Spitzner macht mit Empty-Net-Goal alles klar

Endlich der erste Dreier: Kassel Huskies siegen im kleinen Hessenderby gegen Bad Nauheim

Kassel Huskies Liveradio
+
Kassel Huskies Liveradio

Nach der schmerzlichen Niederlage gegen Frankfurt hat es gegen die Teufel am Sonntagabend endlich geklappt: Die Kassel Huskies haben ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de

EC Bad Nauheim - Kassel Huskies 1:3 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Nauheim001
Kassel111

Tore: 0:1 Weidner (14. Minute), 0:2 MacQueen (31.), 1:2 Keck (47.), 1:3 Spitzner (60., EN)

Strafen: Nauheim 6 - Kassel 6

Zuschauer: 3000

+++ Wir wünschen euch noch einen schönen Abend!

+++ Wir bedanken uns fürs Zuhören und Mitlesen. Den Spielbericht gibt’s gleich auf HNA.de und im ePaper - und morgen natürlich in der Zeitung.

+++ Es war eine rasante Partie, die nach dem Nauheimer Anschlusstreffer nochmal richtig spannend wurde, da die Teufel auf den Ausgleich gedrängt haben. Spitzner macht dann mit einem Treffer ins leere Tor alles klar.

+++ Die Huskies gewinnen das kleine Hessenderby gegen Nauheim und holen die ersten Punkte in dieser Saison.

Das war‘s. Schluss hier in Nauheim.

60. Bick ist weiter aus dem Tor. Nauheim setzt sich fest. Vause ist es dann, der abzieht - aber an Kuhn scheitert.

+++ RAMALAM

+++ Weidner gewinnt das Bully, Spitzner nimmt die Scheibe auf, zieht aus der eigenen Zone ab und trifft so 59,3 Sekunden vor Drittelende ins leere Tor!!

Toooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

+++ Bick fährt vom Eis.

59. Bevor es weitergeht, nimmt Nauheim Auszeit.

59. Strafe gegen die Huskies. Granz muss 2 Minuten vom Eis - wegen Hakens.

59. Keck verstolpert die Scheibe. Das nutzt Detsch, kann sich in der Zone der Nauheimer dann aber nicht durchsetzen.

+++ Was ist das spannend hier.

59. Nauheim ist wieder komplett.

58. Minute: MacQueen von rechts, zieht mit Kraft ab. Bick hält.

57. Minute: Nauheim greift an. Stephan spielt die Scheibe vors Tor, wo Vause noch den Schläger reinhält. Spitzner rettet. Puuuuuuh!

+++ Nutzt das, Huskies!

56. Minute: Strafe gegen die Nauheimer. Herrmann muss 2 Minuten zwangspausieren - wegen Hakens.

56. Minute: Detsch spielt die Scheibe sehenswert auf Krüger, der abzieht - aber nicht an Bick vorbei kommt.

55. Minute: Trivino spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Cameron sie nicht unter Kontrolle bekommt. Schade. Cameron stand in guter Schussposition.

54. Minute: Kuhn fängt die Scheibe lässig nach einem Schuss von Wörle von der Bande ab.

53. Minute: MacQueen versucht die Scheibe auf den mitgelaufenen Trivino querzulegen. Da hat allerdings ein Nauheimer den Schläger dazwischen.

52. Minute: Weidner auf der anderen Seite aus zentraler Position, bekommt den Puck aber nicht an Bick vorbei.

+++ Nauheim macht ordentlich Alarm seit Kecks Treffer.

52. Minute: Kevin Schmidt aus der Distanz, schießt allerdings Pollastrone an.

51. Minute: Valentin fängt Herrmann auf der rechten Seite ab, der es mit einem Alleingang versucht hat.

50. Minute: Körner spielt die Scheibe vors Kasseler Tor, wo Mick Köhler aber nicht rankommt, weil Kuhn als erster am Puck ist.

+++ Die stehen alle Mann um Coach Kehler herum.

+++ Konzentration jetzt, Huskies!

49. Minute: Powerbreak.

49. Minute: Die Huskies schwimmen. Pollastrone zieht zentral ab, Kuhn hat die Scheibe, lässt aber prallen. Das rächt sich glücklicherweise nicht.

+++ Keck ist es, der über links kommt, vor Kuhn quer zieht, den Kasseler Keeper so ausspielt und die Scheibe mit der Rückhand ins Netz haut.

+++ Nauheim kontert einmal mehr - und diesmal rächt sich das.

+++ In der 47. Minute erzielen die Teufel den Anschlusstreffer.

Tor für Nauheim.

+++ Ihr seht: Auch im Schlussdrittel geht es hier munter hin und her.

46. Minute: Kevin Schmidt vom rechten Bullykreis, Kuhn schlägt die Scheibe mit dem Schläger weg. Stark!

46. Minute: Keussen mit einem Schuss, den Bick abfängt.

45. Minute: Wörle zieht von rechts ab. Kuhn fängt die Scheibe ab, sie springt ihm aber weg und landet auf dem Eis. Und dann wird es hier richtig laut, denn die Unparteiischen unterbrechen die Partie - während ein Nauheimer auf dem Weg zum Puck war. Das schmeckt den Nauheimer Anhängern gar nicht.

45. Minute: Auf der anderen Seite versucht es Kevin Schmidt aus spitzem Winkel. Und dann ist da Kuuuuuuhn - und der hat die Scheibe sicher.

45. Minute: Keussen spielt die Scheibe vors Tor, wo Granz dann nicht ran kommt.

44. Minute: Körner spielt die Scheibe vors Tor, wo die Huskies es aber clever machen und so verhindern, dass Hickmott zentral zum Schuss kommt.

+++ Am Kasseler Keeper beißen sich die Teufel hier ein ums andere Mal die Zähne aus.

43. Minute: Nauheim kontert. Kevin Schmidt hat auf der linken Seite genug Platz, um abzuziehen. Kuhn pariert!

+++ 3000 Zuschauer sind übrigens heute hier - ausverkauftes Haus also unter 3G-Regeln.

42. Minute: Keussen von links, der Schuss des Huskys geht allerdings am Tor von Bick vorbei - ohne dass der Nauheimer Schlussmann eingreifen muss.

+++ Laub bleibt auf dem Eis knien, muss dann zur Bank begleitet werden.

42. Minute: Harter Check gegen Laub vor dem Tor der Nauheimer. Geahndet wird auch das nicht.

41. Minute: Kevin Schmidt versucht die Scheibe ins Zentrum auf Pollastrone zu spielen, Kuhn lenkt sie aber weg.

Weiter geht‘s, das Schlussdrittel läuft. Gebt noch einmal alles, Huskies!

+++ Die Mannschaften sind aus der Kabine zurück.

+++ In 4 Minuten geht es ins Schlussdrittel.

+++ Die Schussstatistik in Drittel 2: 8 zu 5.

+++ Entschuldigt nochmal die Störung im Ticker. Wir hoffen, dass diese nun behoben ist.

+++ Es ist ein flottes Derby und viel ausgeglichener als gegen Frankfurt.

+++ 2:0 führen die Kasseler nach dem Mitteldrittel. MacQueen hat den zweiten Treffer in der 31. Minute erzielt - auch wenn Trivino hier als Torschütze durchgesagt wurde.

Zweite Pause hier in Nauheim.

40. Minute: Die Huskies machen ordentlich Druck in der Zone der Nauheimer, lassen ihrem Gegner kaum Zeit zum Luft holen. Trivino jetzt - vorbei.

39. Minute: Granz aus spitzem Winkel, bekommt die Scheibe da nicht am Schlussmann der Teufel vorbei.

39. Minute: Alleingang von Detsch. Der Husky taucht vor Bick auf und zieht zentral ab. Bick lenkt die Scheibe übers Tor. Das wäre es fast gewesen, das 3:0 für die Nordhessen!

38. Minute: Vause spielt die Scheibe von rechts vors Tor der Kasseler. Da ist dann schnell Schluss, weil der Topscorer der Gastgeber keinen Abnehmer findet.

37. Minute: Keussen jetzt, Bick lässt prallen. Das nutzt Cameron zum Abziehen. Diesmal hat Bick die Scheibe sicher.

36. Minute: Laub jetzt von der rechten Seite - Bick ist aber zur Stelle.

34. Minute: Reiter versucht es ebenfalls aus der Distanz, das allerdings viel zu unplatziert.

33. Minute: Der Kasseler Keeper muss direkt noch zweimal eingreifen, lässt auch da nichts anbrennen.

33. Minute: Kevin Schmidt von der Blauen Linie. Kuhn ist zur Stelle.

33. Minute: Die Huskis kontern mit Cameron und Trivino. Trivino bekommt den Puck von rechts dann aber nicht aufs Tor.

+++ Es geht es weiter - und das mit ordentlich Tempo - hin und her.

32. Minute: Sekesi darf frei von der Blauen Linie abziehen - und tut das mit ordentlich Kraft. Die Scheibe segelt dann allerdings doch recht deutlich rechts am Kasseler Tor vorbei.

+++ Hier gibt es ordentlich Pfiffe, weil die Nauheimer Fans eine Strafe fordern - diese aber nicht bekommen.

31. Minute: Reiter im Duell mit Orendorz, wird abgedrängt vom Husky und rutscht an Kuhn vorbei ins Kasseler Tor.

+++ Jamie MacQueen steht genau richtig, als er die Scheibe Cameron bekommt und direkt abzieht. Ramalam!

+++ In der 31. Minute erhöhen die Huskies auf 2:0!

Tooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

31. Minute: Tramm spielt die Scheibe vors Tor, wo Keussen knapp verpasst.

30. Minute: Verdeckter Schuss von Hickmott von der Blauen Linie. Der bleibt im Gewühl vorm Tor hängen.

29. Minute: Die Huskies kontern, auf der rechten Seite kommt Laub dann aber nicht weit.

29. Minute: Powerbreak.

28. Minute: Stephan aus der Distanz, sein Schuss kommt nicht durch. Valentin ist es, der den Puck abfängt.

+++ Das Spiel ist derzeit etwas zerfahren, wenig gefährliche Tor-Gelegenheiten - mit Ausnahme der Szene eben natürlich.

26. Minute: Beide Teams sind wieder komplett.

+++ Es fliegen die ersten Gegenstände.

+++ Jetzt die Entscheidung: Kein Tor, der Treffer zählt nicht. Denn: Die Scheibe hat die Torlinie nicht vollständig überquert.

+++ Hier feiern sie schon den Treffer. Ich bin gespannt. Von unserem Platz war es kaum zu erkennen.

+++ Nach einem Schuss von rechts von Reiter pariert Kuhn am rechten Pfosten, verschiebt dabei das Tor. Die Scheibe ist aber noch frei, was ein Nauheimer nutzt, um sie über die Linie zu schieben.

+++ Videobeweis wird aber direkt angezeigt.

Tor für Nauheim.

24. Minute: Schreckmoment: Stephan fährt allein auf Kuhn zu, dann ertönt aber der Pfiff: Abseits.

24. Minute: Strafen gegen beide Mannschaften. MacQueen und Pollastrone geraten aneinander und müssen sich nun 2 MInuten abkühlen.

+++ Hier geht es munter hin und her - wie auch schon im ersten Drittel.

22. Minute: Keussen auf der anderen Seite. Sein Schuss wird aber geblockt.

21. Minute: Vause spielt die Scheibe vors Tor der Kasseler, wo sich Körner dann aber nicht durchsetzen kann, weil er direkt festgesetzt wird.

21. Minute: Nauheim ist wieder komplett.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft!

+++ Die Mannschaften kommen zurück aufs Eis.

+++ Ins Mitteldrittel starten die Kasseler weiter in Überzahl. Allerdings nur 3 Sekunden lang.

+++ Die Schussstatistik aus Drittel 1: 10 zu 8.

+++ In 5 Minuten geht es hier weiter.

+++ Es war ein ausgeglichenes Derby in den ersten 20 Minuten. Die Huskies sind gut gestartet, haben zweimal Unterzahl überstanden, es mit einem Mann mehr allerdings nicht besonders clever gemacht. Nichtsdestotrotz führen sie - und das ist, was zählt.

+++ 1:0 führen die Huskies dank des Treffers von Weidner in der 14. Minute.

Pause hier in Nauheim.

20. Minute: Nauheim im Vormarsch. Pollastrone zieht aus dem linken Bullykreis ab - vorbei.

+++ Wir haben leider einige technische Probleme, die Nachrichten gehen nur verzögert raus.

19. Minute: Die erste Minute merkt man die Kasseler Überzahl allerdings nicht. Wirklich gefährlich wird es in der Zone der Nauheimer nicht.

19. Minute: Es gibt die erste Strafe gegen Nauheim. Ex-Husky Stephan muss 2 Minuten wegen Spielverzögerung in der Box Platz nehmen.

18. Minute: Nach einer Chance von Vause kontern die Huskies und dann kommt Valentin zum Abschluss. Scheitert aber an Bick.

18. Minute: Reiter jetzt aus der Drehung aus dem linken Bullykreis. Kuhn ist zur Stelle.

17. Minute: Auf der anderen Seite wird es deutlich gefährlicher: Die Huskies kontern, MacQueen ist an der Scheibe, taucht frei vor Bick auf und zieht ab. Aaaaaaaaber er scheitert an Bick! Was eine riesen Möglichkeit.

16. Minute: Kevin Schmidt versucht es aus vollem Lauf von links, trifft die Scheibe aber nicht richtig.

+++ Die Nauheimer Fans haben das Ganze anders gesehen - nämlich dass Kuhn ihren Mann runtergedrückt hat.

16. Minute: Ein Nauheimer rutscht in Kuhn rein und schiebt den Kasseler Keeper in sein Tor. Ein bisschen sah das nach Absicht aus. Eine Strafe gibt’s aber nicht.

15. Minute: Gefährlicher Schuss von Pollastrone von rechts. Kuhn macht den Raum aber dicht.

+++ Weidner ist es, der in der 14. Minute von rechts vors Tor zieht und die Scheibe dort mit der Rückhand an Bick vorbeilegt. Ramalam!

Toooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

14. Minute: Gefährlicher Schuss aus vollem Lauf von Nauheims Toscorer Vause. Kuhn lenkt die Scheibe aus der Gefahrenzone.

13. Minute: Shevyrin hält einfach mal drauf. Bick hat zwar keine freie Sicht, pariert aber trotzdem.

12. Minute: Schuss von der blauen Linie von Kevin Schmidt - knapp vorbei!

11. Minute: Herrmann hält einfach mal von der Bande drauf, kann Kuhn so aber nicht unter Druck setzen.

10. Minute: Nochmal Cameron. Diesmal versucht sich der Husky gegen drei Mann durchzusetzen. Das gelingt nicht.

9. Minute: Cameron bringt die Scheibe von rechts rein, findet aber keinen Abnehmer. Schade.

+++ Die Huskies sind mit viel Power gestartet, mussten zuletzt fast durchgängig 4 MInuten in Unterzahl überstehen - und haben das gut gemacht.

9. Minute: Powerbreak.

9. Minute: Es wird brandgefährlich am Kasseler Tor. Körner spielt die Scheibe von links vors Tor, wo sie einem Teufel durchrutscht. Puuuh.

9. Minute: Weidner darf wieder mitmischen, die Huskies sind also wieder komplett.

9. Minute: MacQueen bringt die Scheibe aus der eigenen Zone - und dann dauert es, bis die Nauheimer wieder in Formation sind.

8. Minute: Verdeckter Schuss von Pollastrone. Der kommt nicht an.

8. Minute: Die Nauheimer machen weiter Druck, die Huskies können sich nicht befreien.

7. Minute: Hickmott aus dem Slot, zieht mit Kraft ab. Kuhn hält!!

7. Minute: Nächste Strafe gegen Kassel - und auch das sehr kleinlich. Weidner muss 2 Minuten auf die Bank - wegen eines Cross-Checks.

7. Minute: Die Huskies sind wieder komplett. Erste Unterzahl haben sie also unbeschadet überstanden. Und es gut gemacht mit einem Mann weniger.

6. Minute: Müller wehrt den Puck jetzt mit der Brust ab - und kickt sie dann weg.

6. Minute: Wörle jetzt von links ab, Müller stellt sich ihm ohne Schläger in den Weg, kann die Scheibe aber nicht aufhalten, die aber am Tor vorbeisegelt.

5. Minute: Nauheim setzt sich direkt fest. Kevin Schmidt zieht dann von der Blauen Linie ab, trifft den Puck aber nicht richtig. Keine Gefahr also.

+++ Der Husky schüttelt den Kopf. Es war tatsächlich eine harte Entscheidung.

4. Minute: Erste Strafe gegen die Huskies. Gams muss nach einem Check 2 Minuten wegen „unerlaubtem Körperangriff“ aussetzen.

4. Minute: Gute Möglichkeit für Krüger, der aus kürzester Distanz abziehen darf - aber an Nauheims Keeper Bick scheitert.

3. Minute: Erster Torschuss der Gastgeber. Herrmann von halblinks aus der Drehung. Kuhn hat den Puck sicher.

+++ Die Huskies starten wie die Feuerwehr, Nauheim kommt kaum an den Puck.

3. Minute: MacQueen spielt die Scheibe ins Zentrum, findet aber keinen Abnehmer.

1. Minute: Keussen mit dem ersten Abschluss für die Kasseler. Der geht vorbei.

1. Minute: Valentin zieht vors Nauheimer Tor, wird da aber abgefangen.

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!!!

+++ Die Stimmung ist jetzt doch derbywürdig.

+++ Hier noch die Starting Six - beginnend mit den Gastgebern:

Kevin Schmidt
Christoph Körner
Taylor Vause
Felix Bick
Philipp Wachter
Tristan Keck

Denis Shevyrin
Marco Müller
Oliver Granz
Timo Gams
Eric Valentin
Gerald Kuhn

+++ Jason startet nun auch für euch im Radio. Viel Spaß bei der Übertragung.

+++ Die Spieler werden aufs Eis geholt.

+++ Vergleichbar mit Freitag ist die Stimmung bisher nicht. Mal sehen, ob sich das ändert, wenn das Spiel läuft.

+++ Nauheim hat in drei Spielen zweimal gewonnen und steht derzeit auf Platz 2 der DEL2-Tabelle.

+++ Die 1:6-Niederlage gegen Frankfurt war übrigens die höchste Derbyniederlage gegen die Löwen seit 1987. Damals verloren die Kasseler sogar 0:11.

+++ Der ist auch dringend nötig: Mit 0 Punkten stehen die Huskies derzeit auf dem letzten Tabellenplatz.

+++ Nach drei Niederlagen in drei Spielen sind die Jungs heute besonders heiß auf einen Sieg.

+++ Ihr seht, JamieMacQueen ist wieder dabei. Jerry Kuhn hütet erneut das Kasseler Tor.

+++ Hier kommt die Aufstellung der Huskies für euch:
7 Joel Keussen
10 Brett Cameron
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
18 Lois Spitzner
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
26 Timo Gams
27 Eric Valentin
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
72 Tim Lucca Krüger
73 Tom Geischeimer
86Corey Trivino
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
94 Lukas Laub
95 Jamie MacQueen

Und die Aufstellung der Teufel:
4 Kevin Schmidt
9 Huba Sekesi
14 Leon Köhler
15 Mark Shevyrin
16 Christoph Körner
18 Tobias Wörle
19 Taylor Vause
21 Eric Stephan
22 Tomas Schmidt
25 Fabian Herrmann
31 Felix Bick
33 Philipp Maurer
36 Jerry Pollastrone
41 Nikonor Dobryskin
61 Jordan Hickmott
63 Philipp Wachter
71 Tristan Keck
77 Mick Köhler
89 Stefan Reiter

Die Unparteiischen:
1. Schiedsrichter Martin Holzer
2. Schiedsrichter Marc André Naust
1. Linesperson Dominic Borger
2. Linesperson Denis Kyei-Nimako
Punktrichter Annette Dietrich

+++ Die Teams spielen sich bereits warm.

+++ Ein Wochenende, zwei Derbys. Hoffentlich läuft es heute besser als am Freitag gegen die Löwen aus Frankfurt.

+++ Hallo und herzlich willkommen aus dem Colonel-Knight-Stadion in Bad Nauheim.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.