1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies spielen gegen die Eispiraten Crimmitschau zu harmlos - und verlieren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Die Kassel Huskies haben auch im dritten Spiel in dieser Saison gegen die Eispiraten Crimmitschau verloren. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de

Kassel Huskies - Eispiraten Crimmitschau 1:2 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel010
Crimmitschau200

Tore: 0:1 Reisnecker (7. Minute), 0:2 Weyrauch (8.), 1:2 Wahl (21.)

Strafen: Kassel 2 - Crimmitschau 8

Zuschauer: 1459

+++ Wir verabschieden uns an dieser Stelle. Danke fürs Mitlesen und Zuhören - und bis zum nächsten Jahr.

+++ Die Crimmitschauer Anhänger feiern den Auswärtssieg.

+++ Die Huskies bedanken sich bei ihren Fans für die Unterstützung.

+++ Nach einem schwachen ersten Drittel haben sich die Huskies gesteigert. Belohnen konnten sie sich nicht. Auch, weil etwas die Cleverness gefehlt hat.

+++ 1:2 verlieren die Kasseler dieses Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn.

Schluss hier in der Kasseler Eishalle.

60. Erneut rutscht die Scheibe nach einem Befreiungsschlag der Gäste knapp am leeren Kasseler Tor vorbei.

+++ Kuhn fährt wieder vom Eis.

60. Wahl fährt in die Zone der Gäste, kann aber nicht abschließen.

+++ 38 Sekunden noch. Kuhn natürlich wieder im Tor.

+++ Rutkowski muss wegen Beinstellens 2 Minuten auf die Bank.

+++ Damit können die Kasseler die letzten Sekunden nicht mehr in Überzahl spielen.

60. Strafe gegen die Huskies. Die erste in diesem Spiel.

59. Ein Crimmitschauer bringt die Scheibe raus. Und die rutscht. Und rutscht. Und rutscht - an den Pfosten. Uff!

+++ Kuhn ist vom Eis.

59. Shevyrin kurvt durch die Zone der Gäste, bringt den Puck dann vors Tor, wo sie Gracnar um den linken Pfosten lenkt.

58. Die Scheibe rutscht aufs Kasseler Tor zu. Das sieht Lemay, startet. Kuhn ist aber als erster am Puck, bringt ihn aus der Gefahrenzone.

57. Detsch vom linken Bullykreis. Wird beim Abschluss gestört, sodass er keinen Druck hinter seinen Schuss bringen kann.

56. Nach einem Schlagschuss von Tramm wird der Puck gefährlich abgefälscht und springt knapp am Tor vorbei.

56. MacQueen kommt über links, kommt zum Abschluss, die Scheibe wird am linken Pfosten aber abgefangen.

55. Lavallee prüft Kuhn von links - der besteht.

+++ Es scheint, als fänden die Huskies einfach kein Mittel gegen Crimmitschau - auch wenn sie auch im Schlussdrittel das bessere Team sind. Allerdings: Einen ihrer vielen Schüsse müssen sie halt auch mal reinmachen.

+++ Bitter: Auch diese Überzahl konnten die Kasseler nicht nutzen.

54. Die Eispiraten sind wieder komplett.

54. Crimmitschau ist wieder zu viert - und befreit sich direkt. 

53. MacQueen mit einem harten Schuss - knapp links vorbei.

53. Rutkowski aus der Distanz - der wird abgefälscht und geht deutlich rechts am Tor der Gäste vorbei.

+++ Noch 29 Sekunden doppelte Überzahl der Kasseler.

53. Huskies-Coach Tim Kehler nimmt Auszeit.

53. Broda jetzt. Ebenfalls aus der Distanz. Auch den fängt Gracnar ab.

53. Die Huskies setzen sich fest, finden aber einfach keine Lücke. Und dann verliert Broda die Scheibe, sodass sich Crimmitschau befreien kann.

52. Wahl mit einem harten Schuss aus der Distanz. Gracnar hält.

+++ Hier stehen alle auf den Rängen, treiben die Huskies an.

+++ Die Huskies also 1:32 Minuten in doppelter Überzahl

52. Nächste Strafe gegen die Eispiraten. Scalzo muss ebenfalls 2 Minuten in die Box.

52. Ein Schuss von Broda wird gefährlich abgefälscht, sodass der Puck nah am Tor der Gäste vorbeispringt.

+++ Nutzt eure dritte Überzahl, Huskies!

51. Strafe gegen die Gäste. Feser muss wegen Beinstellens zwei Minuten zwangspausieren.

51. Rauch blockt einen Schuss von Crimmitschaus Topscorer Feser.

51. Wahl gefährlich aus dem rechten Bullykreis. Gracnar ist noch an der Scheibe, die dann am Tor vorbeispringt. Schade!!

50. Keussen jetzt, trifft die Scheibe nicht optimal.

50. Tramm gefährlich aus der Distanz. Gracnar hat Mühe, fängt die Scheibe aber ab.

49. Wishart startet Richtung Kasseler Tor, wird aber von zwei Mann in die Zange genommen und kann so nicht abschließen.

+++ Es dauert etwas, dann fährt der Kapitän der Kasseler aber allein vom Eis.

+++ Die Kasseler Fans pfeifen, weil diese Entscheidung so lange hat auf sich warten lassen.

49. Nach einem Check bleibt Shevyrin auf dem Eis liegen. Weil es dauert, bis die Unparteiischen das Spiel unterbrechen.

48. Die Huskies spielen die Crimmitschauer gut in deren Zone fest, können sich dabei aber keine Chance herausspielen.

46. Keussen spielt sich fein durch die Zone der Gäste, scheitert aber aus kurzer Distanz am Schlussmann der Gäste.

45. Cameron sehenswert auf Shevyrin. Der Schuss des Kasseler Kapitäns geht allerdings vorbei, die Scheibe knallt in die Bande.

+++ Insgesamt ist das Schlussdrittel noch sehr verfahren.

44. Keussen bedient Wahl, der es von links versucht. Gracnar hält.

44. Weyrauch hat in der Zone der Kasseler viel zu viel Platz und zieht gefährlich ab. Der geht allerdings vorbei.

42. Shevyrin von rechts. Gracnar lässt prallen. Im Nachsetzen kann sich Detsch nicht durchsetzen.

41. Scalzo drischt wie schon im Mitteldrittel einfach mal aus der Distanz drauf. Der geht aber weit, weit am Kasseler Tor vorbei.

Weiter geht‘s. Das Schlussdrittel läuft.

+++ In 4:30 Minuten geht es weiter.

+++ Die Schussstatistik im Mitteldrittel 12 zu 8.

+++ Die Huskies haben sich im zweiten Drittel gesteigert - und früh den Anschlusstreffer erzielt. Insgesamt ist ein Tor aber eine zu geringe Ausbeute im Mitteldrittel.

+++ Noch immer liegen die Huskies zurück - sind aber auf ein Tor rangekommen: 1:2 steht es nach 40 Minuten.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

40. Ribnitzky bedient seinen Kapitän. Shevyrin zieht von links ab - und kommt erneut nicht am. Schlussmann der Eispiraten vorbei.

40. Granz spielt die Scheibe vors Tor, wo Wahl lauert, aber den Puck nicht kontrollieren kann. Schade!

39. Keussen startet einen Angriff, spielt ab auf Shevyrin, der von der linken Seite abzieht. Gracnar hat den Puck ohne Mühe.

38. Pohl fährt an, versucht die Scheibe dann am linken Pfosten an Kuhn vorbeizuspielen. Aber Kuuuuuuuuuuuhn macht das klasse - und verhindert so das 1:3.

38. Ribnitzky foult Pohl auf der linken Seite, als der abziehen will. Es gibt Penalty.

+++ Das war zu wenig in Überzahl.

37. Crimmitschau ist wieder komplett.

37. Tramm will abziehen, wird aber gestört.

37. Jetzt mal. Keussen vom linken Bullykreis. Gracner fischt die Scheibe aus der Luft.

37. Die Huskies setzen sich zwar fest, finden aber einfach keine Lücke.

36. Riesen Möglichkeit für die Gäste in Unterzahl. Die kontern. Timmins spielt die Scheibe dann quer auf den mitgelaufenen Lemay, der sich aus kurzer Distanz nicht durchsetzen kann.

35. Nächste Strafe gegen die Gäste. Walsh muss 2 Minuten vom Eis - wegen Spielverzögerung.

+++ Wir hatten leider einen kleinen Aussetzer im Ticker. Nun sollte es aber wieder gehen.

34. Crimmitschau ist wieder komplett.

33. MacQueen jetzt vom rechten Bullykreis. Gracnar hält.

33. Rutkowski aus der Distanz - knapp vorbei.

32. Strafe gegen die Gäste. Reisnecker muss wegen Hakens 2 Minuten vom Eis.

+++ Die Kasseler Anhänger quittieren die Entscheidung mit Pfiffen.

+++ Nur das Powerbreak wird angezeigt.

+++ Unverständlich.

+++ Es gibt lange Diskussionen - aber keine Strafe.

29. Reisnecker fährt Kuhn mit Absicht um. Der Kasseler Schlussmann bleibt auf dem Eis liegen.

28. Wishart hält aus der Distanz drauf - der geht drüber.

27. Gams blockt einen Schuss von Ribnitzky von der blauen Linie. Anschließend starten die Gäste einen Konter - und der endet gefährlich. Timmins ist es, der aus kurzer Distanz abzieht. Kuhn hat etwas Mühe, sichert die Scheibe dann aber doch.

+++ Insgesamt gefallen mir die Huskies im Mitteldrittel viel besser. Sie wirken wacher, haben mehr vom Spiel.

27. Schuss von Shevyrin. Der kommt zentral auf den Torhüter.

26. Tramm versucht Broda anzuspielen, allerdings hat ein Eispirat den Schläger dazwischen.

25. Gläser gefährlich von rechts. Auch auf dieser Seite rutscht die Scheibe knapp links vorbei.

25. Orendorz darf abziehen, der geht vorbei.

24. Rutkowski hat auf der rechten Seite Schwierigkeiten mit Pohl. Der Crimmitschauer bringt die Scheibe aus spitzem Winkel Richtung Tor. Kuhn macht den Raum aber dicht.

23. MacQueen spielt die Scheibe ins Zentrum, wo er zunächst keine Anspielstation findet. Dann kommt aber doch Ribnitzky an die Scheibe und zieht ab. Das allerdings zu ungenau.

22. Laub spielt die Scheibe von rechts vors Tor, wo die Crimmitschauer den Puck dann aber aus der Gefahrenzone bringen können.

+++ Nach einem Pass von Keussen startet Wahl durch, fährt allein auf Gracnar zu und bringt die Scheibe aus vollem Lauf am Keeper der Gäste vorbei. Ramalam!

+++ Genau 30 Sekunden nach Drittelbeginn erzielen die Kasseler den Anschlusstreffer.

Tooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

21. Ex-Husky Scalzo zieht aus der Distanz ab. Kuhn pariert.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ In 2 Minuten geht es hier weiter.

+++ Die Schussstatistik im ersten Drittel war ausgeglichen: 15 zu 16.

+++ Mal schauen, was das zweite Drittel bringt.

+++ Glück haben die Nordhessen, dass die Gäste sehr viele Konter zulassen - trotz Führung.

+++ Die Huskies spielen heute einfach zu viele Ungenauigkeiten.

+++ Crimmitschau ist tatsächlich bisher das bessere Team.

+++ 0:2 liegen die Huskies nach 20 Minuten hinten.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

20. Wahl spielt die Scheibe vors Tor, wo Tramm abzieht. Und dann? Was soll ich sagen: Ist da wieder Gracnar und fängt die Scheibe ab.

+++ Am fehlenden Support liegt es heute übrigens nicht. Die Kasseler Anhänger treiben ihr Team lautstark an.

19. Cameron spielt die Scheibe vors Tor der Gäste. Im Gewühl dort können sich die Kasseler nicht durchsetzen.

18. Granz jetzt aus spitzem Winkel von rechts. Und wieder ist Gracnar zur Stelle.

17. Nur Augenblicke später zieht Keussen aus der Distanz ab, bringt die Scheibe aber ebenfalls nicht über die Linie.

17. MacQueen spielt vors Tor, auf Wahl, der direkt abzieht - aber ebenfalls an Gracnar scheitert.

17. Rausch spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Krüger lauert und aus dem Slot abzieht. Gäste-Keeper Gracnar hat den Puck sicher.

+++ Die Entscheidung folgt schnell: kein Treffer. Es bleibt also beim 0:2.

+++ War der Puck etwa am Innenpfosten schon über der Linie und dann rausgesprungen?

+++ Es gibt noch einmal Videobeweis.

17. Riesen Chance für die Gäste: Lemay zieht ab - und trifft den Pfosten!!!

+++ Die Huskies sind einfach zu unkonzentriert in der Defensive.

16. Timmens bekommt auf der rechten Seite die Scheibe und hat dort viel Platz. Detsch wirft sich in den Schuss.

15. Wahl jetzt, der geht vorbei. Anschließend darf Orendorz abziehen. Diesmal wehrt Gracnar die Scheibe mit der Schulter ab.

14. Die Huskies kontern - und dann könnte es gefährlich werden. Es bleibt allerdings beim „Könnte“, denn die Kasseler nutzen diese Möglichkeit nicht: Granz kommt über links, Broda und Laub laufen mit. Granz‘ Querpass landet allerdings bei einem Crimmitschauer Verteidiger.

13. Ex-Husky Gams von links - der geht vorbei.

12. Wishart hat auf der rechten Seite viel zu viel Platz, spielt die Scheibe vors Tor. Die Huskies haben Glück: Denn dort steht kein Crimmitschauer, der Puck rutscht also durch.

11. Cameron schnappt sich die Scheibe in der neutralen Zone und startet ein Solo Richtung Gäste-Tor. Der Husky versucht dann, Gracnar auszuspielen, scheitert aber am stark parierenden Schlussmann der Eispiraten.

+++ Die Huskies sind im Abschluss noch nicht konsequent genug, während die Crimmitschauer ihre Chancen genutzt haben - und auch hinten ordentlich arbeiten.

9. Es gibt das erste Powerbreak des Abends - und damit 90 Sekunden Zeit für die Huskies, um den Doppelschlag der Eispiraten abzuschütteln.

+++ Broda verliert die Scheibe und dann kommt Lavallee an der blauen Linie an den Puck und zieht ab. Kuhn lässt prallen. Das nutzt Weyrauch, der an den Puck kommt - und ihn am Kasseler Schlussmann vorbeibringt.

+++ In der 8. Minute erhöhen die Gäste auf 2:0.

Tor für Crimmitschau.

+++ Da ist die Entscheidung: Der Treffer zählt.

+++ Was war zuvor passiert? Nach einem Schuss von der blauen Linie hatte Reisnecker den Schläger reingehalten und die Scheibe an Kuhn vorbeigebracht.

+++ Moment: Es gibt Videobeweis. Wegen Torraumabseits? Es war von hier schwer zu erkennen.

+++ In der 7. Minute gehen die Gäste in Führung.

Tor für Crimmitschau.

+++ Gracnar teilt nach dieser Szene gegen Cameron aus. Es gibt Rudelbildung, handgreiflicher wird‘s dann aber nicht.

7. Tramm jetzt. Aus der Distanz. Erneut ist der Schlussmann der Eispiraten zur Stelle.

6. Die Huskies kontern. Und dann ist es Shevyrin, der vom linken Bullykreis abzieht. Gracnar ist zur Stelle.

6. Timmins bekommt die Scheibe und zieht von der blauen Linie ab. Der Puck rutscht knapp am rechten Pfosten vorbei. Kuhn wäre aber auch zur Stelle gewesen.

+++ Ihr lest es: Es ist ein munterer Auftakt.

5. Shevyrin aus kurzer Distanz, bringt die Scheibe allerdings nicht an Gracnar vorbei.

4. Auf der anderen Seite versucht es Weyrauch ebenfalls gefährlich aus der Drehung - die Scheibe segelt rechts am Kasseler Tor vorbei.

4. MacQueen gefährlich von rechts. Gracnar hält.

3. Granz nun von der Bande. Gäste-Keeper Luka Gracnar macht den Raum am linken Pfosten dicht.

3. Walsh taucht frei vor Kuhn auf, scheitert aber am Kasseler Keeper.

2. Riesen Möglichkeit für Ribnitzky, der aus der Distanz abzieht und den Pfosten trifft!

2. Wishart hält mit Kraft aus der neutralen Zone drauf. Kuhn hat die Scheibe sicher.

1. Keussen fängt einen Schuss aus kurzer Distanz ab.

Los geht‘s, das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!

+++ Mit You‘ll never walk alone starten wir auch im Radio. Viel Spaß bei der Übertragung! (Bei Mixlr könnt ihr wie gehabt auch kommentieren.)

+++ Hier habe ich noch die Starting Six der Huskies für euch: Joel Keussen, Lois Spitzner, Gerald Kuhn, Stephan Tramm, Mitch Wahl und Jamie MacQueen.

Und die der Gäste: Mathieu Lemay, Scott Timmins, Luka Gracnar, Timo Gams, Gregory Kreutzer und Mario Scalzo.

+++ Zwei Spiele haben die Kasseler in dieser Saison gegen die Eispiraten bestritten - und beide verloren (4:1 und 5:1). Zuhause wird es nun also Zeit für einen Sieg.

+++ Die Platzierungen in der Tabelle erfolgen also ab sofort nach der Quotienten-Regel (Punkte durch Spiele) mit zwei Nachkommastellen, als dann nach dem Quotienten der Tordifferenz im Verhältnis zu den absolvierten Spielen. Sollten zwei oder mehr Mannschaften nach der eben dargestellten Quotienten-Regel punkt- und torgleich sein, zählt der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Mannschaften. Ab drei punkt- und torgleichen Mannschaften werden die Ergebnisse dieser Mannschaften gegeneinander gewertet, indem von diesen Spielen eine neue Tabelle erstellt wird. Sollten unterschiedliche Anzahl von Spielen zwischen den drei oder mehr Mannschaften stattgefunden haben, so sind die Platzierungen entsprechend der oben dargestellten Quotienten-Regelung vorzunehmen.

+++ Die Nordhessen hätten eigentlich am Mittwoch nach Bad Tölz fahren müssen. Dann vermeldeten die Löwen aber mehrere positive Schnelltests in der Mannschaft. Das Spiel musste also ausfallen, ein Ersatztermin nicht möglich - da die Huskies keinen Termin mehr frei haben. Für die Kasseler folgen aber auch noch nun 13 Partien im Zwei-Tages-Rhythmus.

+++ Die Huskies treffen heute auf den direkten Tabellennachbarn. Die Eispiraten haben in 42 Spielen 69 Punkte gesammelt, die Huskies in 38 Spielen 66 Punkte.

+++ Bei den Kasselern hütet heute Jerry Kuhn das Tor. Jake Weidner fehlt verletzt.

+++ Die Aufstellung der Huskies:

7 Joel Keussen
10 Brett Cameron
15 Denis Shevyrin
16 Joel Broda
18 Lois Spitzner
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
43 Fabian Ribnitzky
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
71 Maxim Rausch
72 Tim Lucca Krüger
79 Mitch Wahl
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
94 Lukas Laub
95 Jamie MacQueen

Und die der Eispiraten:

4 Felix Thomas
6 Ty Wishart
8 Dominic Walsh
9 Pilip Reisnecker
12 Thore Weyrauch
14 Kevin Lavallée
15 Ole Olleff
17 Mathieu Lemay
22 Scott Timmins
28 Patrick Pohl
30 Yannic Schulze
33 Luka Gracnar
42 Timo Gams
55 Gregory Kreutzer
68 Marius Demmler
71 Scott Feser
79 Mario Scalzo
82 Niklas Heyer
98 Luca Gläser

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Bruce Becker, 2. Schiedsrichter Bastian Steingross, 1. Linesperson Maik Blankart, 2. Linesperson Florian Fauerbach, Punktrichter Torsten Grunzke

+++ Hallo und herzlich willkommen aus der Kasseler Eissporthalle, wo die Huskies heute auf Crimmitschau treffen.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare