1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Treffer nach 16 Sekunden und in Unterzahl: Kassel Huskies gewinnen Spitzenspiel gegen Krefeld

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Dieses Spiel hatte alles zu bieten, was sich das Eishockeyherz nur wünschen kann: Mit bärenstarker Leistung haben die Kassel Huskies gegen die Krefeld Pinguine gewonnen. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de, im ePaper - und natürlich morgen in der Zeitung.

Kassel Huskies - Krefeld Pinguine 7:3 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel421
Krefeld120

Tore: 1:0 Lowry (1. Minute), 2:0 Keck (2. Minute), 3:0 Lowry (3., 5:4), 3:1 Fischer (9.), 4:1 Weidner (19.), 5:1 Shevyrin (31., 4:5), 5:2 Mouillierat (36.), 6:2 Mieszkowsi (38.), 6:3 Miller (39.), 7:3 McGauley (49., 5:4)

Strafen: Kassel 10 + 5 Weidner + 5 Spitzner - Krefeld 10 + 5 + Spieldauer Shatsky

Zuschauer: 4367

+++ Wir verabschieden uns für heute. Kommt gut in die neue Woche. Bis zum nächsten Spiel.

+++ Jubilar Marco Müller wird noch einmal kräftig gefeiert.

+++ Dieses Spiel hatte alles, was sich das Eishockeyherz wünscht: Einen Treffer nach 16 Sekunden. Drei Tore in drei Minuten. Überzahltore. Unterzahltore. Eine handfeste Prügelei. Und natürlich drei Punkte für Kassel.

+++ 7:3 gewinnen die Huskies gegen Mitaufstiegs-Konkurrent Krefeld. Und das mit einer bärenstarken Leistung.

Und dann ist Schluss hier in der Kasseler Eissporthalle.

60. Und nochmal taucht Keck vor Bittner auf - kann sich aber erneut nicht durchsetzen.

60. Keck stürmt auf den Schlussmann der Gäste zu, scheitert aber, weil sich Bittner lang macht und die Scheibe mit dem Schläger abfängt. Keussen ist im Nachsetzen ebenfalls nicht erfolgreich.

59. Ahlroth zieht vom rechten Bullykreis ab - scheitert aber an Bittner.

59. Faber zieht ab. Weil sein Schuss abgefälscht wird, bleibt dieser Versuch ungefährlich.

59. Die Huskies sind wieder komplett.

59. Krymskiy verpasst die Scheibe vorm Tor.

58. Mouillierat Pass ins Zentrum ruscht durch - und dann befreien sich die Huskies erstmal.

58. Krefeld setzt sich fest, findet aber zunächst keine Lücke.

57. Strafe gegen die Huskies. Arniel zieht 2 Minuten für Haken.

57. Die Scheibe springt vom Schuh eines Krefelder ab und landet bei Mieszkowski. Der will vom rechten Bullykreis weiterspielen auf Sykora im Zentrum. Das gelingt allerdings nicht.

56. Preto aus kurzer Distanz, scheitert an Bittner.

55. Gefährliche Szene in der Zone der Huskies. Tiffels von rechts aus kurzer Distanz. Kielly fängt den Puck ab.

55. Bappert versucht, die Scheibe vors Tor der Huskies zu spielen, sie wird aber abgefangen.

+++ Die Pinguine waren in Überzahl einmal mehr nicht wirklich gefährlich.

53. Die Huskies sind wieder komplett.

52. Junemanns Versuch wird abgefälscht, bleibt so völlig ungefährlich.

52. Zerressen hat im Zentrum jede Menge Platz und Zeit und nutzt das zum Abschluss. Kielly hat die Scheibe sicher.

+++ Der Eismeister reinigt noch das Eis. Es kann also gleich weitergehen. Krefeld darf dann in Überzahl ran.

+++ Auch Schlenker nimmt nun in der Kühlbox Platz. Offenbar muss Spitzner noch behandelt werden.

+++ Powerbreak ist übrigens auch - und da gibt es ja immer die Zuschauerzahl: 4367 sind heute in der Halle. Saisonrekord.

+++ Tschwanow fährt ebenfalls Richtung Strafbank.

+++ Spitzner bekommt 2 plus 5 Minuten, Weiß 2 Minuten.

+++ Jetzt aber. Weiß fährt direkt Richtung Strafbank.

+++ Die Unparteiischen bekommen die beiden nicht getrennt.

+++ Auslöser war eine Szene kurz zuvor an der Bande, als zwei Schläge gegen den Kopf eines Kasselers nicht geahndet wurde.

51. Es wird handgreiflich - und wie! Spitzner und Weiß liefern sich an der Bank der Krefelder einen Faustkampf, der sich gewaschen hat.

+++ Der Pass kam von Weidner, der nur Augenblicke zuvor ebenfalls eine riesen Chance hatte, aber an Bittner gescheitert war.

+++ McGauley ist es, der die Scheibe aus kurzer Distanz über die Linie bringt.

+++ In der 49. Minute erzielen die Kasseler in Überzahl das 7:3.

Toooooooooooooooooooooooooo für die Kassel Huskies!!!

49. Die Huskies kommen nicht in Formation, weil sich die Krefelder zweimal befreien.

+++ Die Kasseler Fans machen hier weiter ordentlich Alarm.

48. Sykora bekommt einen Schläger ins Gesicht. Es dauert, bis abgepfiffen wird. Dann ist klar: Es gibt die Strafe gegen die Pinguine. Tiffels muss 2 Minuten abkühlen.

47. Lowry kann sich im Slot nicht durchsetzen, versucht abzuspielen auf McGauley, der die Scheibe aber nicht erreichen kann.

47. Ahlroth mit einem Versuch aus der Distanz, scheitert an Bittner.

46. Auf der anderen Seite muss Kielly ebenfalls eingreifen, hat etwas Mühe, lässt aber nichts zu.

46. Die Huskies kontern. Sykora ist das, der da aufs Tor der Gäste zuläuft und abzieht. Bittner hat etwas Mühe, bekommt die Scheibe dann aber zu fassen. Anschließend gibt‘s eine kleine Rangelei am Tor, weil Zerressen Sykora angeht, obwohl der Kasseler Bittner kein Stück zu nah gekommen war.

45. Zerressen hat rechts viel Platz und nutzt das zum Abschluss. Der wird abgefälscht - und segelt so übers Tor hinweg.

45. Bappert hält aus der Distanz drauf. Die Scheibe bleibt aber im Gewühl vorm Tor hängen.

44. Weiß spielt die Scheibe mit der Rückhand aufs Tor der Kasseler. Die rutscht rechts vorbei. Kielly wäre sonst aber auch zur Stelle gewesen.

+++ Schlenker, der vor der Pause einen Puck ins Gesicht bekommen hatte, ist übrigens wieder dabei.

43. Keck gefährlich vom linken Bullykreis. Der Schlenzer des Kasselers geht knapp rechts vorbei.

42. Faber kommt angerauscht, legt die Scheibe aber übers Tor.

42. Bittner wehrt die Scheibe nach einem harten Schuss von Müller von der Blauen Linie zur Seite ab.

41. Sykora von rechts. Der Versuch des Kasselers wird abgefälscht, sodass der Puck im Fangnetz landet.

41. Gerade einmal 9 Sekunden sind gespielt, da taucht Lowry frei vorm Tor der Gäste auf, schießt, scheitert aber an Bittner.

Weiter geht‘s. Das dritte Drittel läuft.

+++ In 2 Minuten starten wir ins Schlussdrittel.

+++ Die Schussstatistik im Mitteldrittel: 11 zu 8.

+++ Im Krefelder Fan-Block ist es entsprechend deutlich ruhiger geworden im Laufe des Spiels.

+++ Auch in Unterzahl haben die Kasseler im Mitteldrittel gezeigt, wie stark sie in dieser Saison sind.

+++ Es ist ein klasse Spiel, das unter anderem mit einem Tor in Unterzahl einiges zu bieten hat.

+++ 6:3 führen die Huskies - und das weiter verdient.

Pause hier in der Kasseler Eissporthalle.

40. Harter Schuss von Lowry von links - der geht vorbei.

+++ Das war schön rausgespielt: Niederberger spielt die Scheibe vom hinterm Tor in den rechten Bullykreis, wo Miller lauert, abzieht - und den Puck an Kielly vorbei im Tor der Nordhessen unterbringt.

+++ In der 39. erzielen die Gäste ihren dritten Treffer.

Tor für Krefeld.

+++ Und das kam so: Einen Schuss von Reichel wehrt Bittner noch ab. Die Scheibe landet bei Mieszkowski, der den Puck über die Linie drückt. Ramalam!!!

+++ In der 38. Minute erhöhen die Huskies auf 6:2.

Tooooooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

38. Wildes Gestocher vorm Tor der Huskies. Preto kann die Scheibe dann rausbringen.

+++ Auch diesmal haben die Huskies es ihrem Gegner viel zu leicht gemacht. Aufpassen, Jungs!

37. Was zwei riesen Saves von Kielly! Der Kasseler wehrt erst einen Schuss von Weiß von rechts ab, indem er das Bein ausfällt. Die Scheibe landet bei Mouillierat, der direkt abzieht. Diesmal hält Kielly im Spagat!

36. Schlenker bekommt den Puck ins Gesicht. Bleibt kurz auf dem Eis liegen - kann dann aber selbst vom Eis fahren.

+++ Nach einem Fehler von Shevyrin schnappt sich Weiß die Scheibe, spielt ab auf Gäste-Topscorer Mouillierat, der am linken Pfosten lauert und die Scheibe in den Winkel haut. Damit steht es nach 36 Minuten 2:5 aus Sicht der Gäste. Etwas unnötig, da die Kasseler das Spiel komplett im Griff haben.

+++ Da haben die Huskies aber mal geträumt.

Tor für Krefeld.

35. Die Huskies sind wieder komplett.

35. Und von Krefeld? Kommt weiter nichts - auch weil die Huskies die Scheibe erneut aus der eigenen Zone befördern.

34. Preto startet Richtung Gäste-Tor und versucht, die Scheibe an Bittner vorbeizulupfen. Das gelingt nicht. Starke Szene des Kasselers.

33. Auch jetzt machen die Huskies das weiter gut. Lassen Krefeld gar nicht erst in Formation kommen.

33. Weidner ist wieder dabei. Es gibt aber beinahe im selben Augenblick eine weitere Strafe gegen die Huskies. Sykora muss nach einem Stockschlag 2 Minuten aussetzen.

32. Krefeld gelingt mit einem Mann mehr auf dem Eis weiter wenig. Ein Distanzschuss von Tiffels wird geblockt - ansonsten sehen wir hier keine gefährlichen Abschlüsse.

+++ Arniel spielt die Scheibe vors Tor, wo Huskies-Kapitän Shevyrin die Scheibe im Fallen irgendwie über die Linie bringt. Ramalam!

+++ In der 31. Minute erhöhen die Kasseler in Unterzahl auf 5:1.

Toooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

31. Magwood zieht ab - ist aber nicht erfolgreich. Das war der erste Abschluss der Gäste in dieser Überzahl.

+++ Stark, was die Kasseler hier in Unterzahl spielen.

29. Sykora macht den Krefeldern in deren Zone das Leben schwer, wird aber letztlich von Riefers gestoppt.

29. Keck kommt mit Tempo über links, wird allerdings von Magwood abgefangen.

28. Schlagschuss von Müller von der Blauen Linie. Bittner lässt nichts zu.

28. Die Pinguine sind wieder komplett.

28. Müller will die Scheibe vors Tor der Gäste spielen, ein Krefelder hält aber den Schläger rein.

+++ 30 Sekunden wird vier gegen vier gespielt, dann sind die Huskies in Unterzahl.

+++ Und da sind die Unparteiischen wieder: Weidner muss 5 Minuten in der Kühlbox ausharren - wegen des Bandenchecks an Zerressen.

+++ Gute Nachrichten: Geischeimer ist zurück an der Bande. Mal sehen, ob er wieder spielen kann.

+++ Auch jetzt gucken die Unparteiischen in der Videoaufzeichnung, ob das ebenfalls ein Check gegen den Kopf war.

28. Strafe gegen die Huskies. Weidner muss vom Eis - nach einem Foul an Zerressen.

27. Faber mit einem gefährlichen Schuss von der Blauen Linie vors Tor, wo die Scheibe abgefälscht wird - und dann wird‘s richtig gefährlich. Bittner kann den Puck aber abfangen.

27. Reichel spielt die Scheibe vors Tor, wo Preto den Schläger reinhält. Die Scheibe springt übers Tor hinweg.

26. Preto kann sich am rechten Pfosten nicht durchsetzen.

25. Ahlroth zieht ab. Der Schuss des Kasselers wird aber geblockt.

+++ Das war der gefährlichste Versuch in dieser Überzahl.

25. Arniel auf McGauley und der nochmal gefährlich. Aber auch diesmal hat Bittner die Scheibe.

24. Nochmal McGauley. Nochmal hält Bittner.

24. Die Huskies setzen sich weiter fest. Arniel verspringt aber jetzt der Puck.

24. McGauley mit einem harten Schuss von links. Bittner wehrt die Scheibe ab.

+++ Junemann sitzt die 5 Minuten ab - die Huskies haben also eine komfortable Zeit mit einem Mann mehr vor sich.

+++ Die Schiedsrichter kommen zurück. Und entscheiden auf Matchstrafe - wegen des Checks gegen den Kopf.

+++ Shatsky hat bereits auf der Strafbank Platz genommen. Es geht also noch um die Höhe der Strafe für den Krefelder.

+++ Nun wird der Eismeister gebeten, das Eis zu reinigen.

+++ Geischeimer wird in die Kabine gebracht. Die Unparteiischen beraten sich derweil - und fahren dann zum Videobeweis, um zu schauen, wie hart der Check an der Bande hinter dem Tor der Kasseler war.

+++ Shatsky erkundigt sich direkt, wie es dem Kasseler geht.

+++ Er kann auch nicht allein vom Eis fahren.

+++ Der Husky bleibt an der Bande auf dem Eis knien, sieht richtig benommen aus.

+++ Shatsky war das, meine ich.

23. Geischeimer wird hart gecheckt und bleibt auf dem Eis liegen.

23. Fischer hat auf der linken Seite viel Platz und zieht ab. Die Scheibe landet bei Kielly. Keine wirkliche Gefahr also.

22. Spitzner will die Scheibe vors Tor spielen. Das misslingt, weil Trinkberger den Schläger reinhält.

21. Verdeckter Schuss von Müller aus der Distanz. Der kommt gefährlich, segelt aber letztlich knapp rechts vorbei.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ Die Mannschaften sind bereits wieder auf dem Eis.

+++ Die Schussstatistik in Drittel eins: 12 zu 9.

+++ Zwar haben die Krefelder in den letzten Minuten offensiv ebenfalls viel getan, die Huskies defensiv aber ebenso gut gearbeitet.

+++ 4:1 führen die Kasseler - nach einem bärenstarken ersten Drittel.

Erste Pause hier in der Kasseler Eissporthalle.

+++ Tramm spielt die Scheibe von links vors Tor, wo Weidner lauert und die Scheibe in den Winkel haut. Ramalam!!!

+++ In der 19. Minute erhöhen die Huskies auf 4:1.

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

18. McGauley hat rechts viel Platz, haut aber über den Puck hinweg. Schade!!!

17. Shevyrin versucht es ebenfalls aus der Distanz. Bittner stoppt die Scheibe mit dem Schläger.

17. Müller mit einem Versuch aus der Distanz, der aber geblockt wird, weil sich ein Krefelder in den Schuss wirft.

17. Sykora zieht ab. Weil der Versuch des Kasselers abgefälscht wird, bleibt‘s in dieser Szene ungefährlich.

+++ Es ist inzwischen eine ausgeglichene Partie - nachdem die Pinguine den Start ja komplett verschlafen hatten.

16. Zerressen holt Preto auf dem Weg zur Bank von den Beinen. Das macht den Husky ordentlich fuchsig. Die Unparteiischen verhindern die Rauferei.

16. Zerressen mit einem Schlenzer von links, den Kielly lässig fängt.

15. Weidner aus ganz spitzem Winkel, trifft Bittner.

15. Weidner zieht nach einem Bully ab, scheitert aber ebenfalls an Bittner.

14. Faber schießt von der Blauen Linie. Bittner lenkt die Scheibe mit dem Schoner am Tor vorbei.

+++ Der Husky wird lautstark von den Fans gefeiert.

+++ Auch der Heuboden hat einen Banner vorbereitet.

+++ Sven Breiter nutzt das, um Marco Müller für 450 Spiele im Huskies-Trikot zu gratulieren. Stark!

14. Es gibt die erste Powerbreak-Unterbrechung des Abends.

13. Tramm hat auf der rechten Seite viel Platz und nutzt das zum Abschluss. Wieder ist Bittner zur Stelle, schlägt die Scheibe mit dem Schläger weg.

11. Die Gäste sind wieder komplett. Das war kein gutes Überzahlspiel der Nordhessen. Krefeld hat sich ein ums andere Mal befreit, sodass es kaum gefährlich wurde in der Zone der Krefelder.

11. Ahlroth gefährlich aus der Distanz. Bittner fängt die Scheibe ab.

10. Krefeld ist wieder zu viert.

10. Keussen läuft Schlenker um - und so befreien sich die Pinguine erstmal.

+++ Die Huskies nun also in Überzahl. 10 Sekunden lang sogar in doppelter.

10. Strafe gegen Krefeld. Zerressen muss bei Weiß Platz nehmen - wegen Beinstellens.

9. Keck läuft in die Zone der Gäste, wird bedrängt und kann die Scheibe so nicht gefährlich aufs Tor bringen.

+++ Die Huskies sind damit wieder zu viert.

+++ Fischer zieht hart aus dem rechten Bullykreis ab und drischt die Scheibe in den Winkel. Damit steht es nach 9 Minuten 1:3.

Tor für Krefeld.

8. Nach dieser Szene wird es wüst am Tor der Kasseler. Diesmal löst sich das aber schnell auf. Eine Strafe gibt es gegen Krefeld aber trotzdem - gegen Weiß nach einem Stockschlag an Weidner. Drei gegen vier also nur noch.

8. Krefeld setzt sich direkt fest - und es wird auch gefährlich. Mouillierat zieht von links ab. Kielly pariert aber stark.

7. Es gibt die erste Strafe gegen die Huskies - und das gleich doppelt. Keck und Keussen müssen in der Box Platz nehmen. Beide ziehen 2 Minuten - wegen Beinstellens und Hakens.

7. Keck setzt sich in der Zone der Gäste fein durch und schließt dann ab. Bittner lenkt den Puck am Tor vorbei.

6. Shevyrin versucht sich auf der rechten Seite durchzusetzen, wird aber von Trinkberger gestoppt.

6. Jetzt mal die Gäste. Riefers zieht aus vollem Lauf von rechts ab. Huskies-Goalie Jake Kielly fischt die Scheibe locker aus der Luft.

5. Faber gefährlich aus der Distanz. Bittner fängt den Puck mit dem Schoner ab. Und dann wäre fast noch Arniel links an die Scheibe gekommen, verpasst sie aber knapp.

4. Schlenker zieht ab - der geht knapp links vorbei.

4. Sykora versucht es gegen drei Mann aus der Drehung - das gelingt nicht.

+++ Die Fans stehen hier ununterbrochen.

+++ Die Gäste sind nun natürlich wieder komplett.

+++ Krefeld nimmt Auszeit - und wechselt den Torhüter. Matthias Bittner jetzt steht jetzt zwischen den Pfosten.

+++ Lowry ist es, der die Scheibe von Weidner bekommt - und aus dem Halbfeld schlenzt. Gäste-Keeper Sergei Belov greift ins Leere - und dann ist das Ding drin.

+++ U N G L A U B L I C H !!!

+++ 21 Sekunden in Überzahl reichen den Kasselern!

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

2. Strafe gegen die Pinguine. Weiß muss 2 Minuten vom Eis - wegen Beinstellens. Die Huskies damit zum ersten Mal in Überzahl.

+++ Ahlroth spielt die Scheibe vors Tor, wo Keck lauert und es Lowry nachmacht - und die Scheibe über die Linie bringt. Ramalam!

+++ Ja, gibt‘s denn das?!!! In der 2. Minute erhöhen die Kasseler auf 2:0.

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

+++ Weidner spielt die Scheibe auf Lowry, der am rechten Pfosten lauert und die Scheibe in die Maschen haut! RAMALAM!!

+++ 16 (!!) Sekunden sind gespielt, da gehen die Huskies in Führung!

Toooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies! Schießt sie aus der Halle.

+++ Ausverkauft ist es nicht, aber geschätzt um die 4000 Fans sind in der Halle. Davon über 300 im Krefelder Block.

+++ Es gibt auf dem Heuboden eine Choreo. Der Support stimmt also.

+++ Geile Stimmung heute als Sven Breiter die Huskies aufs Eis holt.

+++ Mit You will never walk alone starten wir auch im Radio. Dort kommentierten Björn und Steffen heute für euch das Spiel. Viel Spaß beim Zuhören!

+++ Hier gibt‘s die Starting Six der Huskies: Jake Kielly, Jake Weidner, Denis Shevyrin, Joel Lowry, Marco Müller und Timothy McGauley.

Krefeld startet so: Dominik Tiffels, Pascal Zerressen, Kael Mouillierat, Zach Magwood, Alexander Weiß und Sergei Belov.

+++ Von den letzten drei Spielen haben die Pinuine zwei gewonnen - am Freitag allerdings gegen Spitzenreiter Kaufbeuren verloren.

+++ Bei den Gästen steht seit anderthalb Wochen Peter Draisaitl als Trainer an der Bande. Seinen Sohn Leon kennt ihr vielleicht auch: Er ist der aktuell beste deutsche Spieler - und in den USA im Einsatz für die Edmonton Oilers.

+++ Aufsteiger Krefeld steht derzeit mit 31 Punkten aus 16 Spielen auf Rang drei der Tabelle. Die Huskies mit 36 Punkten auf Platz zwei.

+++ Den Gästen fehlt der erkrankte Marcel Müller.

+++ Wieder mit dabei ist dafür Thomas Sykora.

+++ Den Kasselern fehlen heute Fabian Ribnitzky und Lars Reuß, die beide für Hamm spielen. Auch Hans Detsch ist nicht dabei (überzähliger Ü-24-Jähriger), ebenso die verletzten Steven Seigo und Philipp Maurer.

+++ Die Aufstellung der Huskies:

1 Jake Kielly
7 Joel Keussen
8 Oleg Leon Tschwanow
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
16 Vincent Schlenker
17 Joel Lowry
18 Lois Spitzner
22 Marco Müller
23 Timothy McGauley
24 Alec Ahlroth
27 Thomas Reichel
35 Gerald Kuhn
36 Pierre Rosa Preto
63 Maximilian Faber
66 Darren Mieszkowski
70 Stephan Tramm
71 Tristan Keck
73 Tom Geischeimer
74 Tomas Sykora
91 James Arniel

Und die der Gäste:

5 Nikonor Dobryskin
11 Eduard Lewandowski
14 Dominik Tiffels
16 Pascal Zerressen
17 Leon Niederberger
21 Kael Mouillierat
22 Zach Magwood
25 Nikita Shatsky
27 David Trinkberger
35 Matthias Bittner
43 Alexander Weiß
52 Dennis Miller
60 Philip Riefers
71 Justin van der Ven
72 Sergei Belov
76 Maximilian Söll
77 Tom-Eric Bappert
79 Nikita Krymskiy
91 Mike Fischer
97 Edmund Junemann
98 Davis Koch

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Michael Klein, 2. Schiedsrichter Bastian Steingross, 1. Linesperson Chris Otten, 2. Linesperson Marcus Höfer, Punktrichter Oliver Krimm

+++ Das Spiel verspricht auch einiges an Spannung. Immerhin wollen sowohl Absteiger Krefeld als auch die Huskies aufsteigen.

+++ Es dürfte heute voll werden in der Halle. Der Gästeblock platzt jetzt schon aus allen Nähten.

+++ Beide Teams spielen sich schon warm.

+++ Hallo aus der Kasseler Eissporthalle - wo heute die Huskies im Spitzenspiel auf Krefeld treffen.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare