1. Startseite
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies setzen auch auswärts gegen Bad Nauheim Ausrufezeichen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Sie führten deutlich, doch dann kam Bad Nauheim nochmal ran. Am Ende sicherten sich die Kassel Huskies aber den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de.

Bad Nauheim - Kassel Huskies 3:6 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. Drittel
Bad Nauheim012
Kassel123

Tore: 0:1 Cameron (8. Minute, 5:4), 1:1 Wörle (21.), 1:2 Cameron (28., 4:4), 1:3 Krüger (30.), 1:4 MacQueen (41.), 1:5 Wahl (47.), 2:5 Köhler (49.), 2:5 Köhler (49.), 3:5 Bires (58.), 3:6 Keussen (60. Empty Net)

Strafen: Bad Nauheim 6 - Kassel 10

Zuschauer: 3462

+++ Wir verabschieden uns an dieser Stelle und sind dann am Sonntag bereits um 14.30 Uhr wieder für euch am Start.

+++ „Hier regiert der ECK“, schallt es nun durch die Halle - bis die Nauheimer Anhänger dagegen halten.

+++ Die Fans der Huskies feiern hier noch Jerry Kuhn, der heute wieder eine absolute Glanzleistung gezeigt hat.

+++ Es sah nach einem deutlichen Kasseler Sieg aus, doch die Teufel kamen nochmal ran. Am Ende war das Ergebnis dann aber doch wieder eindeutig.

+++ 6:3 lautet das Endergebnis.

+++ Die Kassel Huskies gewinnen auch das zweite Spiel in dieser Serie.

Schluss hier in Nauheim!!!

+++ Bick kehrt in sein Tor zurück.

+++ „Sieg, Sieg“, skandieren die Kasseler Anhänger.

+++ 46 Sekunden vor Drittelende bringt Keussen die Scheibe von der Grundlinie quer über die komplette Fläche im Nauheimer Tor unter. Wahnsinn!

Toooooooooooooooo für die Kassel Huskies!!! 

+++ 53 Sekunden noch.

60. Bires hält von der Bande drauf. Kuhn ist zur Stelle, hat die Scheibe sicher.

+++ Lange sah es hier nach einem klaren Kasseler Sieg aus. Nun ist es wieder eng.

59. Hickmott spielt die Scheibe vors Kasseler Tor, wo sie aber durchrutscht.

59. Pollastrone aus kurzer Distanz, scheitert an Kuhn.

58. Bick bleibt vom Eis, als es weitergeht.

+++ Die letzten zwei Minuten dürften nach dem Nauheimer Treffer nochmal richtig heiß qerden.

58. Die Huskies nehmen Auszeit.

+++ Bires zieht von links ab und haut die Scheibe in den Winkel.

+++ In der 58. Minute kommen die Teufel auf 3:5 ran.

Tor für Nauheim.

58. Kevin Schmidt darf gleich zweimal abziehen - und das gefährlich, wenn auch nicht erfolgreich.

57. Bick fährt vom Eis.

57. MacQueen auf Trivino, dessen Schuss allerdings geblockt wird.

+++ Ich sage jetzt mal, wie es ist: Ein absolut unsportliches Verhalten!

+++ Kuhn beschwert sich bei den Unparteiischen, weil weiter Gegenstände aus dem Nauheimer Block geworfen werden.

55. Wildes Gestocher am Tor der Nauheimer. Müller kann sich letztlich allerdings nicht durchsetzen.

55. MacQueen lässt seinen Gegenspieler aussteigen und zieht ab, legt die Scheibe allerdings vorbei.

55. Pollastrone vom linken Bullykreis - Kuhn fängt die Scheibe ab.

+++ Die Kasseler müsen aufpassen, denn momentan sind die Nauheim das bessere Team.

+++ Keck wird anschließend in Kuhn gedrückt und so ist die Partie unterbrochen. Erstmal kurz durchschnaufen.

54. Was eine Parade von Jerry KUUUUUUUUUHN!!! Die Nauheimer sind frei durch. Vause legt die Scheibe zurück auf Keck, der aus kürzester Distanz abzieht. Aber da ist Kuhn. Und der hält. Was ist der stark!!!

53. Beide Mannschaften sind wieder komplett.

52. Trivino schnappt sich die Scheibe und startet ein Solo Richtung Nauheimer Tor, wo er versucht, die Scheibe an Bick vorbeizulegen - allerdings im ersten und im zweiten Versuch scheitert. Schade!

+++ Die Schiedsrichter haben gut zu tun, alles aufzusammeln. Ist ja auch nicht ganz ungefährlich - und zwar für alle Spieler, liebe Nauheimer Fans.

+++ Und wieder fliegen Gegenstände aufs Eis.

+++ Es gibt aber - natürlich - Strafen gegen beide Spieler: 2 Minuten wegen unnötiger Härte.

+++ Die Nauheimer Fans sehen allerdings nur, was Ribnitzky macht.

51. Teufel-Kapitän El-Sayed attackiert Kuhn und wird dann seinerseits von Ribnitzky attackiert.

+++ Es gibt dazu direkt auch eine Stadiondurchsage.

+++ Kuhn wird gerade aus dem Block hinterm Tor beschmissen. Unfein.

+++ 3462 Zuschauer sind heute offiziell im Stadion.

51. Keck zieht mit Kraft ab. Kuhn fängt den Pick zwar ab, lässt aber prallen. Die Scheibe ist also noch frei, Bevor ein Nauheimer rankommen kann, schnappt sich Rutkowski die Scheibe und befördert sie aus der Gefahrenzone.

50. Die Huskies kontern. Trivino versucht es von links. Bick wehrt die Scheibe ab.

50. Bires spielt die Scheibe vors Tor, wo der Nauheimer allerdings keinen Abnehmer findet.

49. Es gibt das dritte und letzte Powerbreak des Abends - und damit Zeit, sich noch einmal für die Schlussphase zu sortieren.

+++ Die Kasseler sind damit wieder komplett.

+++ Köhler ist es, der einen Abpraller versenkt, nachdem Kuhn einen Schuss von Hickmott noch abgefangen hatte.

+++ In Überzahl erhöhen die Teufel in der 49. Minute das 2:5.

Tor für Nauheim.

49. Nauheim setzt sich direkt fest. Pollastrone darf schließlich abziehen, aber Tramm wirft sich in den Schuss.

48. Strafe gegen die Huskies: Keussen muss wegen Hakens 2 Minuten zwangspausieren.

48. Nächste riesen Möglichkeit für die Kasseler. Keussen ist es, der nach einem Konter gefährlich abzieht - aber an Bick scheitert.

+++ Die Huskies machen das aber auch gut momentan. Stehen in der Defensive gut - und nutzen nach vorne ihre Chancen optimal.

+++ Laub holt sich die Scheibe hinter dem Nauheimer Kasten, spielt ab auf Wahl, der Bick umkurvt und den Puck ins Tor befördert. Ramalam!!!

+++ Heute ist es also lange nicht so knapp wie am Mittwoch.

+++ In der 47. Minute erhöhen die Kasseler auf 5:1!

Tooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

47. Harter Schuss von Hickmott. Der Goldhelm der Gastgeber legt die Scheibe jedoch links vorbei, sodass Kuhn gar nicht erst eingreifen muss.

45. Keussen und Orendorz haben Probleme gegen Kevin Schmidt, der da über rechts kommt. Die Scheibe rutscht dann aber links am Kasseler Tor vorbei.

44. Nach einem weiteren Schuss und einem weiteren Safe von Kuhn geben sich Tramm und Bires ein paar unfeine Worte mit. Dann werden die beiden von den Unparteiischen getrennt.

44. Bires lauert vorm Tor der Kasseler, schiebt den Puck aber am Tor von Kuhn vorbei.

+++ Im Huskies-Block feiern sie lauthals. Ansonsten ist es deutlich leiser geworden in der Halle.

43. Shevyrin wird hart gegen den Kopf gecheckt. Sekesi war‘s. Geahndet wird das Ganze allerdings nicht.

+++ Auch dieser Treffer geht also aufs Konto des Schlussmannes der Gastgeber. Und das, wo Bick am Mittwoch so stark gehalten hatte.

+++ MacQueen ist es, der aus spitzem Winkel von links abzieht. Erst sieht es so aus, als habe Bick die Scheibe. Die rutscht ihm aber durch und landet im Tor der Teufel. Ramalam!!!

+++ 50 Sekunden nach Drittelbeginn erhöhen die Huskies auf 4:1.

Tooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

41. Gestocher vorm Tor der Nauheimer. Nach Laubs Schuss rutscht der Puck aber am Tor von Bick vorbei.

41. Und da ist Cameron auch schon wieder auf dem Eis. Die Huskies sind also wieder komplett.

Weiter geht‘s. Das Schlussdrittel läuft.

+++ 10 Sekunden sitzt Cameron noch auf der Bank, dann darf der Husky wieder mitmischen.

+++ In vier Minuten geht es hier weiter.

+++ Die Schussstatistik in Drittel zwei: 16 zu 10.

+++ Das Drittel hatte aus Kasseler Sicht nicht gut begonnen - nämlich mit dem Ausgleich der Hausherren. Dann aber kamen die Huskies zurück. Und wie.

+++ 3:1 führen die Huskies nach dem Mitteldrittel.

Zweite Pause hier in Nauheim.

40. Bires zieht ab. Der Schuss geht am Kasseler Tor vorbei.

40. Gefährlicher Schuss von Keussen. Bick sieht die Scheibe erst spät, wehrt sie aber ab.

40. Die Huskies im Vorwärtsgang. Shevyrin ist es, der sich durch die Zone der Mittelhessen spielt und auch abzieht. Bick fischt die Scheibe aus der Luft.

39. Nauheim setzt sich fest. Bevor sie zum Abschluss kommen, rutscht Pollastrone die Scheibe durch, sodass die Teufel neu aufbauen müssen.

39. Strafe gegen die Huskies. Cameron muss wegen Stockschlags 2 Minuten aussetzen.

39. Sekesi zieht ab. Kuhn pariert.

38. Vause zieht von rechts vors Tor. Und dann ist da einmal mehr Kuuuuuuhn - und hält.

38. Keck hält den Schläger nach einem Schuss von Wahl rein und verhindert so die nächste Kasseler Chance.

38. Weidner blockt einen Schuss von Kevin Schmidt.

37. Nauheim kontert - und kommt zum Abschluss. Kuhn hat die Hand auf dem Puck.

36. Cameron spielt die Scheibe vors Tor der Gastgeber, findet aber keinen Abnehmer. 

35. Keck hat rechts viel Platz und zieht ab. Kuhn pariert stark.

+++ Die Huskies bestimmen nun das Spiel, lassen Nauheim kaum Zeit zum Luft holen.

35. Trivino setzt sich sehenswert durch, wird dann aber von Sekesi gestoppt.

34. Cameron gefährlich von rechts, Köhler kann die Scheibe gerade noch abfangen.

33. Rutkowski sieht Wahl, der links aus spitzem Winkel abzieht. Bick ist aber zur Stelle.

32. Nauheim schwimmt jetzt. Bick hat nach einem Schuss Mühe, weil Sekesi ihm den Blick versperrt, kann die Scheibe dann aber aufhalten.

+++ Nauheim war hier nach der Pause das bessere Team, hatte sich mit dem Ausgleich belohnt. Aber die Huskies sind zurückgekommen - und führen mittlerweile mit zwei Toren.

+++ Als Torschütze wird Detch angegeben. Ich meine aber, es sei Krüger gewesen.

+++ Weidner zieht ab, Bick lässt prallen. Das nutzt Krüger und schiebt die Scheibe über die Linie. Ramalam!!

+++ In der 30. Minute erhöhen die Kasseler auf 3:1.

Tooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

30. Und wieder gibt es Gestocher vorm Kasseler Tor. Kuhn behält aber den Überblick und wirft sich auf die Scheibe. Weil der Husky dann nochmal angegangen wird, gibt es einige Schubsereien - und dann Powerbreak. So können sich alle kurz beruhigen.

29. Beide Teams sind wieder komplett.

29. Trivino mit der Rückhand - verzieht allerdings.

28. Gestocher vorm Tor der Huskies. Die Mittelhessen können sich allerdings nicht durchsetzen.

+++ Da sah der Nauheimer Schlussmann nicht gut aus.

+++ Cameron ist es, der ein klasse Solo startet und Bick die Scheibe durch die Hosenträger spielt.

+++ In der 28. Minute gehen die Huskies erneut in Führung - und lässt den Kasseler Block jubeln.

Toooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

+++ Vier gegen vier geht es also weiter.

+++ Rausch fährt erst Richtung Nauheimer Strafbank. Als er seinen Fehler bemerkt, fährt er mit einem Grinsen eins weiter.

27. Rausch und Bires geraten am Tor der Kasseler aneinander - und werden dafür 2 Minuten zum Abkühlen geschickt.

27. Pollastrone bekommt die Scheibe direkt vor dem Tor der Huskies, kann sie aber nicht unter Kontrolle bekommen.

26. Weidner jetzt aus dem Slot. Erneut hält Nauheims Schlussmann.

26. Anschließend kontern die Huskies. Cameron versucht es selbst, scheitert allerdings an Bick.

25. Die Teufel kontern. Reiter kommt über rechts, hat Platz und zieht ab. Kuuuuuuuuuhn hält!

23. Die Teufel machen weiter Druck. Rutkowski passt auf der linken Seite jetzt aber auf.

22. Kuhn mit einem riesen Safe nach einem Schuss von Herrmann von rechts.

+++ Im Stadion sind die Teufel-Fans natürlich lautstark am Start und feiern.

+++ Wie verpacken die Huskies das Gegentor so kurz nach der Pause?

+++ Vause spielt die Scheibe vors Tor, wo Wörle die Scheibe am linken Pfosten über die Linie schiebt.

+++ Genau 40 Sekunden sind gespielt, da gleichen die Teufel aus.

Tor für Nauheim.

Das Mitteldrittel läuft.

+++ Die Teams sind zurück auf dem Eis.

+++ In einer Minute geht es hier weiter.

+++ Die Schussstatistik in Drittel eins: 11 zu 6.

+++ Nauheim hatte durchaus Chancen zum Ausgleich, die Huskies haben ihre Führung aber recht lässig verteidigt.

+++ 1:0 führen die Kasseler nach 20 Minuten.

+++ Weidner war nochmal vor Bick aufgetaucht, aber war wegen der Pausensirene nicht mehr zum Abschluss gekommen.

Erste Pause hier in Nauheim.

20. Pellastrone lauert vorm Kasseler Tor, kommt aber nicht an den Puck, weil Kuhn diesen rechtzeitig wegwischt.

19. Ex-Husky Stephan mit einem Versuch von der linken Seite. Kuhn fängt den Puck mit dem Schoner ab.

17. Die Huskies starten Richtung Nauheimer Tor. Rausch wird auf der rechten Seite aber schnell gestoppt.

+++ Die Teufel haben derzeit mehr Scheibenbesitz, in Führung liegen aber weiter die Huskies.

17. Dicke Chance für Nauheim. Orendorz verliert die Scheibe, das nutzt Bires und zieht aus kurzer Distanz ab. Kuhn - bärenstark - kann sie irgendwie abfangen. Uff!

16. Weidner verliert seinen Helm, muss so Richtung Bank starten statt Richtung Tor.

15. Detsch bekommt den Puck und startet Richtung Nauheimer Tor. Müller und Krüger laufen mit. Detsch verliert dann allerdings die Scheibe.

14. Glück für die Huskies. Die sind mit sechs Mann auf dem Eis, weil sich der Wechsel hinzieht. Die Unparteiischen lassen das durchgehen.

14. Bires von links. Die Scheibe tickt einmal auf und springt Kuhn dann an den Brustpanzer.

13. Keussen stoppt Keck in der Zone der Kasseler stark.

13. Granz trifft die Scheibe nach einem Querpass nicht optimal. Schade. Der Kasseler stand in guter Position.

12. Und nochmal die Gastgeber. Bires schließt ab und trifft den Pfosten. Da war das Spiel aber eh schon unterbrochen.

12. Seifert jetzt von rechts - der wird geblockt.

11. Kevin Schmidt gefährlich aus dem Zentrum. Der geht knapp rechts vorbei.

+++ Die Nauheimer waren wie Teufel gestartet, hatten erste gute Möglichkeiten. Doch getroffen haben die Huskies - und damit ihr erstes Powerplay perfekt genutzt.

10. Es gibt die erste Powerbreak-Unterbrechung des Abends.

10. Gefährlicher Distanzschuss von Sekesi. Pollastrone will die Scheibe am linken Pfosten abfälschen, trifft sie aber nicht, sodass sie durchrutscht.

+++ Nauheim ist damit wieder komplett.

+++ Die Huskies machen es also wie am Mittwoch und gehen in ihrer ersten Überzahl in Führung.

+++ Das war richtig schön gemacht. Trivino hatte sich da sehenswert durchgesetzt, auf Cameron abgelegt und der hatte die Scheibe von rechts an Bick vorbei gebracht. Ramalam!

+++ Nach gerade einmal 17 Sekunden in Überzahl gehen die Kasseler in der 8. Minute in Führung.

Tooooooooooooooooooooooor für die Kassel Huskies!!!

7. Strafe gegen die Teufel. Sekesi bekommt 2 Minuten - weil er Laub gehalten hatte.

6. Tramm jetzt gefährlich aus dem Hinterhalt. Bick hat etwas Mühe. Vorm Tor kann sich Granz dann ebenfalls nicht durchsetzen.

6. Die Gastgeber machen weiter Alarm. Sekesi ist es, der rechts viel Platz hat und das zum Abschluss nutzt. Kuhn pariert.

5. Gefährlicher Schuss von Kevin Schmidt aus vollem Lauf von links. Erneut wehrt Kuhn den Schuss ab.

4. Thomas Schmidt zieht von links ab. Kuhn ist zur Stelle.

4. MacQueen checkt Stephan in der Zone der Huskies in die Bande. Anschließend gibt es Gestocher. Die Teufel können sich aber nicht durchsetzen.

3. Und da sind die Huskies auch schon wieder komplett. Haben sie gut gemacht.

3. Jetzt Nauheim. Den Schuss von rechts fängt Huskies-Schlussmann Jerry Kuhn aber ab.

2. In Unterzahl stürmen die Huskies. Keeper Felix Bick ist aber zur Stelle.

1. Es gibt die erste Strafe gegen die Huskies. Nach gerade einmal 38 Sekunden. Granz muss 2 Minuten aussetzen.

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es kämpfen und siegen, Huskies!

+++ Bevor es los geht, werden hier in der Halle noch die Nauheimer aufs Eis geholt.

+++ Hier gibt‘s noch die Starting Six der Huskies: Denis Shevyrin, Oliver Granz, Gerald Kuhn, Stephan Tramm, Corey Trivino und Jamie MacQueen.

Und die der Teufel: Kevin Schmidt, Tobias Wörle, Taylor Vause, Felix Bick, Tristan Keck und Mick Köhler.

+++ 3500 Zuschauer dürfen heute ins Stadion - und es könnte tatsächlich ausverkauft sein.

So sieht es übrigens aus, wenn Björn und Jason am Radio sitzen
So sieht es übrigens aus, wenn Björn und Jason am Radio sitzen © Marie Klement

+++ Im Radio starten nun auch Björn und Huskies-Pressesprecher Jason Schade. Viel Spaß bei der von Claar-Zahnärzte übertragenen Partie.

+++ Auch aus dem Kasseler Block wird hier übrigens schon kräftig angefeuert.

+++ Nauheims Felix Bick und Kassels Jerry Kuhn waren zum Playoff-Auftakt in Bestform. Beide parierten Großchance um Großchance, beide wehrten 37 Schüsse ab. Lassen wir uns überraschen, was heute hier im Colonel-Knight-Stadion passiert.

+++ Hier ist schon ordentlich Stimmung - wie auch am Mittwoch in der Kasseler Eissporthalle. Ein Derby in den Playoffs ist eben doch was Besonderes.

+++ Bereits gestern hatten die Huskies die Vertragsverlängerung mit Hans Detsch bekannt gegeben. Der Stürmer war vor der aktuellen Saison vom ERC Ingolstadt aus der DEL nach Kassel gekommen. Elf Tore gingen in der Hauptrunde auf sein Konto, dazu kamen 16 Vorlagen - sechstbester Wert bei den Huskies.

Die Kassel Huskies beim Aufwärmen
Die Kassel Huskies beim Aufwärmen © Frank Ziemke

+++ Bei den Teufeln kehrt Huba Sekeski zurück.

+++ Bei den Huskies ist Tom Geischeimer heute wieder mit dabei. Lois Spitzner fehlt noch, Joel Broda ist als überzähliger Ausländer nicht im Aufgebot.

+++ Die heutige Aufstellung der Kasseler:

7 Joel Keussen
10 Brett Cameron
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
43 Fabian Ribnitzky
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
71 Maxim Rausch
72 Tim Lucca Krüger
73 Tom Geischeimer
79 Mitch Wahl
86 Corey Trivino
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
94 Lukas Laub
95 Jamie MacQueen

Und die der Nauheimer:

4 Kevin Schmidt
6 Daniel Ketter
9 Huba Sekesi
14 Leon Köhler
15 Mark Shevyrin
18 Tobias Wörle
19 Taylor Vause
20 Patrick Seifert
21 Eric Stephan
22 Tomas Schmidt
25 Fabian Herrmann
31 Felix Bick
33 Philipp Maurer
36 Jerry Pollastrone
61 Jordan Hickmott
71 Tristan Keck
77 Mick Köhler
81 Andrej Bires
89 Stefan Reiter
91 Marc El-Sayed

Die Unparteiischen: 1. Schiedsrichter Seedo Janssen, 2. Schiedsrichter Michael Klein, 1. Linesman Julian Laudan, 2. Linesman Frederik Van Himbeeck, Punktrichter Annette Dietrich.

+++ Das erste Spiel - ihr wisst es - haben die Huskies am Mittwoch für sich entschieden (2:1 nach Verlängerung). Es war eine knappe Kiste.

+++ Die Mannschaften spielen sich bereits warm - und auch wir bereiten uns vor, damit wir pünktlich für euch am Start sind.

+++ Hallo und herzlich willkommen aus Bad Nauheim.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare