohne das in Zählbares zu verwandeln.

44. Seigo seeeeeehr gefährlich aus der Distanz. Halverson ist mit dem Stock zur Stelle.

44. Lowry jetzt aus dem Zentrum - links vorbei.

43. Detsch nach einem Pass von Tramm zieht von halblinks gefährlich ab. Die Scheibe rutscht erneut knapp vorbei.

42. Nochmal Keck. Diesmal mit einem Distanzschuss. Der Puck rutscht links am Tor der Tigers vorbei.

42. Keck mit einem harten Hangelenkschuss vom linken Bullykreis. Halverson sichert den Puck.

41. Järveläinen von rechts aus der Distanz. Der Schuss wird abgefälscht und geht dann rechts vorbei.

41. Sykora hält von rechts aufs Tor der Gäste. Halverson fängt den Puck lässig aus der Luft.

Das Schlussdrittel läuft.

+++ In 3 Minuten geht es weiter.

+++ Die Schussstatistik im Mitteldrittel: 20 zu 4!

+++ Es ist ein mühsames Spiel aus Sicht der Kasseler. Sie sind fast ausschließlich im Scheibenbesitz, geben Schuss um Schuss ab - doch erneut ist erstmal wieder Bayreuth in Führung gegangen - mit einem perfekt gespielten Konter. Da war Lowrys Treffer zum erneuten Ausgleich schon fast eine Erleichterung.

+++ Auch nach 40 Minuten haben wir hier ein Untentschieden: 2:2.

Das war‘s im Mitteldrittel: Zweite Pause hier der Kasseler Eissporthalle.

40. Es wird nochmal gefährlich: Ribnitzky trifft aus der Distanz die obere Latte.

39. Kurz mit einem Schuss von der Bande, schießt einen Mitspieler an, der Kuhn die Sicht nehmen will.

38. Schlagschuss von Ribnitzky, den Halverson aus der Luft fischt.

38. Weidner passt auf Shevyrin, der es im Zentrum nutzt, dass er viel Platz hat, und abzieht. Halverson sichert den Puck.

+++ Man möchte sagen: Das war eine schwere Geburt.

+++ Lowry ist es, der aus dem Bullykreis abzieht und die Scheibe passgenau an Halverson vorbeibringt. Ramalam!

+++ In der 37. Minute gleichen die Kasseler aus.

Tooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

37. Sykora hat viel Platz und zieht von der Blauen Linie ab. Halverson hält.

36. Bayreuth kontert. Järveläinen und Meier starten in die Zone der Kasseler, wo Meier auf der rechten Seite von Ahlroth gestoppt wird.

36. Weidner gefährlich aus der Drehung, scheitert allerdings auch am Schlussmann der Gäste.

35. McGauley schießt aus vollem Lauf von links. Halverson lenkt die Scheibe ins Fangnetz.

+++ Bayreuth hat durch die erneute Führung neuen Mut gefasst, tut jetzt deutlich mehr nach vorne.

34. Roach spielt die Scheibe vors Kasseler Tor, wo Schwarz lauert, sicher aber nicht durchsetzen kann.

33. Arniel versucht es von links, bereitet dem gut eingeschossenen Halverson aber keine Probleme.

+++ So steht es hier jetzt 1:2.

+++ Wie‘s kam? Die Tigers kontern schnell, es gibt eine drei-auf-eins-Situation. Schwarz‘ Schuss kann Kuhn noch halten, doch dann kommt Raab an die Scheibe und haut sie in den Winkel.

+++ In der 32. Minute gehen die Gäste erneut in Führung. Und das, obwohl hier eigentlich nur die Huskies spielen.

Und doch: Tor für Bayreuth.

+++ Es ist übrigens verrückt: Das Eis in der Zone der Kasseler ist noch fast unberührt, weil dort einfach nichts passiert in diesem zweiten Drittel. Allein im Zentrum ist es nicht mehr ganz glatt.

31. Weidner startet alleine Richtung Gäste-Tor, kann den Puck aus vollem Lauf und kurzer Distanz aber nicht Halverson vorbeilegen.

31. Erst taucht Cornet vor Kuhn auf, scheitert aber am Kasseler Keeper, dann versucht es Kurz - bringt den Puck aber ebenfalls nicht am Keeper der Huskies vorbei.

30. Detsch und Dietmann geraten an der Bank der Gäste kurz aneinander, trennen sich aber fix wieder.

+++ Zur Erinnerung: Noch immer steht es 1:1 - weil die Kasseler auch ihre dritte Überzahl nicht genutzt haben. Ebenso wenig wie ihre zahlreiche Chancen in diesem Mitteldrittel.

+++ Bevor es weitergeht, gibt es das zweite Powerbreak heute Abend.

29. Die Gäste sind wieder komplett.

29. Tramm hält aus der Distanz drauf. Erneut sichert Halverson die Scheibe.

29. Sykora schießt von links. Der Puck wird abgefälscht, landet so im Fangnetz.

29. Lowry passt quer auf Seigo, der direkt vorm Tor die Scheibe verpasst.

29. Faber spielt die Scheibe vors Tor. Dort findet sich allerdings niemand für einen Abfälscher.

28. Ahlroth schießt, Dietmann blockt diesen Versuch.

28. Keck haut im Slot über die Scheibe.

28. Ahlroth darf frei aus dem rechten Bullykreis abziehen. Halverson hält.

27. Strafe gegen Bayreuth. Schwarz muss die nächsten zwei Minuten pausieren, weil die Bayern zu viele Spieler auf dem Eis hatten.

26. Sykora zieht vom rechten Bullypunkt ab. Halverson hält.

+++ Die dezimierten Tigers halten hier tapfer gegen all die Kasseler Angriffe. Und immer noch steht es 1:1. Was den Bayreuthern heute das Genick brechen könnte, ist das Tempo, das die Huskies gehen.

26. Und nochmal Faber - diesmal stoppt der Keeper der Gäste den Puck mit dem Schläger.

25. Verdeckter Schuss von Faber. Halverson ist trotzdem zur Stelle.

+++ Vier Minuten in Überzahl haben die Nordhessen also nicht nutzen können, weil sie sich das Leben unnötig schwer gemacht haben durch kompliziertes Spiel.

24. Die Gäste sind wieder komplett.

24. Halverson pariert auch einen Schuss von Arniel.

24. Ahlroth versucht es aus dem rechten Bullykreis. Halverson ist mit dem Schoner zur Stelle.

23. Fabers Schuss wird geblockt.

+++ Es ist etwas kompliziert, was die Kasseler hier spielen.

23. Die Huskies setzen sich direkt fest. Faber haut dann aber an der Scheibe vorbei.

22. Die Strafe der Gäste ist gerade abgelaufen, da gibt es die nächste. Kretschmann muss vom Eis - wegen Beinstellens. Es geht also weiter mit dem Kasseler Powerplay.

22. Keck verliert die Scheibe und so maschiert Ewanyk in die Zone der Kasseler, wird allerdings fix von Ahlroth gestoppt.

21. Lowry spielt die Scheibe sehenswert mit der Rückhand vors Tor, wo sie allerdings von einem Bayreuther abgefangen wird.

21. Harter Schuss von Lowry nach einem Pass von McGauley - der geht drüber.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ Die ersten 1:42 Minuten spielen die Huskies in Überzahl.

+++ In 2 Minuten geht es hier weiter.

+++ Die Schussstatistik in Drittel eins: 16 zu 8.

+++ Die Kasseler sind drückend überlegen, haben die Tigers gut eingeschnürt und hatten zahlreiche richtig gute Möglichkeiten. Aber auch Bayreuth hatte durchaus weitere Möglichkeiten, hätte noch ein, zwei Tore mehr erzielen können.

+++ 1:1 steht es nach 20 Minuten.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

20. McGauley spielt die Scheibe zurück auf Seigo, der nochmal abzieht, aber Halverson anschießt.

20. Strafe gegen die Gäste: 17 Sekunden vor Drittelende muss Mike Mieszkowski wegen eines Stockschlags auf der Strafbank Platz nehmen.

20. Sekunden später muss der Goalie der Tigers nach einem Schuss von rechts eingreifen, hat die Scheibe erneut sicher.

20. Reuß passt auf Detsch, der aus dem Zentrum hart abzieht, aber an Halversons Schoner scheitert.

20. Ahlroth schießt aus vollem Lauf. Der Schuss wird abgefälscht, geht so drüber.

18. Die Gäste jetzt ebenfalls gefährlich. Cornet taucht vor Kuhn auf und zieht aus kurzer Distanz ab. Der Schlussmann der Nordhessen stoppt den Puck mit dem Schoner.

18. Arniel brandgefährlich aus der Drehung. Die Scheibe rauscht knapp über der Latte hinweg.

17. Bayreuth müht sich tapfer um Angriffe. Allerdings ist in der Zone der Huskies immer schnell Schluss.

16. Faber von rechts. Der Schuss des Kasselers wird abgefälscht. Halverson behält trotzdem den Überblick, fährt die Fanghand aus.

16. Ahlroth spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Mieszkowski angerauscht kommt, aber von Kurz gestört wird und so nicht abziehen kann.

15. Seigo jetzt aus der Distanz, erneut hat Halverson die Scheibe. Anschließend geraten Ahlroth und Kretschmann am Tor der Gäste kurz aneinander. Passiert aber weiter nichts.

15. Nochmal Faber. Diesmal pariert Halverson.

15. Faber jetzt, trifft aus zentraler Position den Pfosten.

15. Tramm schießt. Der Schuss des Kasselers wird abgefälscht, geht so deutlich drüber.

+++ Aus Bayreuth sind übrigens auch etwa 20 Fans angereist.

14. Reuß verliert die Scheibe und so kommt Järveläinen zum Schuss, trifft allerdings Seigo.

13. Seigo fängt Meier auf der linken Seite ab, sodass der Bayreuther nicht zum Abschluss kommt.

+++ Die Tigers haben alle Hände voll zu tun in der eigenen Zone, weil die Nordhessen Druck machen wie im Powerplay.

12. Tramm hält aus der Distanz drauf - legt die Scheibe aber links vorbei.

12. Sykora prüft Halverson mit einem Rückhandschuss. Der Schlussmann der Gäste hat schnell die Hand auf der Scheibe.

11. Müller stört Cornet, der so nicht abschließen kann.

10. Gefährlicher Schuss von Faber von der Blauen Linie. Halverson fängt am rechten Pfosten den Puck mit dem Schoner ab.

+++ Schöne Geste: Der Heuboden hält ein Banner für Hannover-Spieler Jan Dalgic hoch, der an einem Hirn-Tumor erkrankt ist und operiert werden muss. Dafür wird nun Geld gesammelt. Alles Gute auch von hier aus.

+++ Die Huskies sind das bessere Team bisher, waren in Unterzahl aber in Rückstand geraten. Wie so oft in dieser Saison hatten sie mit dem schnellen Ausgleich aber die perfekte Antwort.

9. Es gibt das erste Powerbreak.

9. Keck mit Kraft aus dem rechten Bullykreis. Der geht direkt auf Halverson, der den Puck sichert.

9. Die Huskies kontern. Ahlroth passt auf Mieszkowski, der die Scheibe vorm Tor nicht unter Kontrolle bekommt.

8. McGauley fälscht einen Schuss von Seigo ab. Halverson kann die Scheibe gerade noch abfangen.

8. Faber aus der Distanz, wird geblockt. Die Scheibe landet bei Weidner, der mit Gewalt abzieht - und Meier trifft. Das hat ordentlich weh getan.

+++ Und das kam so: Ahlroth fährt über rechts in die Zone der Gäste, legt die Scheibe quer auf Keck, der alles klar macht zum 1:1. Ramalam!

+++ Knapp 40 Sekunden nach dem Rückstand erzielen die Kasseler den Ausgleich.

Toooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

+++ Die Huskies damit wieder komplett.

+++ Mike Mieszkowski hatte die Scheibe im Slot noch knapp verpasst, die landete dann aber bei Raab, der aus der Distanz die Scheibe flach ins Kasseler Tor befördert hatte.

+++ In der 5. Minute gehen die Gäste in Überzahl in Führung.

Tor für Bayreuth.

5. Järveläinen darf einmal abziehen, zweimal abziehen. Beide Male ist Kuhn zur Stelle, lässt allerdings auch beide Male prallen.

5. Ewanyk versucht es mit der Rückhand, legt die Scheibe so aber links vorbei.

4. Es gibt die erste Strafe in dieser Partie. Faber zieht die 2 Minuten für Haken.

4. Kurz von der Blauen Linie - dieser Versuch geht deutlich am linken Pfosten vorbei.

3. Mike Mieszkowski, der Bruder von Husky Darren, versucht auf Kretschmann zu spielen. Das gelingt nicht und so muss Jerry Kuhn gar nicht erst eingreifen.

2. Tramm aus der Distanz von rechts. Tigers-Schlussmann Brandon Halverson lässt prallen, das rächt sich aber nicht.

1. Faber mit einem ersten Schuss aus spitzem Winkel - der geht drüber.

Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!

+++ Hier holt Sven Breiter noch die Huskies aufs Eis, dann kann es losgehen im ersten Heimspiel 2023.

+++ Wie immer könnt ihr im Radio-Chat Fragen zum Spiel stellen, die wir direkt beantworten.

+++ Mit You‘ll never walk alone starten wir auch im neuen Jahr mit dem Radio. Bei der von Claar Zahnärzte präsentierten Übertragung sitzen Björn und Tim für euch am Mikro. Viel Spaß!

+++ Hier kommt noch die Starting Six der Kasseler: Denis Shevyrin, Joel Lowry, Marco Müller, Timothy McGauley, Gerald Kuhn und Tomas Sykora.

Und die der Tigers: Lubor Pokovic, Brandon Halverson, Mike Mieszkowski, Philippe Cornet, Christian Kretschmann und Patrick Kurz.

+++ Auch wenn Bayreuth mit kleinem Kader und als Schlusslicht angereist ist, sollten die Nordhessen die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Eine Ausgangssituation wie bei den Gästen kann auch ungeahnte Kräfte bei einem Team hervorrufen und eine Mannschaft nochmal ganz anders zusammenschweißen.

+++ Wenn die Kasseler gegen Bayreuth gewinnen, wäre es der elfte Sieg in Folge.

+++ 80 Punkte haben die Huskies auf dem Konto, Bayreuth gerade einmal 24.

+++ Die ersten beiden Aufeinandertreffen in dieser Saison haben die Huskies gewonnen (4:1 und 5:3).

+++ Als zweiter Goalie steht bei den Huskies heute Nick Neufeld bereit.

+++ Bei den Kasselern stehen heute Jake Kielly - der Freitag einen super Job gemacht hat - und 16 Vincent Schlenker nicht im Kader. Joel Keussen fehlt erneut (krank), Thomas Reichel ist für Wolfsburg im Einsatz. Pierre Preto fällt mit einer Unterkörperverletzung 4 bis 6 Wochen aus.

+++ Mit Bayreuth ist heute das Tabellenschlusslicht zu Gast. Während die Huskies Spiel um Spiel gewinnen und den Vorsprung an der Tabellenspitze wachsen lassen, hecheln die Tigers der Konkurrenz im Abstiegskampf auch nach dem zweiten Trainerwechsel hinterher. Bei fast 20 Punkten Rückstand auf den vorletzten Platz ist die Hoffnung auf ein Heimrecht in den Playdowns nur noch gering.

+++ Die meisten Top-Spieler sind bei den Tigers aber dabei. Es fehlen Fabian Paul, Garret Pruden, Leon Schuster, Dani Bindels, Jan-Luca Schumacher, Branden Garcel und Sami Blomqvist. Zurück im Lineup sind Travis Ewanky und Mike Mieszkowski.

+++ Ihr seht, die Gäste sind mit einem Mini-Kader mit gerade einmal 13 Feldspielern angereist. Der Grund: Bei den Tigers sind zahlreiche Spieler an einem grippalen Infekt erkrankt.

+++ Wie immer gibt‘s als erstes die Aufstellung für euch - beginnend mit den Huskies:

8 Oleg Leon Tschwanow
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
17 Joel Lowry
18 Lois Spitzner
22 Marco Müller
23 Timothy McGauley
24 Alec Ahlroth
29 Neufeld Nick
35 Gerald Kuhn
43 Fabian Ribnitzky
49 Steven Seigo
63 Maximilian Faber
66 Darren Mieszkowski
67 Lars Reuß
70 Stephan Tramm
71 Tristan Keck
73 Tom Geischeimer
74 Tomas Sykora
89 Hans Detsch
91 James Arniel

Und die der Gäste:

4 Tom Schwarz
9 Pascal Grosse
11 Lubor Pokovic
18 Jesse Roach
20 Ville Järveläinen
21 Travis Ewanyk
25 Dennis Dietmann
31 Brandon Halverson
35 Olafr Schmidt
48 Mike Mieszkowski
51 Philippe Cornet
57 Christian Kretschmann
73 Tobias Meier
77 Moritz Raab
96 Patrick Kurz

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Marcus Brillm 2. Schiedsrichter Eugen Schmidtm 1. Linesperson Dominic Borger, 2. Linesperson Frederic Van Himbeeck, Punktrichter Oliver Krimm

+++ Hallo aus der Kasseler Eissporthalle, wo heute die Tigers aus Bayreuth beim ersten Heimspiel des jungen Jahres zu Gast sind.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare