1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies gewinnen gegen Tölzer Rumpftruppe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Gegen dezimierte Tölzer Löwen taten sich die Kassel Huskies lange schwer. Am Ende siegten sie aber deutlich. Der Liveticker zum Nachlesen.

Kassel Huskies - Tölzer Löwen 5:2 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Kassel212
Tölz020

Tore: 1:0 Wahl (6. Minute), 2:0 (Keussen (16., 5:4), 2:1 Miller (21.), 2:2 Miller (24.), 3:2 Cameron (36., 5:4), 4:2 Cameron (57.), 5:2 Krüger (58., Empty Net Goal)

Strafen: Kassel 8 plus 5 Wahl - Tölz 6 plus 5 Kolb

Zuschauer: 250

+++ Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de.

+++ Danke fürs Mitlesen und Zuhören. Habt noch einen schönen Abend.

+++ Wird sind für euch schon am Donnerstag wieder am Start. Dann aus Nauheim.

+++ Es gibt Applaus von den wenigen anwesenden Fans. Ganz so trostlos wie letzte Saison ist es also nicht.

+++ Die dezimierten Tölzer haben sich heute teuer verkauft. Vor allem in der Schlussphase haben die Huskies aber wieder dominiert - und so ist der Sieg der Gastgeber letztlich verdient.

+++ 5:2 gewinnen die Huskies gegen die Tölzer Löwen. Das Endergebnis klingt deutlicher, als es hier lange Zeit war.

Schluss hier in der Kasseler Eissporthalle.

60. Minute: Es wird gefährlich in der Zone der Huskies: Die Scheibe landet am Pfosten von Kuhns Tor.

59. Minute: Detsch taucht vor Hölzl auf, bringt die Scheibe aber nicht am Schlussmann der Tölzer vorbei.

+++ Lange war es spannend - und verdammt eng. Nun ist das Ergebnis doch recht deutlich.

+++ Krüger ist es, der 1:51 Minuten vor Drittelende die Scheibe aus der Distanz ins leere Tor der Gäste befördert. Ramalam!!!

+++ Das ist die Vorentscheidung.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

59. Minute: Hölzl fährt vom Eis.

58. Minute: Nächste Chance für Spitzner nach einem Zuspiel von Weidner.

+++ Da hatte Hölzl keine Chance.

+++ Nach einem Pass von Laub von hinterm Tor ist es Cameron, der mit einem Schlagschuss trifft. Ramalam!!!

+++ In der 57. Minute erzielen die Huskies das 4:2.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

57. Minute: Flachschuss von Cameron jetzt. Der geht knapp vorbei.

57. Minute: Orendorz fälscht einen Schuss von Miller ab, der so völlig ungefährlich bleibt.

56. Minute: MacQueen zieht hart ab - und trifft Kranz. Der bleibt kurz auf dem Eis liegen und fährt dann unter Schmerzen vom Eis.

55. Minuten: Krüger setzt sich fein durch und schickt Kranz, der dann versucht, die Scheibe mit der Rückhand an Hölzl vorbeizuheben. Hölzl fängt den Puck aber ab. Schade!!

55. Minute: Spitzner hat Raum und Zeit und schießt aus dem Zentrum. Der Puck wird aber abgefälscht - und rutscht vorbei.

+++ Es geht fünf gegen fünf weiter.

+++ Kolb bekommt 5 Minuten wegen unnötiger Härte und 2 Minuten wegen Faustschlag. Wahl 5 Minuten wegen Faustschlag, MacQueen 2 Minuten wegen übertriebener Härte.

+++ Gäste-Trainer Kevin Gaudet hat auch Redebedarf.

+++ Wahl und Kolb haben mittlerweile auf der Strafbank Platz genommen.

+++ Es gibt eine längere Diskussion über die Höhe der Strafe.

+++ Wahls Handschuhe und Mundschutz liegen auf dem Eis.

+++ Das Ganze ist recht unübersichtlich, weil‘s sofort Rudelbildung gibt.

+++ Danach wird‘s handfest in der Zone der Gäste, weil Wahl von Kolb attackiert wird. Das Ganze endet in einem Faustkampf.

53. Minute: Wahl schließt aus dem Zentrum ab. Hölzl hält.

52. Minute: Die Huskies sind wieder komplett. Haben sie erneut gut gemacht in Unterzahl. Allerdings: Von den Löwen kam mit einem Mann mehr auch viel zu wenig.

51. Minute: Schlager zieht mit ordentlich Schmackes ab - das aber weit, weit am Kasseler Tor vorbei.

50. Minute: Auf der anderen Seite versucht sich Dibelka - scheitert an Kuhn.

50. Minute: Kurz darauf zieht Wahl ab - allerdings nicht erfolgreich.

50. Minute: Die Huskies kontern. Laub ist an der Scheibe, bricht dann aber ab.

+++ Granz muss nach einem Zweikampf mit Schlager 2 Minuten zuschauen. Von hier aus gesehen, war das eine sehr harte Entscheidung.

50. Minute: Strafe gegen die Huskies - und Powerbreak.

48. Minute: Eberhardt setzt sich auf der rechten Seite gut durch und darf dann auch abziehen, legt die Scheibe aber übers Tor der Kasseler.

47. Minute: Detsch versucht es von rechts. Scheitert aber an Hölzl.

47. Minute: Jetzt bekommt der Videowürfel auch etwas ab. Scheint aber unversehrt zu sein.

47. Minute: Die Gäste sind wieder komplett.

47. Minute: Keussen zieht mit Kraft ab - und trifft Tramm. Das hat sichtbar weh getan.

47. Minute: Die Huskies machen weiter richtig Alarm in der Zone der Löwen. Und dann muss Keeper Hölzl erneut gegen Granz eingreifen.

46. Minute: Hölzl hält nach einem Schuss von Granz.

46. Minute: Tramm hat Zeit und schlenzt dann - das aber knapp vorbei.

46. Minute: MacQueen von rechts. Und was soll ich sagen: Auch der Goldhelm der Huskies trifft Hölzl an den Helm.

45. Minute: Schlagschuss von Rutkowski - vorbei.

+++ Damir gibt es Strafe gegen die Gäste. Horschel sitzt die 2 Minuten ab.

45. Minute: Spiro startet frei über rechts. Da stockt den wenigen Fans hier in der Halle und denen vorm Radio sicher der Atem. Dann aber: Entwarnung. Die Löwen waren mit einem Mann zu viel auf dem Eis.

+++ Auch das hatte das Zeug zum Ausgleich.

44. Minute: Nächste gute Chance für die Löwen: Krüger lässt Miller viel zu viel Platz. Der nutzt das, zieht gefährlich ab. Erneut ist Kuhn zur Stelle.

+++ Das wäre es fast gewesen, das 3:3.

44. Minute: Riesen Chance für die Gäste. Dibelka taucht frei vor Kuhn auf und schießt. Kuhn hält.

+++ Im Schlussdrittel gefallen mir die Huskies wieder deutlich besser als im Mitteldrittel.

43. Minute: Tramm mit einem Schuss von der blauen Linie, schießt Cameron an, der vorm Tor langfährt.

42. Minute: Tramm blockt einen Schuss von Spiro.

42. Minute: Nach einem Fehlpass von Weidner darf Horschel aus der Distanz abziehen. Der bereitet Kuhn keine Mühe.

+++ Der Schlussmann der Gäste hat damit schon den zweiten Puck in diesem Spiel an den Helm bekommen.

41. Minute: Die Huskies starten mit einem Ausrufezeichen: Weidner zieht frei aus dem linken Bullykreis ab - und trifft Hölzl am Helmgitter.

Weiter geht‘s. Das Schlussdrittel läuft.

+++ Die Teams sind zurück auf dem Eis.

+++ Die Schussstatistik gibt die beiden Drittel ganz gut wieder: Im ersten lautet sie 12 zu 5, im zweiten 10 zu 14.

+++ Dass die mit so wenig Mann angereist sind, merkt man bisher nicht. Von Müdigkeit keine Spur.

+++ Zufrieden sein können die Gastgeber mit dem Mitteldrittel nicht. Das gehörte klar den Löwen. 

+++ Die Huskies führen 3:2 - nachdem die Tölzer auf 2:2 rangekommen waren.

Pause hier in der Eishalle.

40. Minute: Die Löwen starten noch einen Konter. Mit der Schlusssirene darf Spiro nochmal abziehen - der geht vorbei.

40. Minute: Wildes Gestocher vorm Tor der Gäste. Durchsetzen können sich die Huskies da aber nicht.

40. Minute: Detsch versucht es über rechts, lässt sich die Scheibe dann aber von Götz abjagen.

37. Minute: Ordentlich was los vorm Tor der Huskies. Schließlich bekommen sie die Scheibe aber raus.

+++ Die Gäste sind damit wieder komplett.

+++ Witzig: Als Passgeber wird die - nicht vergebene - Nummer 27 durchgesagt. Dann kurzes Zögern - und dann doch die 23 - Olli Granz.

+++ Tramm zieht ab, Hölzl lässt prallen. Das nutzt Cameron und bringt die Scheibe am Schlussmann der Gäste vorbei. Ramalam.

+++ In der 36. Minute erzielen die Huskies das 3:2 - und und treffen zum zweiten Mal in Überzahl.

Macht aber nichts, denn: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

36. Minute: Wahl rutscht der Puck durch und das war’s dann erstmal mit Druckspiel der Kasseler. Es dauert, bis sie wieder in Formation sind.

35. Minute: Schlagschuss von MacQueen. Hölzl fängt den Puck mit dem Schoner ab.

+++ Treffen die Huskies noch einmal in Überzahl?

34. Minute: Strafe gegen die Gäste. Eberhardt behakt Laub und muss nun 2 Minuten zusehen.

33. Minute: Wahl legt zurück auf MacQueen, der abzieht - die Scheibe allerdings vorbeilegt.

33. Minute: Wahl kommt über rechts angefahren, wird dann aber von Eberhardt gestoppt.

33. Minute: Müller versucht es mit einem Schlenzer, wird aber geblockt.

32. Minute: Granz zieht vors Tor und schießt, trifft Hölzl ans Gitter.

32. Minute: Eberhardt checkt Spitzner in die Bande - der revanchiert sich seinerseits mit einem Bandencheck.

31. Minute: Auf der anderen Seite fängt Miller die Scheibe nach einem Distanzschuss von Orendorz ab.

30. Minute: Orendorz blockt einen Schuss von Kolb von der rechten Seite.

+++ Das Mitteldrittel gehört weiter den Gästen - nachdem die Huskies die ersten 20 Minuten dominiert haben. Und so steht es hier weiter 2:2.

29. Minute: Powerbreak.

29. Minute: MacQueen mit einem gefährlichen Schlenzer aus der Distanz. Krüger ist da - meine ich - noch dran. Hölzl ist schließlich zur Stelle.

28. Minute: Die Huskies sind wieder komplett.

28. Minute: Brady aus der Distanz - sein Schuss wird geblockt.

28. Minute: Gefährlicher Schuss von Spiro. Kuhn dann mit einem starken Safe.

27. Minute: Die Huskies kontern in Unterzahl. Spitzner versucht es dann aus vollem Lauf. Aber auch hier kann ein Tölzer den Stock reinhalten - und den Puck vom Tor weglenken.

26. Minute: Tölz setzt sich direkt fest. Schlager bedient dann Eberhardt, der aus kurzer Distanz abzieht. Rutkowski fälscht den Schuss ab, sodass Kuhn gar nicht erst eingreifen muss.

26. Minute: Strafe gegen die Huskies. Laub muss nach einem Bandencheck 2 Minuten aussetzen.

26. Minute: Tramm lässt einen Querpass durch - aber da ist keiner.

25. Minute: MacQueen mit einem feinen Handgelenkschuss aus dem rechten Bullykreis. Erneut ist Hölzl zur Stelle.

25. Minute: Gewaltschuss von Weidner. Hölzl lenkt die Scheibe übers Tor.

+++ Guckt man auf Drittel zwei, ist dieses 2:2 nicht unverdient. Aufwachen, Huskies!

+++ Die Huskies haben Mühe. Schlager spielt dann ab auf Miller, der vorm Tor viel zu viel Platz hat, das auch nutzt - und in der 24. Minute den Ausgleich erzielt.

Tor für Tölz.

24. Minute: Gute Möglichkeit für Miller von rechts. Kuhn hält den Puck mit dem Schoner auf.

23. Minute: Laub zieht schön von rechts ins Zentrum, legt ab auf Sheyverin, der schießt - aber an Hölzl scheitert.

+++ Die Huskies sind noch nicht so richtig aus der Pause gekommen. Ganz anders die Tölzer, die sich auch direkt belohnt haben.

22. Minute: Nächste gute Möglichkeit für die Gäste. Diesmal hat Kuhn die Scheibe nach Spiros Schuss.

+++ Miller hat nach einem Rückhandpass von Schlager viel zu viel Platz und nutzt das, um die Scheibe aus zentraler Position an Kuhn vorbeizubringen.

+++ 33 Sekunden sind gespielt im zweiten Drittel, da erzielen die Löwen den Anschlusstreffer.

Tor für Tölz.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ 2:0 führen die Huskies gegen dezimierte und tapfer verteidigende Tölzer.

Pause hier in der Kasseler Eissporthalle.

20. Minute: Laub hebt die Scheibe aus kurzer Distanz knapp am Tor vorbei. Ärgerlich: Hölzl war da eigentlich schon geschlagen.

+++ Miller scheint sich auch verletzt zu haben.

20. Minute: Ein Foul gegen Laub an der Bande wird nicht geahndet. Miller und Götz bleiben da auf dem Eis liegen.

20. Minute: Schlagschuss von Keussen. Der Husky trifft Schlager aus kurzer Distanz. Das dürfte weh getan haben.

19. Minute: Wahl hat auf der rechten Seite genug Platz, um Richtung Gäste-Tor zu fahren und zieht schließlich verdeckt ab. Hölzl ist trotzdem zur Stelle - und hält.

18. Minute: Kassel ist wieder komplett. Eine starke Unterzahl war das. Keine echte Torgefahr in der Zone der Gastgeber.

17. Minute: Die Huskies sind zwar in Unterzahl, setzen sich aber in der Zone der Löwen fest. Zum Abschluss kommen sie allerdings nicht.

17. Minute: Die Gäste kontern in Unterzahl. Schlager passt auf Eberhardt, der abzieht - und am sicher parierenden Kuhn scheitert.

16. Minute: Strafe gegen die Huskies. Orendorz muss 2 Minuten aussetzen.

+++ Die Gäste damit wieder komplett.

+++ Das war richtig schön gespielt.

+++ Und das kam so: Rutkowski spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Keussen genau richtig steht, die Scheibe aus kurzer Distanz lupft - und trifft. Ramalam!

+++ Nach 21 Sekunden in Überzahl erhöhen die Huskies auf 2:0.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

16. Minute: Gute Möglichkeit für die Huskies: Keussen spielt schnell ab auf Wahl, der aus kurzer Distanz an Hölzl scheitert.

15. Minute: Strafe gegen die Gäste angezeigt. Rutkowski versucht es aus dem Zentrum. Der Schuss wird geblockt. Und dann muss Eberhardt auf der Bank Platz nehmen. 2 Minuten gibt‘s, weil er Sheyvrin gefoult hatte.

14. Minute: Granz spielt die Scheibe vors Tor, wo Laub lauert, den Puck aber nicht an Hölzl vorbei geschoben bekommt.

14. Minute: Ribnitzky hält aus der Distanz drauf - vorbei.

+++ Die Huskies machen weiter ordentlich Druck in der Zone der Gäste, die sich jeden Block erkämpfen.

13. Minute: Shevyrin versucht es mit einem Bauerntrick, der jedoch misslingt. Danach gibt‘s Rudelbildung vor dem Tor der Gäste. Aber auch da können sich die Kasseler nicht durchsetzen.

12. Minute: Detsch auf Wahl, der direkt von halbrechts abzieht. Man will schon jubeln, weil es aussieht, als würde die Scheibe im Netz zappeln. Allerdings war es nur das Außennetz.

12. Minute: Die Gäste kontern. Weil vor dem Tor nicht genug Platz ist, versucht es Spiro aus der Distanz. Der Schuss des Löwen bereitet Kuhn keine Probleme: Der Schlussmann der Nordhessen hat den Puck sicher.

11. Minute: Kassels Kapitän Shevyrin kommt mit Tempo über rechts und versucht es dann selbst. Der geht allerdings vorbei.

10. Minute: Flachschuss von Gäste-Goldhelm Dibelka. Kuhn hält.

+++ Gerade einmal 12 Feldspieler stehen für die Gäste auf dem Eis. Noch halten sie mit. Mal sehen, ob und wie lange die Kräfte reichen.

10. Minute: Powerbreak.

10. Minute: Hölzl sichert die Scheibe nach einem Schuss von Keussen.

10. Minute: Auf der anderen Seite bockt Granz einen Schuss von Schlager.

9. Minute: Granz spielt die Scheibe vors Tor der Löwen, wo Spitzner schießt - knapp vorbei.

8. Minute: Die Huskies haben seit ihrer Führung nochmal richtig an Tempo und Druck zugelegt. Tölz hat in der eigenen Zone alle Hände voll zu tun.

7. Minute: Guter Schuss von MacQueen von rechts. Der Puckt ruscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Schade!

7. Minute: Rausch von der blauen Linie. Detsch fälscht den Schuss ab, sodass die Scheibe knapp rechts Tor der Gäste vorbeitrudelt.

+++ Keussen zieht ab. Wahl fälscht dann noch ab und dann kann Hölzl, dem die Sicht verdeckt ist, nichts mehr machen - 1:0. Ramalam!

+++ In der 6. Minute gehen die Kasseler in Führung.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

5. Minute: Wahl zieht aus dem linken Bullykreis ab, trifft die Scheibe aber nicht richtig, sodass die Scheibe rechts vorbeirutscht.

5. Minute: Gäste-Keeper Josef Hölzl hat etwas Mühe hinterm Tor, bekommt die Scheibe dann aber weg.

5. Minute: Distanzschuss von Krüger, der Puck wird leicht abgefälscht - und segelt links am Tor der Gäste vorbei.

4. Minute: Schlager zieht mit Kraft von links ab. Müller ist dann zur Stelle und blockt den Schuss des Ex-Kasselers.

3. Minute: Spiro darf abziehen - die Scheibe rutscht vorbei.

2. Minute: Riesen Möglichkeit für die Huskies: Laub setzt sich gut durch, spielt auf Cameron, der sehenswert auf Wahl passt, der wiederum von links abzieht - und den Pfosten trifft!!

1. Minute: Miller hat auf der rechten Seite genug Platz - und nutzt das für den ersten Abschluss. Kuhn versucht die Scheibe mit der Fanghand zu sichern, kann sie aber nicht festhalten. Was nichts macht, da die Scheibe übers Tor hinweg trudelt.

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!

+++ Hier kommt noch die Starting Six der Huskies: Jake Weidner, Lois Spitzner, Oliver Granz, Gerald Kuhn, Dieter Orendorz und Troy Rutkowski.

Und die der Gäste: Josef Hölzl, Markus Eberhardt, Nico Kolb, Maximilian Leitner, Dennis Miller und Philipp Schlager.

+++ Sven Breiter gibt auch vor den wenigen Zuschauern alles - und die Fans machen wiederum so gut es geht mit 250 Mann Alarm.

+++ You‘ll never walk alone läuft. Damit starten Björn und Steffen für euch im Radio. Viel Spaß bei der von Claar Zahnärzte unterstützten Übertragung.

+++ Tölz steht mit 38 Punkten auf 27 Spielen auf Rang 7 der Tabelle. Die Huskies haben in 26 Spielen 44 Punkte gesammelt (Platz 5).

+++ Zweimal haben die Huskies in dieser Saison gegen die Tölzer Löwen gespielt: Am ersten Spieltag siegten die Löwen 3:1, das zweite Spiel entschieden die Kasseler 6:1 für sich.

+++ Tölz fehlen gleich neun Mann - die meisten sind verletzt.

+++ Bei den Huskies fehlt weiter Corey Trivino, auch Timo Gams ist nicht dabei. Jerry Kuhn hütet das Tor.

+++ Die Aufstellung der Huskies:

7 Joel Keussen
10 Brett Cameron
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
18 Lois Spitzner
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
43 Fabian Ribnitzky
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
71 Maxim Rausch
72 Tim Lucca Krüger
73 Tom Geischeimer
79 Mitch Wahl
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
94 Lukas Laub
95 Jamie MacQueen

Und die der Gäste:

1 Josef Hölzl
4 Marcus Götz
6 Tom Horschel
15 Oliver Ott
17 Markus Eberhardt
19 Cam Spiro
21 Nico Kolb
22 Lubor Dibelka
24 Maximilian Leitner
27 Ian Brady
30 Joshua Baron
52 Dennis Miller
62 Philipp Schlager
93 Niklas Hörmann

Die Unparteiischen:

1. Schiedsrichter Tony Engelmann
2. Schiedsrichter Jens Steinecke
1. Linesman Denis Kyei-Nimako
2. Linesman Frederik Van Himbeeck
Punktrichter Torsten Grunzke

+++ Die Teams spielen sich bereits warm. Tölz ist mit einer Rumpftruppe angereist.

+++ Einige Dauerkarten-Inhaber haben ihre Karte erstmal gegen einen Sprade-TV-Zugang eingetauscht.

+++ Laut Corona-Verordnung dürfen die Huskies bis zu 250 Besucher in die Halle lassen. Aus wirtschaftlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber ihren Sponsoren stellen sie dieses Kontingent den Sponsoren zur Verfügung. Vereinzelt sind daher Plätze belegt auf den Rängen.

+++ Hallo und herzlich willkommen aus der nun wieder sehr leeren Eissporthalle.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare